SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
21.10.2017
Schnellertollermeier - Rights
Soup - Remedies
Algaravia - Breve E Interminável
Robert Schroeder - Cygnus-A
Drifting Sun - Twilight
Marillion - Living in F E A R
19.10.2017
My Soliloquy - Engines of Gravity
Liquid Orbit - Liquid Orbit
John Zorn - Simulacrum
18.10.2017
Amorphis - My Kantele
Reckoning Storm - The Storm Engine
17.10.2017
Aquaserge - laisse ça être
Southern Empire - Southern Empire
TNNE - Wonderland
16.10.2017
Pere Ubu - 20 Years in a Montana Missile Silo
Nump - Sun is cycling
15.10.2017
Tangerine Dream - Quantum Gate
Collapse Under The Empire - The Fallen Ones
ARCHIV
STATISTIK
23975 Rezensionen zu 16375 Alben von 6363 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Crippled Black Phoenix

New Dark Age

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2015 (EP)
Besonderheiten/Stil: New Artrock; Postrock; RetroProg
Label: Season of Mist
Durchschnittswertung: 9/15 (1 Rezension)

Besetzung

Justin Greaves
Mark Furnevall
Daniel Änghede
Niall Hone
Ben Wilsker
Daisy Chapman
Jonas Stalhammar

Gastmusiker

Belinda Kordic
David Norman
David Greaves
Andy Solomon

Tracklist

Disc 1
1. Spider Island 5:15
2. New Dark Age 14:10
3. Echoes Pt.1 19:19
4. Echoes Pt.2 18:18
Gesamtlaufzeit57:02


Rezensionen


Von: Thomas Kohlruß


Anlässlich einer kleinen Europa-Tour im Herbst 2015 veröffentlichten Crippled Black Phoenix die EP „New Dark Age“. Neues Plattenlabel, neue Musiker, das will eben alles auch mal vorgestellt werden. Nachdem Gitarrist Karl Demata und Bassist Chris Heilmann die Band durchaus im Unfrieden verlassen haben, durfte man gespannt sein, wie es beim Phoenix weitergeht.

Es bleibt im Prinzip alles beim alten… Crippled Black Phoenix sind zwar ein Kollektiv mehrerer Musiker, aber letztlich das Sagen hat Justin Greaves. Und so gibt es auf „New Dark Age“ zwei sehr typische Crippled Black Phoenix-Stücke zu hören. Epische, melodische Gilmour-Gitarren, flirrende Synthies, schleppende Rhythmik so quillen die Songs wie dampfende Lava zäh und träge aus den Boxen. Das kürzere „Spider Island“ zwar auch düster, aber fast auch etwas beschwingt. Das lange Titelstück hingegen ist ein dunkler Monolith, der den Hörer mit schwarzem Samt und Düsternis einhüllt. Ein wunderbares Stück.

Für diejenigen Fans, die im August 2015 nicht bei der 'exklusiven' EP von Crippled Black Phoenix und dem Seiten-Projekt Se Delan „Oh'Ech-oes“ zugeschlagen haben, kommt dann noch ein kleines Schmankerl. Crippled Black Phoenix, eben mit Unterstützung des Seiten-Projekts Se Delan (welches im wesentlich Justin Greaves und seine Lebensgefährtin Belinda Kordic sind), haben den Klassiker „Echoes“ von Pink Floyd gecovert. Ja, und Crippled Black Phoenix zementieren eindrucksvoll ihren Status als 'neue' Floyd. Nah am Original, aber mit ein paar Gimmicks an Tasten und Gitarre, sowie Sprachsamples und einer Abschweifung im Pt.2 (letztlich wird hier das Stück „Telstar“ von den Tornados eingeflochten), liefern Crippled Black Phoenix eine gelungene, kraftvolle Version ab. Am Ende wird dann noch nahtlos „Childhood's End“ (im Original auf „Obscured by Clouds“) angefügt. "Echoes", hübsch, aber letztlich nicht essentiell.

Die Fans, die sich Mitte 2015 „Oh'Ech-oes“ als 'exklusives' Sammlerstück zugelegt haben, werden angesichts dieser Veröffentlichungs-Politik vermutlich eher gequält lächeln. Na ja, was soll's, auf jeden Fall ist „New Dark Age“ ein gelungenes Lebenszeichen mit einem richtig starken Song. Für Fans insgesamt (trotzdem) eine schöne Sache.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 26.1.2016
Letzte Änderung: 26.1.2016
Wertung: 9/15
...der Titelsong "12"

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Crippled Black Phoenix

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2009 200 tons of bad luck 11.00 1
2010 I, Vigilante 10.50 2
2012 (Mankind) The Crafty Ape 10.33 3
2012 No Sadness Or Farewell 11.00 1
2013 Live Poznan 12.00 1
2014 White Light Generator 11.00 1
2016 Bronze 9.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum