SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
15.7.2018
Ragnar Grippe - Sand
Klaus Schulze - Silhouettes
Malaavia - Frammenti Compiuti
14.7.2018
Pixie Ninja - Ultrasound
Jonathan - Jonathan
12.7.2018
Robert Reed - Sanctuary III
42DE - EP
Manfred Mann's Earth Band - Watch
11.7.2018
Hollowscene - Hollowscene
Seasons Of Time - Welcome To The Unknown
10.7.2018
Robert Reed - Sanctuary III
Space Debris - Mountain Ultimate
9.7.2018
3RDegree - Ones & Zeros : Volume 0
8.7.2018
Teru's Symphonia - Symphonia
Ship Of Fools - Out There Somewhere
7.7.2018
Christian Fiesel - The Dark Orb
Molesome - Dial
Ship Of Fools - Close Your Eyes (Forget The World)
ARCHIV
STATISTIK
24776 Rezensionen zu 16963 Alben von 6608 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Supertramp

Live In Paris '79

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2015
Besonderheiten/Stil: live; DVD; ArtPop
Label: Universal / Eagle Vision
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Rick Davies vocals, keyboards, harmonica
Roger Hodgson vocals, guitar, keyboards
Dougie Thomson bass
Bob Siebenberg drums, percussion
John Anthony Helliwell woodwinds, vocals

Tracklist

Disc 1
1. School   (DVD)
2. Bloody Well Right
3. The Logical Song
4. Goodbye Stranger
5. Breakfast In America
6. Hide In Your Shell
7. Asylum
8. Even In The Quietest Moments
9. Give A Little Bit
10. Dreamer
11. Rudy
12. Take The Long Way Home
13. Another Man's Woman
14. Child Of Vision
15. Fool's Overture
16. Two Of Us
17. Crime Of The Century
18. From Now On (credits)
19. Ain't Nobody But Me   (bonus)
20. You Started Laughing (When I Held You In My Arms)   (bonus)
21. A Soap Box Opera   (bonus)
22. From Now On   (bonus)
23. Downstream   (bonus)
Disc 2
1. School   (CD 1) 5:55
2. Ain't Nobody But Me 5:13
3. The Logical Song 3:44
4. Goodbye Stranger 6:42
5. Breakfast In America 2:51
6. Bloody Well Right 6:15
7. Hide In Your Shell 6:58
8. From Now On 6:57
9. Child Of Vision 7:23
10. Even In The Quietest Moments 4:50
11. You Started Laughing (When I Held You In My Arms) 4:03
Gesamtlaufzeit60:51
Disc 3
1. A Soap Box Opera   (CD 2) 5:06
2. Asylum 6:47
3. Downstream 3:27
4. Give A Little Bit 4:26
5. Dreamer 3:23
6. Rudy 6:55
7. Take The Long Way Home 4:39
8. Another Man's Woman 7:26
9. Fool's Overture 10:54
10. Two Of Us 1:50
11. Crime Of The Century 6:02
Gesamtlaufzeit60:55


Rezensionen


Von: Thomas Kohlruß


»Live in Paris ’79« wurde im Pavillon de Paris, einem ehemaligen Schlachthof und seinerzeit größter Konzertsaal der französischen Hauptstadt, aufgenommen. An den vier Abenden vom 29. November bis zum 1. Dezember besuchten jeweils rund 8000 Zuschauer die Konzerte von Supertramp. Den Audiomitschnitt der Show vom 29. November kennt vermutlich jeder, der über eine gut sortierte Platten- und CD-Sammlung verfügt. Diese Aufnahmen waren Grundlage des Doppel-Albums „Paris“, eines der legendärsten Live-Alben der Rockgeschichte.

Dass die Konzerte auch gefilmt wurden, war nicht so allgemein bekannt, zumal die Aufnahmen bis dato warum auch immer nicht veröffentlicht wurden. Schlimmer noch, die Aufnahmen waren verschollen, bis sie 2006 in der Scheune von Schlagzeuger Bob Siebenberg wiederentdeckt wurden. Das am 1. Dezember 1979 auf 16 mm-Film festgehaltene Material wurde sorgfältig restauriert und in HD-Qualität abgetastet und wurde nun 36 Jahre nach dem Ereignis doch noch veröffentlicht. Nun ja, besser spät als nie!

Mit dem erfolgreichsten Album der Bandgeschichte im Gepäck, zeigt der Konzert-Film Supertramp auf dem Zenit. Die Band ist perfekt eingespielt und agiert mit ganz eigenem Charme und Bühnenpräsenz, ganz ohne große Show. Eine geschmackvolle Light-Show und gelegentliche thematische Einspieler unterstreichen das Konzert eher sanft. Helliwell agiert als „Pausenkasper“ und Ansager und sorgt so für eine Prise Humor. Ein Set aus lauter Klassikern, die Fans werden hingerissen mit den Augen am Bildschirm kleben. Das Bildmaterial ist für sein Alter außerordentlich brauchbar. Die Schnitte sind angenehm unhektisch, so entsteht ein wahres Konzerterlebnis. Einige Stücke wurden nicht gefilmt, diese werden aber als Bonus mit extra dafür erstellten Video-Montagen mitgeliefert. Der Sound ist Stereo wie Surround hervorragend, der Dolby Surround-Mix sogar etwas brillanter als die DTS-Version. Das Ganze gibt’s natürlich auch auf BluRay, aber ob sich das lohnt, ob des dann doch etwas limitierten Filmmaterials, würde ich bezweifeln.

Lieber das DVD/CD-Paket wählen… Denn dann bekommt man das komplette Konzert über ca. 2 Stunden nochmals komplett als Audio-Spur mitgeliefert. Auch hier ist der Klang hervorragend, wenn ich auch der Meinung bin, das originale „Paris“ klang noch einen Ticken besser. Aber das sind nur Nuancen und bei der Neuauflage bekommt man auch die auf „Paris“ fehlenden Stücke (die seinerzeit wohl den Limitierungen der Spielzeit der LPs geopfert werden mussten) mitgeliefert. Das alleine ist schon Kaufargument genug.

Kuriosum am Rande, auf der Rückseite und im Booklet sind die Stücke mit einem Farbcode Roger Hodgson und Rick Davies zugeordnet (Davies lila und Hodgson gelb, nur "School" tritt als 'Zebra' auf, zähneknirschendes Eingeständnis, dass es auch 'gemeinsame' Werke gab). Vielleicht ein optischer Eindruck des leider bis heute anhaltenden Zerwürfnis zwischen den beiden Haupt-Protagonisten der Band.

Ein echtes Schmankerl für die Fans, diese Neuauflage des legendären Paris-Konzerts. Was für eine schöne Zeitreise!

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 31.12.2015
Letzte Änderung: 11.1.2016
Wertung: keine Wie soll man sowas schon bewerten? Als zeitloser Klassiker eine moralische "15"!

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Supertramp

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Supertramp 12.50 2
1971 Indelibly Stamped 7.00 1
1974 Crime of the Century 12.33 3
1975 Crisis? What Crisis? 9.00 1
1977 Even In The Quietest Moments 10.00 1
1979 Breakfast In America 9.00 1
1980 Paris 11.00 1
1982 ...Famous Last Words 5.00 1
1985 Brother Where You Bound 12.00 1
1987 Free As A Bird 2.00 1
1988 Live '88 2.00 2
1997 Some Things Never Change 8.33 3
2001 Is Everybody Listening? 11.00 1
2002 Slow Motion 6.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum