SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
21.9.2018
Regal Worm - Pig Views
Tri Atma - Tri Atma
Jean Michel Jarre - Planet Jarre
42DE - Fall of the Moon
20.9.2018
Yes Featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman - Live at the Apollo
Aaron Brooks - Homunculus
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
OAK (Oscillazioni Alchemico Kreative) - Giordano Bruno
14.9.2018
Antony Kalugin Project (Sunchild) - Messages from afar: The Division and Illusion of Time
London Underground - Four
ARCHIV
STATISTIK
24902 Rezensionen zu 17072 Alben von 6653 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Martin Archer

Story Tellers

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2016
Besonderheiten/Stil: instrumental; Canterbury; Jazz; Jazzrock / Fusion; RIO / Avant
Label: Discus Music
Durchschnittswertung: 12/15 (1 Rezension)

Besetzung

Mick Somerset Flutes, Clarinets, Percussion, Drums, Bells, Gongs, Jews Harp
Martin Archer Sax, Bass Clarinet, Flute, Bass Recorder, Percussion, Loops, Electronics
Kim Macari Stone-Lonergan Trumpet
Corey Mwamba Vibraphone
Anton Hunter Guitar, Electronics
Peter Fairclough Drums, Percussion

Tracklist

Disc 1
1. Book 1 - The River Follower

1. Story Tellers #1 2:23
2. Like It Is 7:01
3. The River Follower - solo 1:33
4. The Casuist - band version 8:11
5. Shaman Song #1 7:52

2. Book 2 - The Barbarian

1. Story Tellers #2 4:01
2. Go Heavy 5:05
3. The Barbarian - solo 3:44
4. The Wayfarer's Bastard - band version 7:55
5. Dedication Coda - Muhal's Way 2:54

3. Book 3 - The Wounded Healer

1. Story Tellers #3 2:14
2. Like It Is (remix) 3:10
3. The Wounded Healer - solo 2:18
4. The Barbarian - band version 7:32
5. Shaman Song #2 9:51

Gesamtlaufzeit75:44
Disc 2
1. Book 4 - The Casuist

1. Story Tellers #4 2:09
2. Like It Was 5:33
3. The Casuist - solo 3:49
4. The River Follower 6:04
5. Dedication Coda - Leo's Dream 5:41

2. Book 5 - The Wayfarer's Bastard

1. Story Tellers #5 4:53
2. Like It Will Be 8:08
3. The Wayfarer's Bastard - solo 1:55
4. The Rain Maker - band version 7:51
5. Shaman Song #3 10:13

3. Book 6 - The Rain Maker

1. Story Tellers #6 4:16
2. Time Twist 3:53
3. The Wounded Healer - band version 5:01
4. The Rain Maker - solo 3:35
5. The Casuist (exit, pursued by demos) 3:34
6. Dedication Coda - Roscoe's Blues 2:22

Gesamtlaufzeit78:57


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Geschichten erzählt Martin Archer auf seiner derzeit neuesten Produktion. “Story Tellers” ist nicht nur der Titel des 57sten Discus-Albums, auch die auf demselben zu hörende Band trägt diesen Namen (Martin Archer & Story Tellers). Sechs Bücher wurden hier vertont, jeweils bestehend aus fünf bzw. sechs Kapiteln. Jedes Buch – bis auf das letzte - ist ähnlich strukturiert, beginnt mit einer Version des Hauptthemas als Einleitung, gefolgt von einer eher rockigen und rhythmusbetonten Nummer, einem Solovortrag des jeweiligen Hauptthemas, dann einer Gruppenimprovisation und wird beschlossen von einer Coda, die entweder aus einem ausladenden “Shaman Song” besteht, oder einer kürzeren Ausleitung. Zwei randvolle CDs bilden dieses Album, welches (wie die meisten Discus-Veröffentlichungen der letzten Jahre) in einem auseinanderfaltbaren Hochglanz-Pappcover geliefert wird.

In musikalischer Hinsicht ist eher freier Jazz die Basis dieser Klänge, ein mehr oder weniger improvisiertes, um die vorgegebenen Themen gewobenes Tongemenge, welches aber durchaus strukturiert und oft deutlich rockend aus den Boxen gleitet. Blasinstrumente und die E-Gitarre bestimmen das Klanggeschehen, unterstützt von Vibraphon, recht viel hallender Perkussion und Schlagwerk. Freier Jazz in der Tradition der AACM (der Association for the Advancement of Creative Musicians), der Jazz mit moderner Klassik verbindet, Brassrock, Retro-Canterburyartiges, buntes Klangmalen und Free-Rock erklingt hier, dicht vermengt, sehr abwechslungsreich instrumentiert, virtuos vorgetragen und bisweilen angereichert mit etwas Elektronik.

Wer die etwas bläserlastigen Canterbury-Produktionen der 70er Jahre schätzt, die Alben von Nucleus z.B., der sollte auch an dieser Musik Gefallen finden, so er den keine Aversionen gegen ausgedehntere jazzige Soli, freieres Klangdurcheinander, akustisches Tonschweben und verzerrt-wüste E-Gitarrenexkurse (man höre z.B. “Story Tellers #4”) hat. Gerade die etwas rockigeren Nummern (meist das zweite Stück in jedem Buch) machen ausgesprochen viel Spaß (man höre z.B. „Go Heavy“ oder das voluminöse „Like It Will Be“) und vermengen sehr gelungen elektrifiziertes Lärmen mit geheimnisvollen bis flotte Flötenspuren, Blechexkursen, filigranen Vibraphongespinsten und sehr viel Rhythmus. In den „Shaman Songs“ lassen sich zudem hypnotisch-repetitve Muster ausmachen, tribales Getrommel und allerlei monotonales Tonschweben, was gelegentlich für gewisse krautig-meditative Assoziationen sorgt.

„Story Tellers“ ist ein weiteres hervorragendes Album aus dem Hause Archer, sein bestes seit „In stereo gravity“, welches aus sehr gelungene Weise Jazz, Brassrock, Canterbury und Avantgardistisch-Rockiges miteinander verbindet oder aneinander reiht. Fazit: Schräg, free, intensiv, farbig ... stark!

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 17.9.2016
Letzte Änderung: 17.9.2016
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Martin Archer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1995 Ghost lily cascade 12.00 1
2000 Winter Pilgrim Arriving 13.00 1
2003 English Commonflowers 12.00 1
2004 Heritage and Ringtones 13.00 1
2008 In stereo gravity 13.00 1
2013 Blue Meat, Black Diesel & Engine Room Favourites - 1
2015 Bad Tidings From Slackwater Drag 11.00 1
2018 Safety Signal From A Target Town 12.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum