SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
28.5.2017
Ulver - The Assassination of Julius Caesar
FeatherWolf - FeatherWolf
Ed Bernard - Polydactyl
Golden Caves - Collision
27.5.2017
Secret Saucer - The Reset
Hominido - Alados
26.5.2017
Heron - You Are Here Now
Stefano Giannotti / Salvo Lazzara - La vostra ansia di orizzonte
Nad Sylvan - The Bride said No
25.5.2017
Thinking Plague - hoping against hope
Damanek - On Track
Mike Oldfield - Amarok
24.5.2017
Starchitect - Shift
Amorphis - Elegy
Fish - Sunsets on Empire
23.5.2017
Shamblemaths - Shamblemaths
Zauss - Trittico Immer All Over
Kaprekar's Constant - Fate Outsmarts Desire
ARCHIV
STATISTIK
23481 Rezensionen zu 16041 Alben von 6225 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Steve Hackett

Once above a time (DVD)

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2004
Besonderheiten/Stil: live; DVD; Klassischer Prog
Label: Eagle
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Steve Hackett guitars, vocals
Roger King keyboards
Rob Townsend sax, flute, percussion, vocals
Terry Gregory bass, vocals
Gary O'Toole drums, percussion, vocals

Tracklist

Disc 1
1. Valley of the kings
2. Mechanical bride
3. Circus of becoming
4. Frozen statues
5. Slogans
6. Serpentine song
7. Ace of wands
8. Hammer in the sand
9. Blood on the rooftops
10. Fly on a windshield
11. Please don't touch
12. Firth of fifth
13. If you can't find heaven
14. Darktown
15. Brand new
16. Air-conditioned nightmare
17. Every day
18. Clocks
19. Spectral mornings
20. Los endos


Rezensionen


Von: Andreas Pläschke @


Schon vorab im Rahmen der Live Archives als "Vol. 4" erschienen, gibt es das Abschlusskonzert der "To watch the storms"-Tour vom 3.4.2004 aus Budapest nun auch auf DVD. Die Bild- & Tonqualität ist gut (DTS & Dolby Surround 5.1 und Dolby Digital 2.0).

Wie schrieb ich in einer vorangegangen Besprechung zu Hackett: "mir erscheint es inzwischen so, das jeder Musiker bald jedes Konzert veröffentlicht." Was bietet dieser weitere Mitschnitt also an Neuem? Erstens, wer rechtzeitig bestellt, bekommt sie signiert. Zweitens, neben den klassischen Tracks auch ein, zwei bisher unveröfffentlichte Liveaufnahmen vom neuen Studioalbum, die auf "Archives Vol. 3" nicht enthalten waren, sowie einige neue alte Stücke auch aus der GENESIS-Ära.

Vom optischen her betrachet bietet Hackett und Band einen sehr statischen Auftritt, nur der Bassist bewegt sich etwas ungelenk in den Hüften. Im Hintergrund gibt es einige Projektionen zu sehen und die Scheinwerfer leuchten die Bühne in dezenten Farben aus - alles entsprechend dem Alter der Herren, sehr geschmackvoll und nie hektisch, wie auch der Schnitt der CD keinerlei Stress aufkommen läßt.

Musikalisch gibt es wenig Neues, mir gefallen besonders die GENESIS-Stücke und Hacketts Gitarrenspiel, seine Gesangsleistungen dagegen weniger. Besser wird es, wenn der Drummer singt, wie bei "Blood on the rooftops", wo er trotzdem nicht mit seinem berühmten Kollegen des Originals mithalten kann. Außerdem erwähnenswert Mr. Townsend, der mit seinem Saxophon und Flötenspiel gerade den GENESIS-Songs neue Akzente hinzufügt. "Los Endos" wird mit einem sehr rockenden Vorsatz eingeleitet, fast schon R&R-mäßig. Alles in allem ist die Band gut eingespielt, zeigt Freude und Können. Mir gefällt das, da ich mir dadurch nicht jedes Studiowerk kaufen muss, sondern mal eben einem gelungenem Konzert beiwohnen kann. Wer von Hackett nicht alles braucht, bekommt also hier wieder eine schöne Zusammenstellung. Man braucht aber nicht jede.

Anspieltipp(s): Die Genesis-songs, Mechanical bride
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 19.11.2004
Letzte Änderung: 2.1.2005
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Steve Hackett

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1975 Voyage Of The Acolyte 9.80 5
1978 Please Don't Touch 10.33 3
1979 Spectral Mornings 7.33 3
1980 Defector 9.33 3
1981 Cured 6.00 2
1983 Bay of Kings 7.50 2
1983 Highly Strung 7.00 2
1984 Till We Have Faces 5.67 3
1988 Momentum 10.50 2
1992 Time Lapse 10.00 2
1992 The Unauthorised Biography - 1
1993 Guitar Noir 11.50 2
1993 There Are Many Sides To The Night 14.00 1
1994 Timeless (MCD) 9.00 1
1995 Blues with a Feeling 1.00 2
1996 Genesis Revisited 10.50 2
1996 The Tokyo Tapes (DVD) 9.00 1
1997 A Midsummer Night's Dream - 1
1998 The Tokyo Tapes 9.00 2
1999 Darktown 10.67 3
2000 Feedback '86 2.33 4
2001 Live Archive 70,80,90s 11.00 1
2001 Live Archive 70's Newcastle 9.00 1
2002 Genesis Files - 2
2003 Live Archive - NEARfest 11.00 1
2003 To Watch The Storms 11.00 4
2003 Somewhere in South America... Live in Buenos Aires 13.00 2
2003 Hungarian Horizons (Live in Budapest) 11.00 1
2004 Live Archive 04 10.00 1
2004 Live Archive 03 11.00 1
2005 Metamorpheus 9.50 2
2005 Live Archive 05 9.00 1
2005 Spectral Mornings ('Musikladen' show) (DVD) 11.00 1
2006 Wild Orchids 10.33 3
2006 Live Archive 83 8.00 1
2009 Out Of The Tunnel's Mouth 11.50 2
2011 Live Rails 10.00 2
2011 Beyond the Shrouded Horizon 10.50 2
2012 Genesis Revisited II 13.00 3
2013 The Bremen Broadcast - Musikladen 8th November 1978 13.00 1
2013 Genesis Revisited: Live At Hammersmith 15.00 1
2014 Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall - 2
2015 Wolflight 11.00 1
2015 The Man, The Music 11.00 1
2016 The Total Experience Live In Liverpool 11.00 1
2017 The Night Siren 12.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum