SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
30.3.2017
White Willow - Future Hopes
Malcolm Smith - We were here
Rick Wakeman - Criminal Record
Haken - Visions
Kepler Ten - Delta-V
29.3.2017
Semistereo - Trans Earth Injection
Call U.S Legion - Upon The Ashes Of The Data Princess
28.3.2017
öOoOoOoOoOo (Chenille) - Samen
Elbow - Build a Rocket Boys!
Jü - Summa
27.3.2017
Änglagård - Made In Norway (DVD/Bluray)
Michel Sajrawy - Floating City
26.3.2017
Aican - Don't Go Deep Into The Forest
Plurima Mundi - Percorso
Horse Lords - Horse Lords
Magenta - Chaos From The Stage
25.3.2017
Cozmic Corridors - Cozmic Corridors
Sensifer - Center Of Oceans
ARCHIV
STATISTIK
23293 Rezensionen zu 15902 Alben von 6169 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Genesis

Inside Genesis 1975-1980 - An Independent Critical Review (DVD)

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2004 (nicht von der Band abgesegnet)
Besonderheiten/Stil: live; DVD; Dokumentation
Label: Classic Rock Productions
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Tracklist

Disc 1
1. Dance On A Volcano
2. Deep In The Motherload
3. Follow You Follow Me
4. Dukes End
5. I Know What I Like
6. Turn It On Again
7. Duchess
8. Los Endos
9. In That Quiet Earth (live)   (Steve Hackett 1990)
10. Please Don't Touch (live)   (Steve Hackett 1990)


Rezensionen


Von: Michael Weinel @


Dies ist keine offizielle Genesis-Veröffentlichung. Das gibt "Classic Rock Productions" auch offen zu - "This film is unauthorised and is not associated or approved in any way by Virgin Records nor has been authorised or approved by Genesis or their management" - und deklariert den Film schlicht "für studentische Zwecke", als Lehrfilm für "Popular Music"-Unterricht an Colleges.

Dennoch - ich wage zu behaupten, dass dies die bislang interessanteste DVD-Veröffentlichung von bzw. über Genesis ist.

Im Prinzip basiert der ganze Film auf einer 1980 vom britischen Fernsehen aufgenommenen Dokumentation über die "Duke"-Tour, die in miserabler Qualität in Tradekreisen kursiert. Hier allerdings sind die Ausschnitte exzellent - es muss also noch ein Masterband oder zumindest eine sehr gute Kopie geben.

Das ist der eigentliche Grund für Genesis-Fans, sich diese DVD anzuschaffen: bisher (quasi) ungesehenes Livematerial und Interviews mit den Bandmitgliedern! :)

Um den Film als Lehrfilm deklarieren zu können, erzählen eine Handvoll Leute zwischendrin, was sie von Genesis und bestimmten Stücken halten. Hugh Fielder ist bekannt als Autor eines Buches über die Materie, sowie als Interviewer auf dem "Three Sides Live"-Video.

Iain Jennings, der Keyboarder von "Mostly Autumn", bietet ein paar interessante Einblicke in die Harmonie mancher Stücke, indem er auf seinem Keyboard ein paar Akkorde zeigt und erklärt. Für Keyboarder natürlich hoch interessant.

Die restlichen Interviewten ergehen sich in erster Linie darin, mit Superlativen um sich zu werfen und zu bescheinigen, wie "brilliant", "superb", "fantastic", "extraordinary", " etc. pp. Genesis doch waren. Geht mir auf Dauer doch ein wenig auf die Nerven, etwas mehr, sagen wir: Substanz hätte nicht geschadet.

Ungeachtet der vermutlichen legalen Grauzone, in der sich die DVD bewegt und der teils etwas überflüssigen Statements, liegt hier eine für Fans hoch interessante Veröffentlichung vor. Interessenten sollten sich die DVD schnell zulegen - im Genesis-Forum habe ich gehört, dass Hit & Run rechtliche Schritte wegen Urheberrechtsverletzung gegen Classic Rock Productions einleiten will.

Ach ja: das Bonusmaterial. Zwei Songs live gespielt von Steve Hackett und Band anno 1990. Ganz nett, erschien mir aber zunächst etwas sinnfrei und nicht zum Thema der DVD passend. Dann habe ich aber erfahren, dass das Label auch das komplette Konzert auf DVD im Programm hat...

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 7.8.2004
Letzte Änderung: 7.8.2004
Wertung: keine Interessant, kann man aber fast nicht ohne schlechtes Gewissen kaufen... ;-)

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Genesis

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1969 From Genesis to Revelation 3.75 4
1970 Trespass 11.20 5
1971 Nursery Cryme 12.60 5
1972 Foxtrot 14.13 8
1973 Genesis Live 10.00 3
1973 Selling England by the Pound 12.83 6
1974 The Lamb lies down on Broadway 11.50 4
1976 A Trick Of The Tail 10.75 4
1976 Wind And Wuthering 11.25 4
1977 Spot The Pigeon (EP) 7.00 2
1977 Seconds Out 11.00 3
1978 And Then There Were Three 8.25 8
1980 Duke 7.57 7
1981 Abacab 6.67 6
1982 3X3 4.00 2
1982 Three Sides Live (VHS) - 1
1983 Genesis 7.50 4
1984 Three Sides Live 9.75 4
1985 The MAMA Tour (VHS) - 1
1986 Rock Theatre - 1
1986 Invisible Touch 7.67 3
1987 Visible Touch (VHS) - 1
1988 Videos Volume I (VHS) - 1
1988 Invisible Touch Tour (VHS) - 1
1988 Videos Volume II (VHS) - 1
1991 We Can't Dance 6.67 3
1991 Turn It On Again - Best Of '81-'83 - 1
1992 The Way We Walk Vol.1 - The Shorts (Live) 5.67 3
1993 The Way We Walk Vol.2 - The Longs (Live) 8.33 3
1994 The Way We Walk (VHS) - 1
1996 The Royal Philharmonic Orchestra plays the music of Genesis 2.00 1
1997 Congo (Maxi-CD) - 1
1997 Shipwrecked (Maxi) - 2
1997 Calling All Stations 6.50 4
1998 Archive I - 1967-1975 12.50 5
1998 Not About Us (Maxi) - 1
1999 Turn It On Again - The Hits - 2
2000 The Genesis Songbook (DVD) 12.00 1
2000 Archive II - 1976-1992 11.00 1
2001 The Way We Walk (2DVD) - 1
2003 Live At Wembley Stadium (DVD) - 1
2004 The Video Show (DVD) 7.00 2
2004 Platinum Collection - 1
2004 Genesis Live (DVD) 5.00 1
2006 The Genesis of Genesis - 1
2007 Box Set 1976 - 1982 12.00 1
2007 Live - Helsinki, Fi, 11-06-07 9.00 1
2007 Live Over Europe 2007 11.33 3
2008 Box Set 1970 - 1975 13.50 2
2009 Box Set 1973-2007 Live 12.00 1
2014 Three Sides Live (DVD) - 1
2014 Sum of the Parts (DVD) - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum