SUCHE
Erweiterte Suche
ALBEN MIT NOTE 15
the 3rd and the mortal - Tears Laid In Earth
801 - Listen now!
After Dinner - Paradise of Replica
Amon Düül II - Kobe (Reconstructions)
Tori Amos - Little Earthquakes
Jon Anderson - Olias Of Sunhillow
Änglagård - Epilog
Änglagård - Hybris
Änglagård - Made In Norway (DVD/Bluray)
Aphrodite's Child - 666
Ashra - @shra
Ashra - @shra Vol. 2
Bad Dudes - Bad Dudes
Banco del Mutuo Soccorso - Io sono nato libero
The Beatles - Abbey Road
The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band
Björk - Medulla
Björk - Vespertine
Björk - Vespertine live at the Royal Opera House 2001 (DVD)
Björk - Vulnicura
The Box - Le horla
Buzzard - Churp!!!
Can - Tago Mago
Nick Cave & The Bad Seeds - No More Shall We Part
Chandelier - Facing Gravity
Clarion Call - The next big thing
Hal Darling - D2R
Doctor Nerve - Skin
Dream Theater - Images and Words
Dream Theater - Metropolis Pt. II - Scenes From a Memory
Dream Theater - When Dream And Day Unite
Echolyn - Mei
Emerson, Lake & Palmer - Pictures at an Exhibition
Emerson, Lake & Palmer - Trilogy
Brian Eno - Before And After Science
Fantômas - Suspended Animation
Fates Warning - A Pleasant Shade of Gray
Fish - Tales from the big bus - Live Köln 20.11.1997
Genesis - Foxtrot
Genesis - Nursery Cryme
Genesis - Trespass
Gentle Giant - Live - Playing The Fool
Gentle Giant - Octopus
Godley & Creme - L
Guerilla Toss - Guerilla Toss
Steve Hackett - Genesis Revisited: Live At Hammersmith
Haggard - Awaking The Centuries
Peter Hammill - Enter K
Peter Hammill - The UNION CHAPEL Concert (Peter Hammill & Guy Evans)
Roy Harper - HQ
László Hortobágyi - The traditional music of Amygdala - A psychomusical expedition to the Archepelago in cooperation with the Computer Department of Ethnomusicology, Gayan Uttejak Society, Budapest
IQ - Subterranea
Isildurs Bane - MIND Volume 1
Isis - In the absence of truth
Isis - Oceanic
Island - Pictures
Ron Jarzombek - Solitarily Speaking of Theoretical Confinement
Jelly Fiche - Tout Ce Que J'ai Rêvé
Jethro Tull - A Passion Play
Kansas - Leftoverture
Kansas - Miracles Out Of Nowhere (CD/DVD)
Nusrat Fateh Ali Khan - Mustt Mustt
King Crimson - In The Court Of The Crimson King - An Observation By King Crimson
King Crimson - Larks' Tongues in Aspic - The Complete Recordings
King Crimson - Lizard
King Crimson - The ConstruKction of Light
Little Women - Throat
Magma - Ëmëhntëhtt-Ré
Magma - Ëmëhntëhtt-Ré Trilogie
Magma - K.A
Magma - Mekanïk Destruktïw Kommandöh
Magma - Mythes et légendes Volume III (DVD)
Magma - Theusz Hamtaahk Trilogie
Mahavishnu Orchestra - The Inner Mounting Flame
Malicorne - Le bestiaire
Manfred Mann's Earth Band - Solar Fire
Marillion - The Thieving Magpie
Massacre - Funny Valentine
Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Unicorn
Naked Sun - Naked Sun
Native Construct - Quiet World
Mike Oldfield - Amarok
Mike Oldfield - Exposed
Mike Oldfield - Hergest Ridge
Mike Oldfield - Incantations
Mike Oldfield - Ommadawn
Opeth - Watershed
Payne's Gray - Kadath decoded
Pink Floyd - Animals
Pink Floyd - Live at Pompeii (DVD)
Pink Floyd - Wish You Were Here
Planet X - Moonbabies
Popol Vuh (Dt.) - Hosianna Mantra
Porcupine Tree - In Absentia
Porcupine Tree - Lightbulb Sun
Porcupine Tree - Stupid Dream
Psychotic Waltz - A social grace
Psychotic Waltz - Into the everflow
Quiet Sun - Mainstream
Radiohead - Kid A
Ritual - Ritual
Rush - Hemispheres
Rush - Moving Pictures
Rush - Permanent Waves
Saga (Kan.) - Full Circle
Saga (Kan.) - Generation 13
Saga (Kan.) - House Of Cards
Saga (Kan.) - Images At Twilight
Saga (Kan.) - In Transit
Saga (Kan.) - Saga
Saga (Kan.) - Silent Knight
Savatage - The Wake of Magellan
Shadow Gallery - Legacy
Sieges Even - A Sense Of Change
Sloche - J'un Oeil
Judge Smith - Curly's Airships
Soft Machine - Third
Starcastle - Fountains of Light
Starcastle - Starcastle
Demetrio Stratos - Cantare la voce
Sweet Smoke - Just A Poke
Symphony X - V (The new mythology suite)
Talk Talk - Laughing Stock
Talk Talk - Spirit of Eden
This Heat - Deceit
Toxic Smile - In Classic Extension (DVD)
Transatlantic - Bridge Across Forever
Tribute - New Views
UK - UK
Umphrey's McGee - The Best Show On Earth - 2004-12-31 The Riviera - Chicago, IL
The United States of America - United States of America
Van der Graaf (Generator) - H to He Who am the Only One
Vangelis - Albedo 0.39
Various Artists - More Relics - A tribute to Pink Floyd
Rick Wakeman - Journey To The Center Of The Earth
Watchtower - Concepts of Math: Book One
Watchtower - Control And Resistance
Steven Wilson - Drive Home
Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase.
Steven Wilson - The Raven That Refused To Sing And Other Stories
Robert Wyatt - Rock Bottom
Stomu Yamashta's Go - The GO Sessions
Yes - Close To The Edge
Yes - Relayer
Yes - Tales From Topographic Oceans
Zs - Arms
<< 14- >>
STATISTIK
24837 Rezensionen zu 17012 Alben von 6632 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Steve Hackett

Genesis Revisited: Live At Hammersmith

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2013 (3CD/2DVD-Box)
Besonderheiten/Stil: live; DVD; Klassischer Prog
Label: InsideOut
Durchschnittswertung: 15/15 (1 Rezension)

Besetzung

Steve Hackett Guitar, Vocals
Roger King Keyboards
Nad Sylvan Vocals, Tambourine
Gary O'Toole Drums, Percussion, Vocals
Lee Pommeroy Bass, Bass Pedals, Vocals, Twelve String, Vocals
Rob Townsend Saxophone, Woodwind, Percussion, Vocals, Keyboards

Gastmusiker

Jakko Jakszyk Vocals
Nik Kershaw Vocals
Amanda Lehmann Vocals
Steve Rothery Guitar
John Wetton Vocals

Tracklist

Disc 1
1. Watcher Of The Skies 9:12
2. The Chamber Of 32 Doors 5:39
3. Dancing With The Moonlit Knight 7:37
4. Fly On A Windshield 3:34
5. Broadway Melody Of 1974 3:19
6. The Lamia 9:04
7. The Musical Box 11:30
8. Shadow Of The Hierophant 10:14
9. Blood On The Rooftops 5:45
Gesamtlaufzeit65:54
Disc 2
1. Unquiet Slumbers For The Sleepers 2:10
2. In That Quiet Earth 5:03
3. Afterglow 4:28
4. I Know What I Like 6:15
5. Dance On A Volcano 6:14
6. Entangled 6:44
7. Eleventh Earl Of Mar 7:49
8. Supper's Ready 27:34
Gesamtlaufzeit66:17
Disc 3
1. Firth Of Fifth 10:33
2. Los Endos 6:22
Gesamtlaufzeit16:55
Disc 4
1. DVD - full show   (2 h 41 min)
Disc 5
1. DVD - Behind the scenes   (37 min)


Rezensionen


Von: Harald Schmidt @


Steve Hackett liebt seine Fans. Und er weiß anscheinend als einziger des legendären Quintetts Genesis, wie man diese glücklich macht. Und dafür lieben sie ihn. Und ebenso dafür, dass er das Erbe der progressiven Phase 71-76 deutlich intensiver und liebevoller pflegt als alle restlichen Kollegen der alten Band.

War GRII im Jahr 2012 bereits eine umwerfende Hommage, so war die darauffolgende Welttour ein nie für möglich gehaltenes Geschenk an alle, die sich bis heute an den fast 40 Jahre zuvor kreierten Werken berauschen können. 3 CDs und 2 DVDs dokumentieren einen Abend stellvertretend für die gesamte Tour und das Komplettpaket wird zum besonders fanfreundlichen Preis angeboten.

Die Songauswahl ist ein Deluxe-Best-Of – oder was will man noch mehr als Supper’s Ready oder von Genesis selten gebotene Live-Tracks wie Entangled (nur auf der kurzen UK-Tour 76 mit Bruford gespielt) oder Los Endos in seiner Vollversion? Ach so, noch bisschen Musical Box, Firth Of Fifth und eine gute Portion vom Lamm? Alles dabei! Wie schon auf der Studioversion von GRII hält man sich auch live eng an die Originale und nimmt eher dezente Veränderungen vor. Mit einer Ausnahme: der geniale Rob Townsend am Gebläse-Arsenal bringt in viele Stücke eine ganz besondere Note ein und verleiht ihnen einen besonderen Glanz. Formidabel und ganz im Sinne der Kompositionen fühlt sich seine Performance an – eben eine solche Erweiterung, wie man sie sich immer bei einer Live- gegenüber einer Studioversion wünscht. Dieser Mann war ein echter Glücksgriff.

Natürlich können Nad Sylvan und Drummer Gary O’Toole Gabriel oder Collins nicht im klassischen Sinne ersetzen, doch besonders Nad Sylvan in seiner stoisch-skurrilen Art macht seine Sache wirklich sehr gut, auch im Hinblick auf eine gewisse Theatralik. Eine schöne Aufwertung sind die Gastauftritte: Sänger Nik Kershaw auf The Lamia wirkt noch zerbrechlicher als im Studio und John Wettons Afterglow-Interpretation kommt überzeugender als in der Studioversion. Steven Rothery als Duettpartner für Hackett ist sogar ein echtes Schmankerl und Jakko Jakszyk veredelt Entangled gesanglich. Somit bieten die Gäste eine prima Performance wie auch die Musiker der Stammband nicht nur bestens gelaunt zu sein scheinen, sondern auch noch höchst engagiert und erlesen aufspielen. Dazu passt die geschmackvolle und ausgeklügelte Light-Show, die durch Einblendungen abgerundet wird. Wer eines der Konzerte besucht hat, kann nachempfinden, wie man die zweieinhalb Stunden fast wie auf Engelsflügeln durch das Paradies der alten Genesis getragen wird.

DVD 1 bietet ebenso das vollständige Konzert wie die drei Audio-CDs, auf DVD 2 erhält der tiefergehend Interessierte wunderbare Blicke hinter die Kulissen des Events. Besonders aufschlussreich ist das Interview mit Steve zum Gesamtprojekt: Die Entstehung der Idee wird ebenso beleuchtet wie die Live-Band und die Special Guests im Detail vorgestellt und charakterisiert werden und jeder der Musiker selbst zu Wort kommt. Man bekommt detaillierte Informationen zur Konzeption der Light-Show und der Songauswahl - stellvertretend wird die Umsetzung von Supper’s Ready schön analysiert. Ein weiterer interessanter Teil ist Steves Exkurs zur Entwicklung der Band Genesis über die Jahrzehnte. Er beleuchtet u.a. die Einflussfaktoren der jeweiligen Zeit auf die Musik von Genesis, wie z.B. die technischen Gegebenheiten.

Insgesamt ein perfektes Paket für den Liebhaber – wer bei einem der Konzerte dabei war, muss es haben, alle anderen bekommen ein Highlight für ihre Musiksammlung. Man merkt Hackett an, wie dieses Projekt und die äußerst wohlwollenden Reaktionen der Fans weltweit ihm eine tiefe Zufriedenheit verleihen. Stellvertretend dafür mag man sein seeliges Lächeln am Ende von Afterglow ansehen, als John Wetton seinen alten Prog-Freund herzlich umarmt, bevor er die Bühne verlässt. Als nach Los Endos noch einmal die gesamte Band mit allen Gastmusikern auf der Bühne ist und bejubelt wird, gewinnt man den Eindruck, dass dieser Konzertabend für viele Menschen auf und vor der Bühne einen Traum erfüllt hat.

There’s an angel standing in the sun…

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 6.1.2014
Letzte Änderung: 6.1.2014
Wertung: 15/15
Ultimative Feier der alten Genesis-Highlights

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Steve Hackett

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1975 Voyage Of The Acolyte 9.80 5
1978 Please Don't Touch 10.33 3
1979 Spectral Mornings 7.33 3
1980 Defector 9.33 3
1981 Cured 6.00 2
1983 Bay of Kings 7.50 2
1983 Highly Strung 7.00 2
1984 Till We Have Faces 5.67 3
1988 Momentum 10.50 2
1992 Time Lapse 10.00 2
1992 The Unauthorised Biography - 1
1993 Guitar Noir 11.50 2
1993 There Are Many Sides To The Night 14.00 1
1994 Timeless (MCD) 9.00 1
1995 Blues with a Feeling 1.00 2
1996 Genesis Revisited 10.50 2
1996 The Tokyo Tapes (DVD) 9.00 1
1997 A Midsummer Night's Dream - 1
1998 The Tokyo Tapes 9.00 2
1999 Darktown 10.67 3
2000 Feedback '86 2.33 4
2001 Live Archive 70,80,90s 11.00 1
2001 Live Archive 70's Newcastle 9.00 1
2002 Genesis Files - 2
2003 Live Archive - NEARfest 11.00 1
2003 To Watch The Storms 11.00 4
2003 Somewhere in South America... Live in Buenos Aires 13.00 2
2003 Hungarian Horizons (Live in Budapest) 11.00 1
2004 Live Archive 04 10.00 1
2004 Once above a time (DVD) 10.00 1
2004 Live Archive 03 11.00 1
2005 Metamorpheus 9.50 2
2005 Live Archive 05 9.00 1
2005 Spectral Mornings ('Musikladen' show) (DVD) 11.00 1
2006 Wild Orchids 10.33 3
2006 Live Archive 83 8.00 1
2009 Out Of The Tunnel's Mouth 11.50 2
2011 Live Rails 10.00 2
2011 Beyond the Shrouded Horizon 10.50 2
2012 Genesis Revisited II 13.00 3
2013 The Bremen Broadcast - Musikladen 8th November 1978 13.00 1
2014 Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall - 2
2015 The Man, The Music 11.00 1
2015 Wolflight 11.00 1
2016 The Total Experience Live In Liverpool 11.00 1
2017 The Night Siren 12.00 2
2018 Wuthering Nights: Live In Birmingham 10.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum