SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
RTFACT - Life Is Good
18.4.2018
WorldService Project - Serve
The Pink Mice - in Synthesizer Sound
Dry River - Circo de la Tierra
17.4.2018
Homunculus Res - Della stessa sostanza dei sogni
Forever Twelve - Home
Metaphor - Entertaining Thanatos
16.4.2018
Delusion Squared - Anthropocene
Roxy Music - For Your Pleasure
The Pink Mice - in action
Perfect beings - Vier
Metaphor - The Sparrow
15.4.2018
radio massacre international - zabriskie point
Roberto Musci & Giovanni Venosta - A Noise, A Sound
Hillmen - The Whiskey Mountain Sessions Vol.II
14.4.2018
Art Zoyd - Phase V
ARCHIV
STATISTIK
24535 Rezensionen zu 16773 Alben von 6533 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Björk

Homogenic live

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2003 (Aufgenommen 1998)
Besonderheiten/Stil: live; New Artrock
Label: Polydor
Durchschnittswertung: 12/15 (1 Rezension)

Besetzung

Björk vocals

Gastmusiker

Maerk Bell electronics
The islandic string octet strings

Tracklist

Disc 1
1. Vísur Vatnsenda-Rósu   (Cambridge 02-12-98) 1:52
2. Hunter   (Paris 06-06-98) 4:17
3. You've Been Flirting Again   (Washington 15-05-98) 3:34
4. Isobel   (Prague 13-06-98) 4:55
5. All Neon Like   (Spain 09-08-98) 4:56
6. Possibly Maybe   (Spain 09-08-98) 5:43
7. 5 Years   (London 17-09-97) 4:09
8. Come To Me   (Prague 13-06-98) 4:20
9. Immature   (Tourhout 04-06-98) 2:59
10. I Go Humble   (Vienna 14-06-98) 4:24
11. Bachelorette   (Jools Holland 29-11-97) 5:17
12. Human Behaviour   (Montreaux 10-06-98) 3.52
13. Pluto   (Prague 13-06-98) 3:55
14. Jóga   (Jools Holland) 4:25
15. So Broken   (Jools Holland) 4:27
16. Anchor Song   (Cambridge 02-12-98) 5:53
Gesamtlaufzeit68:58


Rezensionen


Von: Andreas Pläschke @


Seit längerer Zeit schon veröffentlichte die Isländerin ausgewählte Livekonzerte auf DVD. Nun gibt es zu den Studioalben entsprechende Mitschnitte auch auf CD.

Hier nun Aufnahmen zu ihrer Tour 1997/98 zur CD "Homogenic". Wer Björk kennt, weiss, dass sie ihre Songs des öfteren neu arrangiert.

So stehen bei diesen Aufnahmen elektronische Beats neben Strings oder Akkordeon (wie in "Hunter"), moderne Rhythmen kontrastieren Björks eher traurigen Gesangsstil, aber alles passt. Wesentlichen Anteil hat das "Islandic String Octet", welches der Musik einen starken Kammerorchestertouch gibt, besonders wenn nur das Octet und Björk agieren, kommt ihre außergewöhnliche Stimme zur Geltung, besonders schön beim isländisch gesungenen "You've been flirting again".

Aber auch die "modernen" Stücke sind sehr gelungen, hier zeigt Mark Bell sein ganzes Können, so kommt das bekannte "Human behaviour" mit völlig neu arrangierten Basictracks daher und Björk singt sich dabei die Seele aus dem Leib.

Ebenso schön die Aufnahme, die dem Auftritt bei "Later with Jools Holland" entnommen ist: "So broken" gibt Björk unplugged mit spanischer Gitarre.

FAZIT: von den mir bekannten Liveaufnahmen sind dies mit die Schönsten - allerdings würde ich die DVD "Live in Cambridge", von der einige Aufnahmen dieser CD stammen noch höher bewerten, weil dort der Aufbau eines einzigen Konzertes natürlich viel besser zur Geltung kommt, als dieser Zusammenschnit diverser Aufnahmen.

Anspieltipp(s): So broken, Human behaviour, You've been flirting again
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 5.9.2004
Letzte Änderung: 5.9.2004
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Björk

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1993 Debut 10.33 3
1995 Post 8.50 2
1996 Telegram 10.00 1
1997 Homogenic 13.00 2
2000 Selma Songs 13.00 2
2001 Vespertine 15.00 3
2002 Vespertine live at the Royal Opera House 2001 (DVD) 14.33 3
2002 Greatest Hits (Volumen 1993-2003) 11.00 1
2003 Post live 12.00 1
2004 Medulla 12.75 4
2004 The Music From Drawing Restraint 9 12.00 1
2007 Volta 11.00 2
2011 Biophilia 12.50 2
2015 Vulnicura 15.00 1
2015 Vulnicura Strings 12.00 1
2016 Vulnicura Live 12.00 1
2017 Utopia 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum