SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.7.2017
Dungen - Dungen
Placebo - Placebo
Il Castello di Atlante - Arx Atlantis
Accordo dei Contrari - Violato Intatto
22.7.2017
Pure Reason Revolution - The Dark Third
Downlouders - Arca
Gulââb - Veils of Mystery
Prospekt - The illuminated Sky
Wheel - The Path EP
21.7.2017
Bardo Pond - Dilate
Pantaleon - Virus
Cast - Power And Outcome
Electric Orange - Time Machine 1992​-​2017
20.7.2017
Mouth - Vortex
Michael's Statement - Silent Creatures
The Ryszard Kramarski Project - The Little Prince
19.7.2017
Soul Secret - Babel
18.7.2017
Turbine Stollprona - Effekthascherei
ARCHIV
STATISTIK
23678 Rezensionen zu 16188 Alben von 6291 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Magma

Floe Essi / Ektah

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1998 ((CD-Single))
Besonderheiten/Stil: Zeuhl
Label: Seventh Records
Durchschnittswertung: 7/15 (1 Rezension)

Besetzung

Stella Vander vocals
Isabelle Feuillebois vocals
Bertrand Cardiet vocals
James Mac Gaw gtr
Emmanuel Borghi Fender Rhodes
Phillipe Bussonnet bass
Christian Vander drums, vocals, clavier

Tracklist

Disc 1
1. Floe Essi 2:58'
2. Ektah 5:52'
Gesamtlaufzeit8:50


Rezensionen


Von: Andreas Pläschke @


Das letzte bisher wirklich neue Material von MAGMA.

Nach Vanders eigener Aussage hat her hier junge Musiker um sich versammelt, um eine neue MAGMA-Besetzung zu formieren. Beide Songs erinnern sehr an die ATTAHK-Phase der Band. Der erste Song stammt vom Bassisten, ist leider etwas dumpf produziert, aber sonst recht nett anzuhören. Bertrand Cardiet singt hier die männliche Leadstimme, leider sehr in den Hintergrund gemixt.

Vanders eigener Song ist deutlich klarer in der Abmischung, und er klingt wie das Missing link zwischen MAGMA und OFFERING. Wer die Stimmexperimente von den "Offering"-platten mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Wenn statt Stella Vander Klaus Blasquiz die 2. Stimme gesungen hätte - der Song wäre perfekt gewesen. Vander zeigt, das er auch kurze Songs schreiben kann, nur am Ende scheint ihn die Angst gepackt zu haben, zuwenig Zeit zu haben, hier gibt es einige Tempiwechsel, die mir etwas unmotiviert vorkommen, nach dem Motto "MAGMA-Suiten in 2 Minuten durchgespielt" ;-)). Aber der Fan wird froh sein, überhaupt mal was wirklich Neues von der Band zu hören. Hoffen wir, das ein neues Album nicht zu lange warten läßt.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 20.4.2002
Letzte Änderung: 31.1.2013
Wertung: 7/15
Song 1: 4, Song 2: 10

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Magma

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Magma 10.75 4
1971 1001° Centigrades 9.20 5
1973 Mekanïk Destruktïw Kommandöh 14.50 3
1974 Wurdah Ïtah 11.00 2
1974 Köhntarkösz 11.50 2
1975 Live (Hhai) 12.00 1
1976 Inédits 7.50 2
1976 Üdü Wüdü 10.00 2
1977 Attahk 9.50 4
1981 Retrospektïw 3 6.00 2
1981 Retrospektïw 1-2 11.50 2
1984 Merci 7.50 2
1984 Concert Bobino 1981 7.50 2
1989 Mekanïk Kommandöh 13.67 3
1992 "Les Voix" Concert 1992 10.00 1
1996 Concert 1976 Opéra de Reims 12.00 1
1996 Theatre du taur Concert - Toulouse 1975 9.00 1
1996 Concert 1971 Bruxelles - Théâtre 140 10.00 1
1998 Simples 4.00 1
1999 BBC 1974 Londres 11.50 2
2001 Theusz Hamtaahk Trilogie 15.00 5
2004 Concert Bobino 1981 (DVD) 5.00 1
2004 K.A 12.83 6
2004 Uber Kommandoh - 1
2006 Mythes et légendes Volume I (DVD) 14.00 4
2006 Mythes et légendes Volume II (DVD) 13.25 4
2007 Mythes et légendes Volume III (DVD) 14.33 3
2008 Studio Zünd - 1
2008 Mythes et légendes Volume IV (DVD) 12.50 2
2009 Live in Tokyo 13.00 1
2009 Ëmëhntëhtt-Ré 13.33 3
2012 Félicité Thösz 11.40 5
2013 Mythes et légendes - Epok V 11.50 2
2014 Zühn Wöhl Ünsaï - Live 1974 12.00 2
2014 Rïah Sahïltaahk 10.00 2
2015 Šlag Tanz 10.00 1
2015 Köhnzert Zünd 13.33 3

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum