SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
16.10.2018
Soft Machine - Hidden Details
15.10.2018
Sherpa - Tigris & Euphrates
14.10.2018
Hokr - Klid V Bezčasí
The Flaming Lips - Clouds Taste Metallic
Seventh Wonder - Tiara
Bi Kyo Ran - Anthology vol.1
Sanguine Hum - Now We Have Power
13.10.2018
DRH - Thin Ice
Various Artists - Hamtai! - Hommage à la musique de Christian Vander
ALU - Die Vertreibung der Zeit (1980-1986)
Riverside - Wasteland
12.10.2018
Datashock - Kräuter der Provinz
Rotor - Sechs
Gösta Berlings Saga - ET EX
11.10.2018
Dream Theater - When dream and day reunite (Official bootleg)
Dan Caine - Cascades
Crippled Black Phoenix - A Love Of Shared Disasters
Neal Morse - The Similitude Of A Dream Live In Tilburg 2017
ARCHIV
STATISTIK
24968 Rezensionen zu 17121 Alben von 6671 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Anyone's Daughter

Live

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1984
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Music is Intelligence
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Harald Bareth Bass, Gesang
Uwe Karpa Gitarre
Matthias Ulmer Keyboards, Gesang
Peter Schmidt Schlagzeug

Tracklist

Disc 1
1. Konsequenzen 3:50
2. Der Begleiter (Tanz und Tod I) 5:50
3. Viel zuviel 6:15
4. Sundance of the Haute Provence 3:55
5. November 2:47
6. Sambuca 1:50
7. Carrara 5:50
8. Land's End 4:20
9. Come Away (Adonis I) 8:10
10. Peterchens Mondfahrt 5:25
11. Neue Sterne 4:00
12. Der Plan 3:40
13. Moria 5:14
14. Anyone's Daughter 10:40
Gesamtlaufzeit71:46


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Dieses Livealbum war für mehr als 15 Jahre das letzte Lebenszeichen von Anyone's Daughter. Es bietet einen guten Überblick über das Schaffen der Band, inklusive einiger nicht auf den Studioalben erschienen Titel. Von den drei "epischen" Stücken "Adonis", "Piktors Verwandlungen" und "Tanz und Tod" ist leider keines vollständig drauf, nur von "Adonis" und "Tanz und Tod" gibt jeweils den ersten Teil zu hören. Merkwürdigerweise werden auf der CD-Ausgabe auch die anderen Teile von "Tanz und Tod" aufgelistet, sogar mit Spielzeiten. Waren sie vielleicht auf der Vinylausgabe dabei und wurden weggelassen, damit alles auf eine CD passt? (Anm.: der babyblaue Leser Kristian hat dankenswerteweise darauf hingewiesen, dass "Tanz und Tod" tatsächlich auf der Schallplattenversion vollständig enthalten war.)

Nachtrag 11/2012: Ende November 2012 erscheint "Live" bei Tempus Fugit in einer Remaster-Fassung, die nun endlich die komplette Version von "Tanz und Tod" erhält. Da das nicht alles auf eine CD passte, kommt die Neuausgabe als Doppel-CD (CD 2 beginnt mit "Land's End"). Als Bonus gibt es vier Videos, entstanden bei einem Konzert in Magstadt 1983. Es handelt sich um die Titel "Konsequenzen" und "Viel zuviel" (auf CD 1) sowie "Neue Sterne" und den Gassenhauer "Moria" (auf CD 2). Diese Aufnahmen darf man natürlich nicht mit heutigen Standards messen, vermutlich waren sie auch nicht für eine Veröffentlichung gedacht. Der Klang ist nicht optimal, aber akzeptabel, die Bildqualität dagegen sehr mäßig, das Bild ist stets etwas unscharf und verwaschen. Aber darauf kommt es nicht so sehr an, wichtiger ist der historische Wert der Aufnahmen. So viele Filmmitschnitte von Anyone's Daughter gibt es ja nicht, ich kenne ansonsten nur einen Konzertmitschnitt von 1981, der vor gut einem Jahrzehnt auf "Requested Document 2" erschien. Da freut man sich über jedes filmische Dokument der Band. Bei "Moria" stand der Kameramann auf der Bühne, und man kann sehen, dass das Konzert sehr gut besucht war. Am schönsten aber ist das Video zu "Neue Sterne". Nicht wegen des Songs an sich, sondern wegen des Popper-Outfits von Harald Bareth. Zum kringeln! Alleine dafür lohnt sich die Anschaffung der CD!

Anspieltipp(s): Das Video zu "Neue Sterne"
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 18.11.2012
Letzte Änderung: 18.11.2013
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Anyone's Daughter

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1979 Adonis 11.00 3
1980 Anyone's Daughter 10.00 4
1981 Piktors Verwandlungen 13.00 3
1982 In Blau 12.00 3
1983 Neue Sterne 8.00 3
1986 Last tracks 7.00 2
2001 Requested Document / Live 1980 - 1983 10.00 3
2001 Danger World 10.00 2
2003 Requested Document Live 1980-1983 Vol. 2 10.33 3
2004 Wrong 10.00 2
2006 Trio Tour 10.50 2
2011 Calw Live 10.50 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum