SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.9.2017
Violent Attitude If Noticed - Ourselves and Otherwise
The Tangent - The Slow Rust Of Forgotten Machinery
21.9.2017
7C - Compartment C
The Great Discord - The Rabbit Hole
White Moth Black Butterfly - Atone
20.9.2017
Panther & C. - Il Giusto Equilibrio
19.9.2017
Mastermind - Until Eternity
Hällas - Hällas
Pere Ubu - The Pere Ubu Moon Unit
Arabs in Aspic - Victim of Your Father´s Agony
17.9.2017
VagusNerve - Lo Pan
Guerilla Toss - Gay Disco
Igorrr - Hallelujah
Zanov - Moebius 256 301
Zelinka - Zelinka
Arabs in Aspic - Syndenes Magi
16.9.2017
Papir - V
Filter-Kaffee - 100
ARCHIV
STATISTIK
23877 Rezensionen zu 16315 Alben von 6338 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Grobschnitt

Illegal Tour 1981 Complete

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2003 (Aufnahme von 1981)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12/15 (2 Rezensionen)

Besetzung

Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gesang, Gitarre
Volker Kahrs Keyboards
Milla Kapolke Bass, Gesang
Rainer Loskand Gesang, Beleuchtung

Tracklist

Disc 1
1. Vorprogramm 25:31
2. Start Konzert Teil 1 2:11
3. German Television 0:12
4. Razzia 3:08
5. Der Farbtest 2:04
6. Illegal 11:19
7. Begrüßung   (Lupo) 2:12
8. Vater Schmidt in Essen 10:12
9. Ansage   (Lupo) 1:58
10. Simple Dimple 5:20
11. A.C.Y.M. 6:37
12. Die Balli Show 1 8:17
Gesamtlaufzeit79:01
Disc 2
1. Die Balli Show 2 5:24
2. Der Kandidatentest 1:03
3. Die Salzmann Show 6:25
4. Schluss jetzt... 0:36
5. Silent Movie 3:30
6. Ansage   (Wildschwein) 0:05
7. Raintime 4:41
8. Ansage   (Lupo) 0:33
9. Das Waldeslied 3:02
10. Mary Green 10:43
11. Ansage   (Eroc) 2:34
12. The Sniffer 5:27
13. Ansage   (Eroc) 2:17
14. Rockpommel's Land 17:02
15. Zur Pause an der Donau 4:38
16. Start Konzert Teil 2 0:36
17. Du schaffst das nicht 9:30
Gesamtlaufzeit78:06
Disc 3
1. Ein bisschen später   (Milla) 0:41
2. Space Rider 13:27
3. Ansage   (Eroc) 2:17
4. Solar Music Essen 1981 38:55
5. Travelling Away 12:30
6. Essen tobt... 3:03
7. Illegal Zugabe 6:02
8. Abschied 2:03
Gesamtlaufzeit78:58


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @ (Rezension 1 von 2)


Diese 3-CD-Box enthält das komplette Grobschnitt-Konzert vom 8. Mai 1981 in Essen, das den Abschluss der "Illegal"-Tour bildete. Mit Ausnahme von ein paar Minuten Beifall wurde nichts weggeschnitten - es sind sämtliche Ansagen, Showeinlagen und das "Vorprogramm" drauf, insgesamt knapp 4 Stunden Spielzeit. Für ein Grobschnitt-Konzert war das eine ganz normale Dauer.

Zum Auftakt gibt es ein vielseitiges "Vorprogramm", bestehend aus diversen Klangschnipseln, in denen u.a. Herbert Wehner, Franz-Josef Strauß und der Dichter Ernst Jandl auftreten. Dazu intoniert die Portsmouth Symphony "Satisfaction" und "Apache". Das alles wurde damals vor Beginn des Konzertes vom Band eingespielt.

Schließlich geht das eigentliche Konzert los, und endlich können auch diejenigen, die nicht wie ich das Glück hatten, Grobschnitt in ihrer Glanzzeit live zu erleben, die einmalige Atmosphäre eines solchen Konzertes nachempfinden. Zwischen den Songs gibt es immer wieder sketchartige Szenen; zunächst wird mit dem Publikum der "Farbtest" durchgeführt, später moderiert "Quizmaster" Balli eine Show mit Kandidaten aus dem Publikum, bei der es als "Hauptgewinn" eine Behandlung durch Zahnarzt Dr. Salzmann gibt.

Das Songmaterial stammt naturgemäß hauptsächlich vom damals aktuellen Album "Illegal", darunter eine krachende 13-Minuten-Version von "Space Rider". Daneben gibt es auch Klassiker wie "Vater Schmidt", "Rockpommel's Land" und als absoluten Höhepunkt natürlich wieder das legendäre "Solar Music", hier in einer kompakten Version von "nur" 38 Minuten mit einigen ziemlich heftig rockenden Teilen.

Für Grobschnitt-Fans geht mit dieser Box natürlich ein Traum in Erfüllung, wobei ich persönlich mir lieber ein Konzert aus den 70ern gewünscht hätte. Neulinge sollten sich vielleicht erstmal an die Studioalben oder an "Solar Music Live" halten, da die zahlreichen Gags und Sketche doch eher was für "Insider" sind.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 21.12.2003
Letzte Änderung: 24.6.2004
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Von: Kristian Selm (Rezension 2 von 2)


Mit dieser 3er Box stillt Eroc endlich ein weiteres, immer wieder von Fans nachgefragten Verlangen nach einem kompletten Mitschnitt eines Grobschnitt Konzertes. Die weiteren Anfragen bezüglich einer Reunion und einer Live DVD stehen zum momentanen Zeitpunkt jedoch nicht zur Debatte.

Die Box enthält das gesamte, vier(!)-stündige Konzert des letzten Auftritts im Rahmen der "Illegal" Tour, welches am 8.Mai 1981 in der ausverkauften Essener Grugahalle stattfand. Zugleich war dieser Auftritt ebenfalls das letzte Konzert mit Keyboarder Mist, der an diesem Tag auch noch seinen 30.Geburtstag feierte. Neben dem hervorragenden Sound, den Eroc wieder mal in mühsamer Kleinstarbeit restaurierte, arbeitete man auch optisch mit der üblichen Detailverliebtheit, wie bereits von anderen Teilen der "Grobschnitt Story" bekannt. So ist auf den CDs z.B. die Uhrzeit abgebildet, die den zeitlichen Konzertablauf wiederspiegelt, findet sich mehrfach der Schriftzug "Illegal", mal versteckt, mal offensichtlich, wieder.

Neben dem kompletten Konzert, ist auch das legendäre Vorprogramm enthalten. Eine wild zusammengeschnittene Mixtur aus skurrilen Songmaterial (u.a. eine unglaublich schräge Big Band Version von "Satisfaction"), unvergessenen Politiker-Rededuellen zwischen Herbert Wehner und Franz Josef Strauß, sowie ungewöhnlicher Lyrik von Ernst Jandl.

Die Songauswahl konzentriert sich logischerweise hauptsächlich auf das Material von "Illegal", jedoch kommen natürlich auch einige Klassiker wie z.B. "Vater Schmidt's Wandertag", "Rockpommel's Land" und natürlich eine dieses mal "nur" 38-minütige Version von "Solar Music" zum Einsatz. Dazwischen, zur Auflockerung, sketchartige Einlagen und Gags im typischen Anarchohumor von Grobschnitt. Es war ein Mehrheitsentscheid der Nachfragen, einen Auftritt von der kommerziell erfolgreichsten "Illegal" Tour auszuwählen, nach dem eigenem Empfinden, wäre natürlich ein Mitschnitt aus den 70ern interessanter gewesen. Aber Erocs Archive sind ja noch prall gefüllt...

"Illegal Live" ist vor allem ein Geschenk an die Fans, die genau das bekommen, nach was ihnen zu lange dürstete, sowie für die zu Spätgeborenen die perfekte Möglichkeit endlich die Magie, die einmalige Atmosphäre eines kompletten Auftritts der Band, leider mit dem Verzicht auf die optische Komponente, beizuwohnen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 18.1.2006
Letzte Änderung: 7.3.2012
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Grobschnitt

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Grobschnitt 10.33 3
1974 Ballermann 11.33 4
1975 Jumbo 11.00 1
1977 Rockpommel's Land 10.50 4
1978 Solar Music Live 13.50 2
1979 Merry-Go-Round 9.00 1
1980 Volle Molle 8.00 1
1981 Illegal 8.00 2
1982 Razzia 6.00 3
1984 Kinder und Narren 1.00 1
1985 Sonnentanz 10.00 1
1987 Fantasten 1.50 2
1990 Last Party - Live 5.00 1
1994 Die Grobschnitt Story 11.00 1
1998 Die Grobschnitt Story 2 10.00 1
2002 The History of Solar Music Vol. 2 12.33 3
2002 The History of Solar Music Vol. 1 12.00 3
2002 The History of Solar Music Vol. 3 11.67 3
2003 The History of Solar Music Vol. 4 12.67 3
2004 The History of Solar Music Vol. 5 9.50 2
2004 Die Grobschnitt-Story 5 12.00 2
2006 Die Grobschnitt Story 6 - Rockpommel's Land And Elsewhere 12.00 2
2006 The International Story 12.00 1
2007 Grobschnitt Live (2/2007) 10.00 1
2007 Grobschnitt Live (1/2007) 11.00 1
2008 Grobschnitt Live (1/2008) 12.00 1
2008 2008 Live 9.00 1
2010 Die Grobschnitt Story 0 10.00 1
2010 2010 Live 11.00 1
2013 Symphony Live 2012 10.00 1
2015 79:10 14.00 1
2016 Solar Movie 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum