SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.10.2017
My Soliloquy - Engines of Gravity
Liquid Orbit - Liquid Orbit
John Zorn - Simulacrum
18.10.2017
Amorphis - My Kantele
Reckoning Storm - The Storm Engine
17.10.2017
Aquaserge - laisse ça être
Southern Empire - Southern Empire
TNNE - Wonderland
16.10.2017
Pere Ubu - 20 Years in a Montana Missile Silo
Nump - Sun is cycling
15.10.2017
Tangerine Dream - Quantum Gate
Collapse Under The Empire - The Fallen Ones
Kolkhöze Printanium - Vol. 1 Kolkhöznitsa
14.10.2017
Zeit - Waves from the Sky
35007 - Especially for You
Shadow Ray - Eyes,Gleaming Through The Dark
13.10.2017
John Zorn - Simulacrum
Anubis Gate - Covered in Black
ARCHIV
STATISTIK
23969 Rezensionen zu 16371 Alben von 6363 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Emerson, Lake & Palmer

In Concert

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1979 (in dieser Form nur auf LP)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Atlantic / Ariola
Durchschnittswertung: 6/15 (1 Rezension)

Besetzung

Keith Emerson Keyboards
Greg Lake Bass, Guitars, Vocals
Carl Palmer Drums, Percussion

Gastmusiker

Diane Duguay, Jacques Lareau, Jeffrey Meyer, Claudette Roy, Yves Saint-Amant, Marjorie Sparks Vocals
Bruce Dukoff Concert Master
Godfrey Salmon Conductor

Tracklist

Disc 1
1. Introductory Fanfare 0:53
2. Peter Gunn 3:34
3. Tiger In A Spotlight 4:09
4. C'est la Vie 4:15
5. The Enemy God Dances With The Black Spirits 2:47
6. Knife Edge 5:03
7. Piano Concerto No. 1 (Third Movement) 6:42
8. Pictures at an exibition 15:43
Gesamtlaufzeit43:06


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Ab dem Frühjahr 1977 hielten sich die Herren Emerson, Lake und Palmer für eineinhalb Jahre vornehmlich in Nordamerika auf. Man tourte im Rahmen der "Works"-Tour durch die USA und Kanada, ab und zu begleitet von einem Symphonieorchester. Zum letzten Mal (danach war kein Geld mehr für solche Mammutereignisse vorhanden) trat man mit dem Orchester am 26. August 1977 in Montreal auf. Wie einige weitere Konzerte der Tour wurde das Ereignis mitgeschnitten, war offenbar ein weiteres Livealbum geplant.

Das letzte Konzert der Tour (und das letzte EL&P-Konzert bis 1992) fand im März 1978 in Providence statt. Danach begab man sich auf die Bahamas, um in Nassau an "Love Beach" zu arbeiten. Veröffentlicht wurde Material von der Tour erstmals im November 1979, als mit "In Concert" das für lange Zeit letzte Album der Band erschien. An ein Doppelalbum hat man sich seitens der Plattenfirma nicht mehr herangetraut (zu teuer bei stark rückgängigen LP-Verkaufszahlen) und die Band hat das alles eh nicht mehr sonderlich interessiert.

Auf "In Concert" war daher nur ein Bruchteil des Konzertes aus Montreal vorhanden. Gerüchteweise, es hat wohl ziemliche Probleme mit dem mobilen Aufnahmestudio gegeben, stammen die Aufnahmen von "Peter Gunn", dem grauseligen "Tiger in A Spotlight" und "The Enemy God Dances With The Black Spirits" zudem gar nicht von dem Montreal-Konzert. Das Orchester ist hier nicht zu hören und vermutlich wurden die Nummern bei einem der Trioauftritte der Tour mitgeschnitten. Allerdigs steht da gut leserlich hinten auf der LP: "Recorded at the Olympic Stadium, Montreal". Hm ... Wie auch immer, "In Concert" wurde in dieser Form nie auf CD wieder aufgelegt. 1993 erschien mit "Works Live" eine erweiterte Version des Ganzen auf zwei digitalen Tonträgern.

Natürlich habe ich mir "In Concert" vor langer Zeit als LP zugelegt. Die Scheibe geht auch ziemlich grandios los. Nach bombastisch-hymnischen Fanfaren wird die Band unter lautstarkem Jubel angekündigt und dann rockt "Peter Gunn" ungemein druckvoll aus den Boxen. Das Stück wurde, mit "Knife-Edge" als B-Seite, sogar als Single veröffentlicht. Der Rest ist dann recht durchwachsen, wirkt fragmentiert und leidet unter dem eher schlechten Sound (der die klangliche Unterstützung des Orchesters nur unzulänglich wiedergibt - wenn es denn überhaupt anwesend war, s.o.). Da lässt höchstens noch "The Enemy God Dances With The Black Spirits" aufhorchen.

"In Concert" ist hier nur der Vollständigkeit halber in seiner ursprünglichen Form aufgeführt. Wer sich für die "Works"-Orchestertour interessiert, sollte natürlich zu "Works Live" greifen (oder zu "Live in Montreal 1977"). Damals markierte die LP allerdings, zusammen mit "Love Beach", den eher unrühmlichen Abgang der Band.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 16.6.2012
Letzte Änderung: 18.12.2016
Wertung: 6/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Emerson, Lake & Palmer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Emerson, Lake & Palmer 9.67 6
1971 Pictures at an Exhibition 12.00 5
1971 Tarkus 11.00 6
1972 Trilogy 12.40 5
1973 Brain Salad Surgery 12.50 5
1974 Welcome Back My Friends To The Show That Never Ends 12.50 2
1977 Works, Volume 2 5.11 9
1977 Works, Volume 1 8.00 5
1978 Love Beach 6.43 7
1992 Black moon 4.50 4
1992 The Atlantic Years 12.00 1
1993 Live At The Royal Albert Hall 10.50 2
1993 Works Live 10.00 1
1993 The Return of the Manticore 12.00 3
1994 In The Hot Seat 1.60 5
1997 Live in Poland 8.00 1
1999 Pictures at an Exhibition. Collectors Edition (DVD) 12.67 3
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Two 12.00 1
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.One 11.00 1
2002 Re-Works 7.00 1
2002 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Three 8.00 1
2002 Best of the Bootlegs 9.00 1
2002 Live at the Isle Of Wight Festival 1970 7.00 2
2002 Works Orchestral Tour, Olympic Stadium, Montreal 1977 / The Manticore Special (DVD) 10.00 1
2004 Inside Emerson Lake & Palmer. 1970 - 1995. An independent critical review (DVD) 10.00 1
2004 Welcome Back (DVD) 9.00 1
2004 Masters From The Vaults (DVD) 10.00 1
2005 Beyond The Beginning (DVD) - 1
2005 Live at Montreux 1997 (DVD) 6.00 1
2006 The Birth Of A Band - Isle of Wight Festival Sat August 29th 1970 (DVD) 10.00 1
2006 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Four 5.00 1
2007 From the Beginning - 1
2009 Works Deluxe Edition - 1
2010 Live High Voltage 10.00 1
2010 High Voltage - 1
2011 Live At The Mar Y Sol Festival '72 12.00 1
2011 Live At Nassau Coliseum '78 11.00 1
2011 ...welcome back my friends High Voltage Festival 2010 40th Anniversary 9.00 1
2013 Live in Montreal 1977 8.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum