SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
Dworniak Bone Lapsa - Fingers Pointing At The Moon
ARCHIV
STATISTIK
24093 Rezensionen zu 16464 Alben von 6401 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1995
Besonderheiten/Stil: live; Independent / Alternative; Klassischer Prog; Neoprog; Rock / Pop / Mainstream; RetroProg; sonstiges
Label: Briskeby Records
Durchschnittswertung: 9/15 (1 Rezension)

Besetzung

Ravana
Crome Yellow
Fruitcake
Ab Intra
Crack Of Ice
Winterland
Manticore
Villblomst
Folque
Orchid Garden
Anekdoten

Tracklist

Disc 1
1. Ravana - Wounded   (Recorded 1994) 7:26
2. Crome Yellow - Deathwish / Autumn   (Recorded 1994) 7:37
3. Fruitcake - How to make it   (Recorded 1994 from "How to make it") 3:40
4. Ab Intra - Fatherland   (Recorded 1995) 8:53
5. Crack Of Ice - Dusty highway   (Recorded 1992) 4:01
6. Winterland - Shadow of my mind   (Recorded 1995) 5:32
7. Manticore - The maiden   (Recorded 1994 from "Time to fly") 11:05
8. Villblomst - Blackes cat in town   (Recorded live 1978) 5:01
9. Folque - Fanfare   (Recorded 1980 from "Landet ditt") 2:54
10. Orchid Garden - Moonchild   (Recorded 1992) 3:03
11. Anekdoten - Cirkus   (Recorded live 1994) 7:20
Gesamtlaufzeit66:32


Rezensionen


Von: Kristian Selm


Über diesen Sampler zu schreiben, war eine recht zwiespältige Entscheidung. Einerseits befinden sich auf ihm einige recht interessante und gänzlich unbekannte Progressive Rock Bands Skandinaviens, zum anderen hat die CD nur eine limitierte Auflage von 250 Stück, ist somit absolut rar und nur sehr, sehr schwer zu bekommen.

Enthalten sind 11 Bands, teils bekannt, teils unbekannt. Neun Aufnahmen sind aus dem Zeitraum von 1992 bis 1995, daneben noch zwei ältere Stück von 1978 bzw. 1980. Zu den einzelnen Interpreten: es geht los mit zwei unbekannteren Bands: Ravana und Crome Yellow. Ravana überzeugen mit leicht düsterem Gitarrenrock, der sowohl einen leichten Schuss Gothic, wie auch etwas JazzRock enthält. Ein kurzer Zwischenteil mit aggressiven Gitarren und Soundsequenzen geht dann tendenziell in Richtung ProgMetal. Insgesamt sehr interessant, das macht Lust auf mehr, was zum Teil auch auf ihrem Debüt "Common daze" eingelöst werden konnte. Crome Yellow sind insgesamt etwas ruhiger. Der etwas eigenartig klingende Gesang wird von schönen Flötentönen untermalt. Ein treibender Bass leitet über in ein fulminantes Gitarrengewitter der drei Gitarristen, welches plötzlich von Saxophon abgelöst wird.

Es folgen Fruitcake mit "How to make it?" von der gleichnamigen CD, die bei Cyclops erscheinen ist. Sie bieten soliden, melodiösen NeoProg der besseren Sorte, sind meiner Meinung nach zwar nett, aber nicht überragend. Ab Intra gehen ungefähr in die gleiche Richtung, klingen aber etwas atmosphärischer und am Anfang auch sehr kraftlos. Bei zunehmender Laufzeit ist durch Rhythmus, Keyboard- und Gitarrensolo aber dennoch eine Steigerung zu verzeichnen, wobei der Gesang weiterhin recht dünn wirkt. Crack Of Ice fangen mit Blues Rock an, bei dem die Hammond absolut gigantisch heult, wechseln dann gekonnt in progressivere Gefilde, hauptsächlich geprägt durch die Tasten: mal synthetische Keyboardsounds, dann wieder fette Hammondakkorde. Man endet wieder beim Blues Rock - eine gekonnt gespielte Mischung.

Die nachfolgenden Winterland sind eindeutig in den Bereich normale Rockmusik einzuordnen. Es schimmert etwas Queensrÿche durch, also handwerklich guter Rock, dem etwas Anspruch eingehaucht wird, beileibe jedoch nicht progressiv. Das längste Lied der CD mit 11 Minuten stammt von den in Insiderkreisen eventuell etwas bekannteren Manticore. "The maiden" von ihrem Album "Time to fly" ist sinfonischer NeoProg mit Ursprüngen in den 70ern. Ordentlich, aber keineswegs überragend.

Es folgen die Oldies des Samplers: Villblomst und Folque. Die ersteren sind zwar melodisch, ein leicht holpriger Rhythmus sorgt jedoch für Abwechslung. Gute musikalische Fähigkeiten werden in eine durchschnittliche Komposition eingebracht. Folque beinhalten in ihrem Namen auch gleich ihren Stil. Folk Rock der stillen Sorte, getragen von schönen Melodien, einem leicht klassischen Gewand, einfach sehr schön anzuhören. Als krönender Abschluss noch zwei Cover-Versionen alter King Crimson Stücke. "Moonchild" von Orchid Garden und "Cirkus" von Anekdoten. Vor allem Anekdoten überzeugen auf ganzer Linie und sorgen so für einen versöhnlichen Abschluss dieses Samplers.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 20.6.2005
Letzte Änderung: 9.3.2012
Wertung: 9/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 Supper's Ready 5.00 2
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2003 Daze Of The Underground - 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 Subdivisions - 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 After The Storm - 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2009 Krautschock 11.00 1
2009 Undercover 9.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Jazzkraut - 1
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 Live Kraut - 1
2013 got RIO? - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum