SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.8.2017
Kungens Män - Dag & Natt
Oiseaux-Tempête - AL​-​'AN ! الآن (And your night is your shadow - a fairy​-​tale piece of land to make our dreams)
ZET - Comandante Beat
Can - The Singles
Steven Wilson - To the Bone
21.8.2017
Steven Wilson - To the Bone
20.8.2017
Bardo Pond - Peri / Game Five And A Half
Dante Roberto - The Circle
19.8.2017
N-1 - macht ihr mal, ich hab schon
Deer Park Ranger - Moderation
Christian Fiesel - Signal For Fire
Force Of Progress - Calculated Risk
18.8.2017
The Tangent - The Slow Rust Of Forgotten Machinery
Amplifier - Trippin' with Dr. Faustus
Sky Architect - Nomad
17.8.2017
Big Hogg - Gargoyles
Opus Avantra - Lyrics
Leprous - Malina
ARCHIV
STATISTIK
23784 Rezensionen zu 16253 Alben von 6315 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Secret Saucer

Second Sighting

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2007
Besonderheiten/Stil: instrumental; Psychedelic; RetroProg; Spacerock
Label: Dead EarnesT Records
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Steve Taylor Guitar
Dan Schnell Guitars
Paul Williams Synthesizers
Billy Spear Bass
Steve Hayes Synthesizers, Keyboards
Dave Hess Synthesizers, Guitar
Greg Kozlowski Guitar, Synthesizer
Jay Swanson Synthesizer, Piano, Keyboards, Synth-Bass
Thom Marianetti Drums

Tracklist

Disc 1
1. Lift off 7:33
2. All the way to outer space 6:36
3. D-Walker 9:45
4. Tranquility base 5:12
5. Venture 91-200 9:35
6. Untitled dream 3:06
7. Disintegrator 3:38
8. Integrator 7:22
9. Reflections 5:38
10. The death of time 5:08
11. Night sky 6:46
Gesamtlaufzeit70:19


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Mitte des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrtausends kam es zur zweiten UFO-Landung im Salad Farm Studio in Ohio. Wieder trafen sich (wann genau ist offenbar nicht überliefert) verschiedene erfahrene Weltraumreisende (die teilweise mit den Bands Architectural Metaphor, Quarkspace, Star Nation und Sun Machine schon erste Spacetrips unternommen hatten), um mit Secret Saucer auf die Reise durchs All zu gehen. Das dabei entstandene Material (oder eine Auswahl davon) wurde dann im Jahre 2007 unter dem Titel "Second Sighting" auf CD veröffentlicht.

Auf "Second Sighting" sind dieselben Ufonauten zu hören, die auch schon den Erstling "Element 115" eingespielt haben. Wieder wechselt die Besetzung von Stück zu Stück, sind in den einzelnen Nummern zwischen drei (z.B. "Tranquility base") und acht (in "Venture 91-200" z.B.) Musiker zu hören, die sich vornehmlich an E-Gitarren, Tasteninstrumenten (meist elektronischen solchen), Bass und Schlagwerk betätigen. Natürlich liegen keine musikalischen Welten zwischen "Element 115" und "Second Sighting", gibt es auf beiden Alben typischen, retroproggresiv-psychedelischen Spacerock zu hören. Eine Spur härter (in Bezug auf die riffenden E-Gitarren) und retrolastiger (es gibt sogar Mellotronartiges zu hören - in "Untitled dream" z.B.) ist die Musik auf dem Zweitling aber ausgefallen.

Ausladend-kosmische, entspannt voran dümpelnde Klangbilder (man höre "D-Walker" oder "Venture 91-200) und hypnotisch-treibendes Gejamme in der britischen Festival-Tradition ("Lift off" oder "Disintegrator" z.B.) wechseln sich hier ab, ergänzt um modernere Tonschöpfungen (wie im durchaus qualitätvoll von E-Drums bestimmten "Tranquility base"), Asien-Exoteneinfärbungen (man lausche den Sitarsounds in "Reflector") und jazzig-rockige Momente, getragen vor allem von diversen Piano- und E-Pianoeinlagen (das mächtige "Integrator" sei als Beispiel genannt).

"Second Sighting" bietet somit hochwertige Spacerock-Kost, die zwar mehr oder weniger so schmeckt, wie Spacerock-Kost eben schmeckt, aber so farbig, dynamisch und abwechslungsreich zubereitet wurde (sogar etwas farbiger, dynamischer und abwechslungsreicher als auf dem Erstling), dass sich jeder Fan des Genres dieses Mahl mit Genuss einverleiben wird (sollte).

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 17.1.2015
Letzte Änderung: 20.6.2015
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Secret Saucer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2005 Element 115 10.00 1
2009 Tri-Angular Waves 9.00 1
2011 Four On The Floor 10.00 1
2014 Nachvollziehens 10.00 1
2015 Phase Five 11.00 1
2016 The Reset 8.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum