SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
Corde Oblique - Back Through The Liquid Mirror
16.6.2018
Sensitiva Immagine - E tutto cominciò così
Pyramid - Pyramid
15.6.2018
Real Ax Band - Just Vibrations - Live at Quartier Latin
Tusmørke - Fjernsyn i farver
Christian Fiesel - The Dark Orb
HAGO - HAGO
14.6.2018
Karmic Juggernaut - The Dreams That Stuff Are Made Of
Not A Good Sign - Icebound
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Mike & The Mechanics - Word Of Mouth
Five-Storey Ensemble - Night en Face
13.6.2018
Arca Progjet - Arca Progjet
Armonite - And The Stars Above
ARCHIV
STATISTIK
24716 Rezensionen zu 16917 Alben von 6589 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Rick Wakeman

Classical Variations

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2001
Besonderheiten/Stil: instrumental; Klassikrock / Adaptionen
Label: President
Durchschnittswertung: 3/15 (1 Rezension)

Besetzung

Rick Wakeman Grand Piano

Tracklist

Disc 1
1. Pathétique   (Beethoven) 6:22
2. Maditation   (Massenet) 4:42
3. O, My beloved Father   (Puccini) 5:31
4. O, for the Wings of a Dove   (Mendelssohn) 4:18
5. Pavane   (Fauré) 6:56
6. Berceuse   (Fauré) 4:42
7. Largo   (Händel) 3:04
8. The swan   (Saint Saëns) 4:25
9. Where'er you walk   (Händel) 6:15
10. Variations on the new world symphony   (Dvorak) 10:14
Gesamtlaufzeit56:29


Rezensionen


Von: Nik Brückner @


Kennt Ihr diese Leute, die, gefragt, welche Musik sie mögen, antworten "Ich höre alles"? Es ist lustig, sie nach Metal oder Jazz zu fragen... Aber Klassik hören sie, gern sogar!

Schaut man in ihre Plattensammlung, so finden sich meist folgende Alben: Dire Straits - Brothers in Arms, Eric Clapton - Unplugged, und natürlich ein Album namens "Best of Classic", das laut Booklet "die schönsten Momente" klassischer Musik zusammenstellt - wahrscheinlich damit man seine wertvolle Zeit mit dem ganzen Rest nicht unnötig verschwenden muss.

Damit man solchen Leuten, die ja ausnahmslos sehr liebenswürdig sind, auch mal ein Album eines Progmusikers schenken kann, hat Rick Wakeman 2001 eine Best of Classic-Platte aufgenommen. Sie heißt "Classical Variations" und war nur eine Frage der Zeit.

Die Rezensionen zu diesem Album verlieren sich meist in Reflexionen über Wakemans Fähigkeiten als Keyboarder, seinen legendären Status als (Selbst-)Inszenierer und seine Ausbildung als Konzertpianist - dass er sie abbrechen musste, wird dabei geflissentlich übersehen. Über die Musik erfährt man dagegen kaum etwas, allenfalls wird erwähnt, dass "Classical Variations" den Abschluss seiner "Piano Phase" bildet, ganz so als sei Wakemans Karriere den Perioden im Schaffen eines Pablo Picasso vergleichbar.

Was ist also mit der Musik? Nun, Wakeman hat sich so unterschiedlicher Komponisten wie Beethoven, Puccini, Saint-Saëns oder Händel angenommen, verschiedenartiger geht es kaum. Kann das denn überhaupt funktionieren? Ja, es kann! Sofern man all diese Kompositionen durch denselben Fleischwolf dreht und dadurch jeglichen individuellen Charakter zerspielt: Wakeman arpeggiert sich durch Barock, Klassik, das 19. und das 20. Jahrhundert, als gebe es weder Grenzen zwischen Epochen- noch zwischen Personalstilen, als seien Künstleridiom oder Stimmung und Charakter einer Komposition vollkommen vernachlässigbar. Einfühlungsvermögen, Dynamik oder auch nur Rücksicht - Fehlanzeige. Diese Interpretationen sind schlicht ignorant, sie sind Wakeman in Reinkultur - Massenet, Mendelssohn, Fauré und all die anderen kommen hier überhaupt nicht vor: Von ihnen bleibt bei dieser Themaverfehlung einfach nichts übrig.

Anspieltipp(s): keine
Vergleichbar mit: Rick Wakeman - nicht aber mit Beethoven, Puccini, Saint-Saëns, Händel, Massenet, Mendelssohn, Fauré und Dvorak
Veröffentlicht am: 4.8.2009
Letzte Änderung: 4.8.2009
Wertung: 3/15
Und selbst diese mageren Punkte gehen auch noch an Beethoven, Puccini, Saint-Saëns, Händel, Massenet, Mendelssohn, Fauré und Dvorak!

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Rick Wakeman

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Piano Vibrations 1.00 2
1973 The Six Wives Of Henry VIII 11.33 3
1974 Journey To The Center Of The Earth 9.50 4
1975 The Myths and Legends of King Arthur and the Knights of the Round Table 5.75 5
1975 Lisztomania 7.00 2
1976 No Earthly Connection 10.33 3
1977 Criminal Record 9.00 2
1977 White Rock 10.00 1
1979 Rhapsodies 7.00 1
1981 1984 7.50 4
1981 The Burning 8.00 1
1982 Rock n' Roll Prophet - 1
1983 G'ole! 9.00 1
1983 Cost of living 6.00 1
1984 Crimes of Passion 5.00 1
1985 Live at Hammersmith 9.00 1
1985 Silent Nights 8.00 1
1986 Country airs (1986) 9.00 1
1987 The Family Album 5.00 1
1987 The Gospels 1.67 3
1988 Time Machine 3.00 1
1988 Zodiaque 5.00 1
1988 A Suite of Gods 5.00 1
1989 Black Knights at the Court of Ferdinand IV 9.00 1
1989 Sea Airs 6.00 1
1990 In the beginning - 1
1990 Night Airs 5.00 1
1991 Aspirant Sunshadows 4.00 1
1991 Aspirant Sunset 4.00 1
1991 Aspirant Sunrise 5.00 1
1991 Softsword (King John and The Magna Charter) 4.00 1
1991 2000 A.D. Into the Future 9.00 1
1991 The Classical Connection 4.00 1
1991 African Bach 6.00 1
1992 Country Airs (1992) 7.00 1
1993 Prayers 5.00 1
1993 The Classical Connection 2 7.00 1
1993 Heritage Suite 9.00 1
1993 Classic tracks 8.00 1
1995 In Concert 9.00 1
1995 The Seven Wonders of the World 8.00 1
1995 Visions - 1
1995 The New Gospels 4.00 1
1996 The Word And Music - 1
1996 Greatest Hits 5.00 1
1996 Fields of green 8.00 1
1996 Orisons - 1
1997 Tribute 3.00 1
1998 Themes 6.00 1
1999 Return To The Centre Of The Earth 6.33 3
1999 The Art In Music Trilogy 3.00 1
1999 The Natural World Trilogy 2.00 1
2000 Chronicles of Man 10.00 1
2000 Preludes to a century 8.00 1
2000 Christmas Variations - 1
2001 Journey to the Centre of the Earth. Collectors Edition. (DVD) 10.00 2
2001 Rick Wakeman. Classic Rock Legends (DVD) 5.00 1
2001 The legend - Live in concert 2000 (DVD) 8.00 1
2002 Almost Classical - 1
2002 The Missing Half 11.00 2
2002 The Oscar Concert 8.00 1
2002 Songs of Middle Earth 3.00 1
2002 Medium rare 4.00 1
2002 The Real Lisztomania 7.50 3
2003 Out There 6.50 4
2004 Out There (DVD) 7.00 1
2006 Retro 9.00 2
2007 Video Vault 7.00 1
2007 Retro 2 9.00 1
2009 The Six Wives Of Henry VIII - Live At Hampton Court Palace 12.00 1
2012 In The Nick Of Time - Live In 2003 - 1
2012 Journey To The Centre Of The Earth (Studioaufnahme) 11.00 1
2016 The Myths and Legends of King Arthur and The Knights of the Round Table 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum