SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.9.2018
Lumerians - Call Of The Void
VAK - Budo
Time Collider - Travel Conspiracy
21.9.2018
Regal Worm - Pig Views
Tri Atma - Tri Atma
Jean Michel Jarre - Planet Jarre
42DE - Fall of the Moon
20.9.2018
Yes Featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman - Live at the Apollo
Aaron Brooks - Homunculus
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
ARCHIV
STATISTIK
24905 Rezensionen zu 17074 Alben von 6653 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Supertramp

Free As A Bird

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1987
Besonderheiten/Stil: Rock / Pop / Mainstream
Label: A&M
Durchschnittswertung: 2/15 (1 Rezension)

Besetzung

Rick Davies Gesang, Keyboards
John Helliwell Saxofon
Douglas Thomson Bass
Bob Siebenberg Schlagzeug

Gastmusiker

Lee Thornburg Trompete
Steve Reid Percussion
Mark Hart Keyboards, Gitarre, Gesang
Marty Walsh Gitarre

Tracklist

Disc 1
1. It's alright 5:01
2. Not the moment 4:37
3. It doesn't matter 4:53
4. Where I stand 3:41
5. Free as a bird 4:23
6. I'm beggin' you 5:30
7. You never can tell with friends 4:18
8. Thing for you 4:00
9. An awful thing to waste 7:48
Gesamtlaufzeit44:11


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Tja, so schnell kann der Abstieg kommen. Hatten Supertramp zwei Jahre zuvor mit "Brother Where You Bound" noch einmal ein (für Supertramp-Verhältnisse) richtig progressives Album herausgebracht, boten sie auf "Free As A Bird" nur noch glatten, gesichtslosen Pop, teilweise sogar mit Tendenz zu Discomusik ("Where I Stand", "I'm Beggin' You"). Lediglich die beiden letzten Songs, "Thing For You" und "An Awful Thing To Waste", heben sich von dieser Gleichförmigkeit ab und lassen noch etwas von früherer Qualität erahnen.

Das einzig noch erwähnenswerte an "Free As A Bird" ist vielleich noch die Mitarbeit von Mark Hart als zweiter Sänger auf einigen Songs. Bei Konzerten übernahm Hart auch den Gesang für die ursprünglich von Roger Hodgson gesungenen Stücke.

Es folgte ein Jahr später ein Livealbum, dann verschwanden Supertramp gut ein Jahrzehnt in der Versenkung. Erst 1997 kam man in etwas veränderter Besetzung wieder zusammen.

Das Cover zeigt übrigens den Maler Georges Braque. Was der wohl dazu gesagt hätte, dass er ausgerechnet für diesen Mist herhalten musste?

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 28.3.2004
Letzte Änderung: 28.3.2004
Wertung: 2/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Supertramp

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Supertramp 12.50 2
1971 Indelibly Stamped 7.00 1
1974 Crime of the Century 12.33 3
1975 Crisis? What Crisis? 9.00 1
1977 Even In The Quietest Moments 10.00 1
1979 Breakfast In America 9.00 1
1980 Paris 11.00 1
1982 ...Famous Last Words 5.00 1
1985 Brother Where You Bound 12.00 1
1988 Live '88 2.00 2
1997 Some Things Never Change 8.33 3
2001 Is Everybody Listening? 11.00 1
2002 Slow Motion 6.00 1
2015 Live In Paris '79 - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum