SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Wie die Jungs aus Liverpool. Beatles Songs ohne Lennon/McCartney (24.4.2017)
Bands Better Than Rush (22.4.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
24.4.2017
Stackridge - Extravaganza
23.4.2017
Horse Lords - Interventions
JPL - Le Livre Blanc
22.4.2017
This Winter Machine - The Man who never was
Soup - Remedies
Bad Dreams - Deja Vu
21.4.2017
Zu - Jhator
Defecto - Excluded
Kairon; IRSE! - Ruination
Isildurs Bane & Steve Hogarth - Colours Not Found In Nature
Pendragon - Masquerade 20 (DVD)
Starfish64 - An Altered State Of Joy
20.4.2017
Magma - Attahk
Barock Project - Detachment
The Universe By Ear - The Universe By Ear
Emil Amos - Filmmusik
ARCHIV
STATISTIK
23374 Rezensionen zu 15965 Alben von 6199 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

The Rome Pro(g)ject

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2012
Besonderheiten/Stil: instrumental; RetroProg
Label: TRP
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

David Cross Geige
Francesco Di Giacomo
Nick Magnus
Mauro Montobbio Keyboards,Gitarre
Steve Hackett Gitarre
John Hackett Flöte
Richard Sinclair
David Jackson Sax
Franck Carducci
Vincenzo Ricca
Fabio Gremo Bass
Elisa Montaldo Piano
Paolo Tixi Drums

Tracklist

Disc 1
1. Prologue   (Francesco Di Giacomo) 1.49
2. ...April 21st 753 b.C.   (Francesco Di Giacomo) 6.13
3. Over 2.000 Fountains   (David Cross) 7.17
4. In and around Colosseum   (Narrow Pass) 9.13
5. Monuments and Statues everywhere   (Nick Magnus,John Hackett) 6.16
6. Down to the Domus Aurea   (Steve Hackett) 6.22
7. Caracalla's Dream   (Richard Sinclair) 4.29
8. A Manking Heritage   (David Jackson) 4.37
9. Towards the Future...   (John Hackett) 5.39
10. The Mouth of Truth-bonus track   (Steve Hackett) 3.11
Gesamtlaufzeit55:06


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


Die haptische Seite gehört für die Hörer über 35 wohl zu einer Album-Veröffentlichung. Deshalb hat der Projektchef Vincenzo Rizza für die Zusammenstellung "The Rome Pro(g)ject" neben einer Digipack-Ausgabe mit 28-seitigem Booklet auch eine LP-Picture Disc und einen Box Set vorgesehen. (Die mir vorliegende Promo-Ausgabe besteht dagegen nur aus einer CD sowie aus knappen Textinformationen, die ungefähr zwei A4-Seiten entsprechen). Außerdem dürfen die Sammler eine limitierte CD-Single von The Rome Pro(G)ject featuring Steve Hackett and John Hackett erwerben, die die von den Album-Versionen abweichenden Fassungen von "Down to the Domus Area" und "Towards the Future" beinhaltet.

Die teilweise nach dem Vorbild der finnischen Colossus Projects gestaltete Veröffentlichung vereinigt neun mehr oder weniger in der Progszene bekannte Musiker, die ihre Kompositionen zum Thema "A Musical Walk Through The History & The Places, The Greatness & The Beauty of The Eternal City" beisteuern. Die Beteiligten: der Banco del Mutuo Soccorso-Sänger Francesco di Giacomo, David Cross (ex-King Crimson), John und Steve Hackett, David Jackson (ex-Van der Graaf Generator), Nick Magnus, Narrow Pass und Richard Sinclair (ex-Caravan, ex-Camel).

Zu Beginn liest Francesco di Giacomo einen kurzen, in italienische Sprache übersetzten Ausschnitt aus "Ab urbe condita libri CXLII („Von der Gründung der Stadt an – 142 Bücher“) vor, verfasst von dem römischen Geschichtsschreiber Titus Livius. Für alle, die kein Italienisch kennen (und das werden außerhalb von Italien die meisten sein) ist dieser Auftakt wenig reizvoll bzw. nichtssagend.

"...April 21st 753 b.C." widmet sich dem Tag, an dem Romulus und Remus die Stadt gegründet haben sollen. Das instrumentale, von diversen Keyboards getragene Stück soll in seiner symphonischen Behäbigkeit dem feierlichen Anlass entsprechen.

David Cross versucht in seinem Beitrag seine Vergangenheit als King Crimson-Geiger zu vergessen und liefert ein zwischen Romantik und Retroprog angesiedeltes Stück für Tasteninstrumente, elektrische Geige und akustische Gitarre ab, das eher zu Steve Hackett gepasst hätte, und bei dem Bassgitarre und Schlagzeug erst im zweiten Teil richtig zum Einsatz kommen.

Der italienische Keyboarder und Gitarrist Mauro "Narrow Pass" Montobbio spielt auf seinem Stück eine sehr stark von Steve Hackett beeinflusste Gitarre. "In and around the Colosseum" bleibt trotz der kompetent gespielten Gitarre ein von Piano, (Kirchen-)Orgel und Synthesizern dominiertes Symphoprog-Instrumental.

"Monuments And Statues Everywhere" von Nick Magnus und John Hackett wird Freunden der Formation Camel sehr gut gefallen. "Down to the Domus Area" lebt natürlich von den Solos des ex-Genesis-Gitarristen, der sich hier auf einige Dialoge mit den Synthesizern einlässt. Man könnte in dem Stück von Richard Sinclair nach Spuren von Canterbury suchen und einige wenige davon finden, aber auch Sinclair hielt sich in erster Linie an die Vorgaben des Projektleiters von The Rome Pro(g)ject. David Jackson bleibt der einzige auf dem Album, der nicht überwiegend romantischen Symphoprog beisteuert. Stattdessen drückt er dieser Musik mit seinem kreativen Sax- und Flötenspiel seinen individuellen Stempel auf.

Die Beiträge von The Rome Pro(g)ject stammen zwar von verschiedenen Künstlern, scheinen aber nach der Vorgabe entstanden zu sein, "wir liefern jetzt ein instrumentales Album ab, das symphonischen Retroprog für Hörer von Steve Hackett und Camel beinhalten soll". Insofern ist die Scheibe für Freunde solcher Musik eine uneingeschränkte Empfehlung wert, da von den Könnern ihres Fachs dargeboten.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 10.2.2013
Letzte Änderung: 24.2.2013
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1995 Supper's Ready 5.00 2
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2002 Frog Pest Fore - Magna Carta Sampler 2002 1.00 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2003 Daze Of The Underground - 1
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 Subdivisions - 1
2005 After The Storm - 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2009 Brand NEU! - 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2009 Undercover 9.00 1
2009 Krautschock 11.00 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Jazzkraut - 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 got RIO? - 1
2013 Live Kraut - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum