SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
OAK (Oscillazioni Alchemico Kreative) - Giordano Bruno
14.9.2018
Antony Kalugin Project (Sunchild) - Messages from afar: The Division and Illusion of Time
London Underground - Four
13.9.2018
Starfish64 - The Future in Reverse
The Aaron Clift Experiment - If All Goes Wrong
12.9.2018
Le Mur - exorta
10.9.2018
Anderes Holz - Fermate
9.9.2018
stringmodulator - Manifesto: Noises made by Guitar and Bass
8.9.2018
Monophonist - Über die Freiheit der praktischen Unvernunft
ARCHIV
STATISTIK
24896 Rezensionen zu 17067 Alben von 6651 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Karmakanic

In A Perfect World

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2011 (VÖ: 22.07.2011)
Besonderheiten/Stil: HardRock; RetroProg
Label: InsideOut
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Jonas Reingold fretted & fretless basses, backing vocals
Marcus Liliequist drums
Göran Edman vocals
Lalle Larsson keyboards, backing vocals
Nils Erikson vocals, keyboards
Krister Jonsson guitar

Tracklist

Disc 1
1. 1969 14:14
2. Turn it up 6:54
3. The world is caving in 8:59
4. Cant take it with you 5:42
5. Theres nothing wrong with the world 7:22
6. Bite the grit 4:57
7. When fear came to town 9:55
Gesamtlaufzeit58:03


Rezensionen


Von: Thomas Kohlruß


Zum vierten Mal präsentiert Jonas Reingold ein Studioalbum seiner Formation Karmakanic. Aus dem losen Projekt ist inzwischen eine richtige Band geworden, die entsprechend entspannt und voller Spielfreude an das Werk herangeht.

Der Opener zeigt Reingolds Begeisterung für die goldenen 70er Jahre. So werden geschickt Yes-sige Harmonien und Refrains verarbeitet, Gentle Giant-Chöre, Rumpel-Bass und Genesis-Keyboards runden ab. Yes, die Flower Kings, Styx und so weiter geben sich hier scheinbar die Klinke in die Hand. Wobei es selbstverständlich unter der Würde des Jonas Reingold wäre, wenn hier kopiert würde, nein es ist nur die Inspiration, die deutlich spür- und hörbar ist.

Allein mit Retroprog halten sich die Schweden aber nicht auf und lassen es ordentlich hardrockig Krachen, spielen uns tanzbaren Latin-Prog, liefern gesangliche Gimmick-Einlagen und sind auch mal verträumt, melancholisch, nachdenklich. Lalle Larsson demonstriert einmal mehr seine Fähigkeiten an den Tasten und überzeugt mit jazzigen Läufen und klassik-inspirierten Passagen. Bunte Arrangements treffen auf knackiges Instrumentalspiel und hervorragenden Gesang, auch das vierte Album von Karmakanic unterhält auf hohem Niveau, ohne steif und allzu eklektisch-abgehoben zu wirken. Und wer glaubt, Progger haben keinen Humor, legt "Can't take it with you" auf.

Am Schluss wird es dann noch sehr emotional und nachdenklich, wenn Jonas Reingold in "When fear came to town" seine Empfindungen angesichts des ersten Selbstmordattentats in Schweden vertont. Leider ist der sehr ruhige Song trotz sehr schöner Piano-Passagen und bluesiger Gitarre etwas lang geraten, so dass "In A Perfect World" in letzter Minute eine kleine Schwäche zeigt.

Aber letztlich macht das nicht viel aus: Auch mit ihrem vierten Album legen Karmakanic wieder ein richtig gutes Retroprog-Werk vor, welches Klischees größtenteils geschickt vermeidet und wieder mit so einer Portion amerikanischer Lockerheit ausgestattet ist.

Neben der normalen Ausgabe erscheint das Album auch als Special Edition mit Bonustrack und DVD-Beigabe. Sehr putziges Cover-Artwork im übrigen...

Anspieltipp(s): geht alles, "1969" ist halt etwas lang...
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 19.7.2011
Letzte Änderung: 22.4.2013
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Karmakanic

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2002 Entering the spectra 11.00 4
2004 Wheel Of Life 11.00 2
2008 Who's The Boss In The Factory? 11.00 2
2016 DOT 10.50 4

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum