SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.1.2017
IQ - Scrape Across The Sky
The Flaming Lips - Oczy Mlody
22.1.2017
Dave Bessell - Black Horses Of The Sun
Sky Flying By - Miscellany
Meller Golyzniak Duda - Breaking Habits
21.1.2017
Richard Pinhas & Barry Cleveland - Mu
La Bocca della Verità - Avenoth
Dream Theater - A Dramatic Turn of Events
20.1.2017
X-Panda - Reflections
19.1.2017
Richard Pinhas - Reverse
Pink Floyd - The Final Cut
Dream Theater - Metropolis 2000: Scenes From New York
Pink Floyd - A Momentary Lapse of Reason
Dream Theater - Octavarium
Nth Ascension - In Fine Initium
Maschine - Naturalis
18.1.2017
Reflections in Cosmo - Reflections in Cosmo
Pain of Salvation - In The Passing Light Of Day
ARCHIV
STATISTIK
23070 Rezensionen zu 15750 Alben von 6106 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Emerson, Lake & Palmer

The Return of the Manticore

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1993 (4 CD Box-Set)
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog
Label: Victory Music
Durchschnittswertung: 12/15 (3 Rezensionen)

Besetzung

Keith Emerson keyboards
Greg Lake vocals, acoustic and electric guitars, bass
Carl Palmer drums and percussion

Tracklist

Disc 1
1. Touch and go   (new recording) 3:01
2. Hang on to a dream   (new recording) 4:27
3. 21st century schizoid man   (new recording) 3:07
4. Fire   (new recording) 3:24
5. Pictures at an exhibition   (new recording) 15:33
6. I believe in father christmas   (new recording) 3:26
7. Introductory fanfare/Peter Gunn   (live) 4:27
8. Tiger in a spotlight 4:32
9. Toccata 7:20
10. Trilogy 8:53
11. Tank 6:47
12. Lucky man 4:37
Gesamtlaufzeit69:34
Disc 2
1. Tarkus 20:35
2. From the beginning 4:14
3. Take a pebble   (live) 22:48
4. Knife edge 5:05
5. Paper blood 4:26
6. Hoedown 3:43
7. Rondo   (live, previously unreleased) 14:28
Gesamtlaufzeit75:19
Disc 3
1. The Barbarian 4:28
2. Still...you turn me on 2:52
3. The endless enigma 10:37
4. C`est la vie 4:16
5. The enemy god dances with the black spirits 3:21
6. Bo Diddley   (previously unreleased) 5:03
7. Bitches Crystal 3:55
8. A time and a place 2:57
9. Living sin 3:12
10. Karn Evil 9 29:37
11. Honky Tonk Train Blues 3:11
Gesamtlaufzeit73:29
Disc 4
1. Jerusalem 2:44
2. Fanfare for the common man 9:40
3. Black Moon 6:58
4. Watching over you 3:54
5. Piano Concerto No.1   (third movement) 6:48
6. For you 4:27
7. Prelude and fugue   (previously unreleased) 3:15
8. Memoirs of an officer and a gentleman 20:12
9. Pirates 13:18
10. Affairs of the heart 3:46
Gesamtlaufzeit75:02


Rezensionen


Von: Jörg Schumann @ (Rezension 1 von 3)


Hier ist sie: die ultimative ELP-Collection. 4 proppevolle CD`s in einer schönen Box, dazu ein reichlich bebildertes und informatives 36-seitiges Booklet. Prog-Herz, was willst Du mehr!

Hier finden sich Klassiker wie Tarkus, Take a pebble, the endless enigma, Karn Evil 9, Emersons Piano Concert, Pirates und Memoirs of an officer and a gentleman.

Dazu gibts jede Menge Lake-Balladen (wer`s mag) und schliesslich als Sahnehäubchen 6 Neuaufnahmen und 3 zuvor unveröffentlichte Kompositionen.

Speziell zu erwähnen ist hierbei die in Dolby Surround aufgenommene Version von Pictures at an exhibition, die in modernem Gewand und mit Superklang daherkommt.

Für die detaillierte Besprechung der einzelnen Stücke verweise ich auf die jeweiligen Studio-Aufnahmen.

Anspieltipp(s): Pictures at an exhibition, Pirates
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.8.2003
Letzte Änderung: 21.3.2004
Wertung: 12/15
umfangreiches Zeitdokument

Zum Seitenanfang

Von: Ralf J. Günther @ (Rezension 2 von 3)


Mir fehlt in der vorhergehenden Rezension eine Warnung. Und die betrifft die Neueinspielung von "Pictures at an Exhibition". War die ursprüngliche Adaption vielleicht auch nicht überall auf Augenhöhe mit Mussorgsky, so strotzte sie doch von Kraft, Spielwitz und vor allem von Musikalität.

Die Studioversion von 1993 lässt es an all dem mangeln, insbesondere an Musikalität. Träge fließt ein ausdrucksloser Klangschlamm aus den Boxen, bei dem die Menge der Soundeffekte sich umgekehrt proportional zum interpretatorischen Ausdruck verhält. Alles ist zäh, klebrig, verlangsamt und geriatrisch. Jede Feinheit geht in einer fettigen Suppe aus Billigzutaten unter, aus der kein Soundglutamat der Welt je eine Delikatesse machen könnte.

Greg Lake grölt die Melodien, die er einst gesungen hat, wie ein betrunkener Altmatrose aus dem Zwischendeck. Er hat ziemliche Mühe, die höheren Töne überhaupt zu treffen, obwohl die Aufnahme seiner Stimmlage, die 1993 bereits gesunken war wie das Wrack einer zusammengeschossenen Karavelle, einige Zugeständnisse macht. Aber was schadet es weiter: Carl Palmer lahmt am Schlagzeug, Keith Emerson an den Keyboards. Warum musste man dieses Dokument der Erschöpfung nur veröffentlichen?

Es ist zum Weinen, obwohl ich ehrlich gesagt schon herzlich darüber gelacht habe. Auf keinen Fall aber eine Grundlage, um die ursprüngliche ELP-Fassung von "Pictures at an Exhibition" zu beurteilen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.1.2006
Letzte Änderung: 31.5.2012
Wertung: keine Die" Pictures" sind nur leere Frames.

Zum Seitenanfang

Von: Nik Brückner @ (Rezension 3 von 3)


Ist eigentlich mal jemand auf die Idee gekommen, ELP aufgrund solcher Outputs wie der Studio-"Pictures" wegen Rufmord anzuzeigen? Mein lieber Vorredner fragt: "Warum musste man dieses Dokument der Erschöpfung nur veröffentlichen?" Die Begründung war damals, die Band hätte bemerkt, daß es von "Pictures" noch keine Studioversion gab. Tatsächlich! Also weder künstlerische Gründe, noch schlicht kommerzielle, nein, einfach weil es das noch nicht gab, armselig, oder? Und dabei ist die Idee einer Studioversion ja noch nicht einmal schlecht, es gibt genug Gründe, mit dem Original unzufrieden zu sein. Aber diese Band ist lange schon am Ende gewesen, das belegen auch einige weitere Produkte aus den 90ern, wie z. B. die Montreux-DVD. Laßt uns zwei Dinge hoffen: daß sie nie wieder zusammenkommen, (dann haben sie keine Chance, ihren Ruf weiter kaputtzumachen) und daß Yes nicht bemerken, daß es noch keine Studioversion von "Show me" gibt...

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 30.1.2006
Letzte Änderung: 30.1.2006
Wertung: 12/15
Die Box ist ansonsten klasse!

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Emerson, Lake & Palmer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Emerson, Lake & Palmer 11.60 6
1971 Pictures at an Exhibition 12.00 5
1971 Tarkus 10.75 5
1972 Trilogy 12.00 4
1973 Brain Salad Surgery 12.00 4
1974 Welcome Back My Friends To The Show That Never Ends 12.50 2
1977 Works, Volume 2 4.63 8
1977 Works, Volume 1 7.25 4
1978 Love Beach 6.43 7
1979 In Concert 6.00 1
1992 Black moon 4.50 4
1992 The Atlantic Years 12.00 1
1993 Live At The Royal Albert Hall 10.50 2
1993 Works Live 10.00 1
1994 In The Hot Seat 1.60 5
1997 Live in Poland 8.00 1
1999 Pictures at an Exhibition. Collectors Edition (DVD) 12.67 3
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Two 12.00 1
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.One 11.00 1
2002 Re-Works 7.00 1
2002 Best of the Bootlegs 9.00 1
2002 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Three 8.00 1
2002 Works Orchestral Tour, Olympic Stadium, Montreal 1977 / The Manticore Special (DVD) 10.00 1
2002 Live at the Isle Of Wight Festival 1970 7.00 2
2004 Inside Emerson Lake & Palmer. 1970 - 1995. An independent critical review (DVD) 10.00 1
2004 Welcome Back (DVD) 9.00 1
2004 Masters From The Vaults (DVD) 10.00 1
2005 Beyond The Beginning (DVD) - 1
2005 Live at Montreux 1997 (DVD) 6.00 1
2006 The Birth Of A Band - Isle of Wight Festival Sat August 29th 1970 (DVD) 10.00 1
2006 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Four 5.00 1
2007 From the Beginning - 1
2009 Works Deluxe Edition - 1
2010 High Voltage - 1
2010 Live High Voltage 10.00 1
2011 Live At The Mar Y Sol Festival '72 12.00 1
2011 Live At Nassau Coliseum '78 11.00 1
2011 ...welcome back my friends High Voltage Festival 2010 40th Anniversary 9.00 1
2013 Live in Montreal 1977 8.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum