SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
29.4.2017
Jurriaan Andriessen - The Awakening Dream
Saris - Ghosts of Yesterday
A.C.T - Trifles and Pandemonium
28.4.2017
Solefald - The Linear Scaffold
Djam Karet - Sonic Celluloid
27.4.2017
Arms of Tripoli - Daughters
Samsara Blues Experiment - One with the Universe
26.4.2017
Dirty Sound Magnet - Western Lies
25.4.2017
Timeout - 7
The Spur - Rebirth
Emerson, Lake & Palmer - Works, Volume 2
24.4.2017
Vandroya - Beyond the human Mind
Stackridge - Extravaganza
23.4.2017
Horse Lords - Interventions
JPL - Le Livre Blanc
22.4.2017
This Winter Machine - The Man who never was
Soup - Remedies
Bad Dreams - Deja Vu
ARCHIV
STATISTIK
23386 Rezensionen zu 15976 Alben von 6204 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Emerson, Lake & Palmer

Works Deluxe Edition

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2009 (Aufnahmen aus den 70ern)
Besonderheiten/Stil: mit Orchester; Jazzrock / Fusion; Klassikrock / Adaptionen; Klassischer Prog; Rock / Pop / Mainstream
Label: Sanctuary (Universal)
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Keith Emerson Keyboards
Greg Lake Vocals, Bass, Guitar
Carl Palmer Drums, Percussion

Gastmusiker

Joe Walsh Guitar, Scat Vocals
Orchestra de L'Opera de Paris
Godfrey Salmon Conductor
London Philharmonic Orchestra
John Mayer Conductor

Tracklist

Disc 1
1. Piano Concerto No.1

1. First Movement: Giojoso 9:21
2. Second Movement: Andante Molto Cantabile 2:09
3. Third Movement: Toccata Con Fuoco 6:48

18:27
2. Lend Your Love To Me Tonight 4:01
3. C'est La Vie 4:16
4. Hallowed Be Thy Name 4:35
5. Nobody Loves You Like I Do 3:56
6. Closer To Believing 5:33
Gesamtlaufzeit40:48
Disc 2
1. The Enemy God Dances With The Black Spirits 3:20
2. L.A. Nights 5:42
3. New Orleans 2:45
4. Two Part Invention In D Minor 1:45
5. Food For Your Soul 3:57
6. Tank 5:08
7. Fanfare For The Common Man 9:40
8. Pirates 13:18
Gesamtlaufzeit45:35
Disc 3
1. Tiger In A Spotlight 4:34
2. When The Apple Blossoms In The Windmills Of Your Mind I'll Be Your Valentine 3:57
3. Bullfrog 3:52
4. Brain Salad Surgery 3:05
5. Barrelhouse Shakedown 3:47
6. Watching Over You 3:55
7. So Far To Fall 4:56
8. Maple Leaf Rag 2:00
9. I Believe In Father Christmas 3:16
10. Close But Not Touching 3:19
11. Honky Tonk Train Blues 3:09
12. Show Me The Way To Go Home 3:30
Gesamtlaufzeit43:20


Rezensionen


Von: Nik Brückner @


Ich möcht' so gern ein Wirtschaftler sein... dudldu...! Das wär' so fein... dudlduuuu!

In den seligen 70ern veröffentlichten ELP zwei Alben, die miteinander gar nichts zu tun hatten. Das erste war ein Doppelalbum, aber eigentlich eher eine Zusammenstellung dreier halber Soloalben und eines halben ELP-Albums. Die Scheibe hieß "Works" und war erfolgreich bis zum Brechen. Und das, obwohl sie die paradoxe Situation der Band genau widerspiegelte: Emerson und Lake hassten sich, vermutlich sogar zu Recht, sie sprachen kaum noch miteinander und ein ganzes Album hätte ihnen damals wohl niemand abringen können. Folgerichtiges geschah dann auch: das kurze Zeit später erschienene Nachfolgealbum war keine neu erarbeitete Scheibe, sondern eine Zusammenstellung alten Materials, Single-B-Seiten, unveröffentlichte Sachen, Archivmaterial eben. Um den Verkaufserfolg von "Works" zu wiederholen, nannte man dieses Album irrsinnigerweise "Works Vol. 2". Tatsächlich hatte es aber, wie gesagt, mit dem Vorgänger nicht zu tun: Kleine Söngelchen ohne Konzept bunt durcheinandergewürfelt, lauter verschiedene Musikrichtungen, kein Prog. ELP hat das damals eher geschadet als genützt.

Jetzt passiert 2009 folgendes: Irgendwelche Plattenfirmafuzzies sitzen zusammen und kommen auf die Idee, beide Alben zusammenzupacken, weil, die haben ja fast den gleichen Namen! Wie originell! Dann remastert man das Ganze zum zigten Mal, weil, das ELP-Archiv ist leer, Bonustracks gibt's keine, weil, die sind ja alle auf "Works Vol. 2"! Aber: Vielleicht weiß das da draußen jemand nicht, und dem kann man "Works" (also 1+2) vielleicht noch aufschwatzen. Wie? Na, man pappt einfach das Wort "Deluxe Edition" mit drauf. Super! Und schon ist ein weiterer Geniestreich der Unterhaltungsindustrie fertig.

Damit aber nicht genug:

1. Man bringt das Album ohne Vorankündigung heraus

2. Das Veröffentlichungsdatum ist völlig unklar: Das offiziellste Erscheinungsdatum, das sich im Netz finden lässt, ist der 20. November, die Scheibe steht aber seit September im Laden.

3. Offizielle Informationen gibt es nicht: pünktlich zur Veröffentlichung ist die Band-Website außer Betrieb.

4. Wie gesagt, es gibt keinerlei Mehrwert: Bonustracks Fehlanzeige.

Ich werde schon müde, wenn ich nur daran denke, dass mir jetzt noch ein paar zusammenfassende Worte einfallen müssten und die möglichst böse. Bitte denkt Euch diesmal selber welche aus, ja?

Anspieltipp(s): Bäääää! Bäääää! Keine Lust!
Vergleichbar mit: Hrhr, das Einzige, was mir an dieser Rezension Spaß macht, ist, diese beiden vergleichbaren Alben zu notieren: "Works" und "Works Vol. 2"
Veröffentlicht am: 6.10.2009
Letzte Änderung: 6.10.2009
Wertung: keine addiert einfach die Einzelwertungen zu "Works" und "Works Vol. 2" und teilt sie durch die Anzahl der Rezensionen

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Emerson, Lake & Palmer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Emerson, Lake & Palmer 11.60 6
1971 Pictures at an Exhibition 12.00 5
1971 Tarkus 10.75 5
1972 Trilogy 12.00 4
1973 Brain Salad Surgery 12.00 4
1974 Welcome Back My Friends To The Show That Never Ends 12.50 2
1977 Works, Volume 2 5.11 9
1977 Works, Volume 1 7.25 4
1978 Love Beach 6.43 7
1979 In Concert 6.00 1
1992 Black moon 4.50 4
1992 The Atlantic Years 12.00 1
1993 Live At The Royal Albert Hall 10.50 2
1993 Works Live 10.00 1
1993 The Return of the Manticore 12.00 3
1994 In The Hot Seat 1.60 5
1997 Live in Poland 8.00 1
1999 Pictures at an Exhibition. Collectors Edition (DVD) 12.67 3
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Two 12.00 1
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.One 11.00 1
2002 Re-Works 7.00 1
2002 Best of the Bootlegs 9.00 1
2002 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Three 8.00 1
2002 Works Orchestral Tour, Olympic Stadium, Montreal 1977 / The Manticore Special (DVD) 10.00 1
2002 Live at the Isle Of Wight Festival 1970 7.00 2
2004 Inside Emerson Lake & Palmer. 1970 - 1995. An independent critical review (DVD) 10.00 1
2004 Welcome Back (DVD) 9.00 1
2004 Masters From The Vaults (DVD) 10.00 1
2005 Beyond The Beginning (DVD) - 1
2005 Live at Montreux 1997 (DVD) 6.00 1
2006 The Birth Of A Band - Isle of Wight Festival Sat August 29th 1970 (DVD) 10.00 1
2006 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Four 5.00 1
2007 From the Beginning - 1
2010 Live High Voltage 10.00 1
2010 High Voltage - 1
2011 Live At Nassau Coliseum '78 11.00 1
2011 ...welcome back my friends High Voltage Festival 2010 40th Anniversary 9.00 1
2011 Live At The Mar Y Sol Festival '72 12.00 1
2013 Live in Montreal 1977 8.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum