SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.10.2017
My Soliloquy - Engines of Gravity
Liquid Orbit - Liquid Orbit
John Zorn - Simulacrum
18.10.2017
Amorphis - My Kantele
Reckoning Storm - The Storm Engine
17.10.2017
Aquaserge - laisse ça être
Southern Empire - Southern Empire
TNNE - Wonderland
16.10.2017
Pere Ubu - 20 Years in a Montana Missile Silo
Nump - Sun is cycling
15.10.2017
Tangerine Dream - Quantum Gate
Collapse Under The Empire - The Fallen Ones
Kolkhöze Printanium - Vol. 1 Kolkhöznitsa
14.10.2017
Zeit - Waves from the Sky
35007 - Especially for You
Shadow Ray - Eyes,Gleaming Through The Dark
13.10.2017
John Zorn - Simulacrum
Anubis Gate - Covered in Black
ARCHIV
STATISTIK
23969 Rezensionen zu 16371 Alben von 6363 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

Enneade

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1989
Besonderheiten/Stil: Zeuhl
Label: Musea
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Tracklist

Disc 1
1. You   (Magma) 3:59
2. Break Up Dance   (Troll) 4:43
3. Gya-Tei (Part 1 & 2)   (Xalph) 8:52
4. Urantia   (Bernard Paganotti) 9:05
5. Freya   (Yochk'o Seffer-STS) 4:27
6. La Lutte   (Eskaton) 5:15
7. Dans les Villes Détruites   (Francois Cahen) 3:53
8. J'ai vu naguère...   (Shub Niggurath) 4:18
9. Millenaires   (Eider Stellaire) 3:12
10. Villiers   (Musique Noise) 4:32
11. Mutations   (Farben) 3:42
12. Altais   (Altais) 7:44
13. Toujours plus à l'Est   (Univers Zero) 5:29
Gesamtlaufzeit69:11


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


"Enneade" nannten 1989 die Macher von Musea eine LP-Kompilation, auf der damals unveröffentlichte Stücke verschiedener Zeuhl-Gruppen bzw. von Musikern aus dem Zeuhl-Umfeld versammelt waren. 2002 wurde die Sammlung zum zweiten Mal (wenn ich mich recht erinnere) auf CD wiederveröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt waren einige der auf "Enneade" zu findenden Nummern auch anderweitig, meist als Bonusstücke, erschienen.

"Toujours plus à L'Est" von Univers Zero, ursprünglich auf der seltenen "Crawling Wind"-EP veröffentlicht, ist auf dem CD-Reissue der EP zu finden (in klanglich besserer Qualität). Der Beitrag von Shub Niggurath ("J'ai vu naguère...") ist als Bonustrack auf der CD-Ausgabe von "Les Morts Vont Vite" zu finden, und "Villiers" von Musique Noise ebenfalls als Bonus, sogar in einer längeren Version, auf der "Fulmines Integralis"-CD. Alle anderen Stücke sind meines Wissens immer noch nur hier zu finden.

Der Beitrag von Magma (aufgenommen 1982), der Urmutter aller Zeuhl-Bands, ist erstaunlicherweise die schwächste Nummer auf dieser Kompilation. "You" bietet seicht-poppigen Kitsch-Zeuhl, versehen mit schleimig-souligem Gesang in Englisch. Selbst extreme Magma-Komplettisten brauchen sich "Enneade" wegen dieses Titels nicht zuzulegen.

Die anderen Stücke sind das schon eher wert. Besonders die Beiträge von Xalph (eine Band aus Bordeaux, die nie einen offiziellen Tonträger herausgebracht hat; "Gya-Tei" ist ein Demostück von 1980), Eskaton (mit herrlich krachendem Bass), Bernard Paganotti (diese Version von "Urantia" stammt von 1980 und unterscheidet sich erheblich von der später auf "Paga" veröffentlichten) und Altaïs (eine weitere Zeuhl-Band der zweiten Generation, von der nur 1986 eine EP erschienen ist) bieten hervorragende, zeuhlig-jazzrockige Musik, die jeden Freund dieses Prog-Genres begeistern sollte.

Auch die Stücke von Eider Stellaire, Troll und Musique Noise, die alle 1987 bzw. 1988 aufgenommen wurden, sind nicht schlecht, wenn sie auch eine etwas vereinfachte, verwässerte Version des kobaïanischen Progs bieten. Die Beiträge von Seffer und Cahen (beide ursprünglich bei Magma, bevor sie Zao gründeten) bieten reinen Jazzrock, abwechslungsreich und schwungvoll, mit tollem Saxophonspiel im Fall von Seffer, ziemlich mainstreamig und seicht bei Cahen.

Sehr interessant ist "Mutations" von Farben, ein Projekt von Fabrice Pietton, dem Bruder von Didier Pietton, der eine Zeit lang auf Art Zoyd-Alben ins Saxophon geblasen hat. Nur Perkussion und Piano gibt es in der kurzen Nummer zu hören, die aber trotzdem ein sehr intensives Zeuhl-Destillat darstellt.

"Enneade" ist eine interessante Zusammenstellung, die weniger als Einführung in den Zeuhl-Stil geeignet ist (die Begegnung mit Magma z.B. würde wohl eher abschreckend verlaufen), aber eine wertvolle Sammlungsergänzung für den Fan darstellt. Zeuhl-Fetischisten sollten sich alleine wegen der nur hier zu findenden Stücke von Xalph, Paganotti, Eskaton und Altais die Scheibe anschaffen!

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 12.11.2004
Letzte Änderung: 13.4.2007
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 Supper's Ready 5.00 2
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2003 Daze Of The Underground - 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 Subdivisions - 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 After The Storm - 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2009 Krautschock 11.00 1
2009 Undercover 9.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Jazzkraut - 1
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 Live Kraut - 1
2013 got RIO? - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum