SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.7.2017
Michael's Statement - Silent Creatures
The Ryszard Kramarski Project - The Little Prince
19.7.2017
Soul Secret - Babel
18.7.2017
Turbine Stollprona - Effekthascherei
RPWL - A New Dawn (DVD)
17.7.2017
Hidden Orchestra - Dawn Chorus
The Flower Kings - Banks Of Eden
16.7.2017
North Sea Radio Orchestra - Dronne
Martin Barre - Back to Steel
15.7.2017
Stone from the Sky - Fuck the Sun
14.7.2017
Burning Ghosts - Reclamation
Sh'lonk - Child of Music
13.7.2017
Discipline. - Captives of the Wine Dark Sea
12.7.2017
The Strawbs - Hero and Heroine
Ulan Bator - Stereolith
Donella del Monaco & Paolo Troncon, Opus Avantra ensemble - Venetia & anima
Bardo Pond - Lapsed
11.7.2017
Five-Storey Ensemble - Night en Face
ARCHIV
STATISTIK
23664 Rezensionen zu 16176 Alben von 6287 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1996
Besonderheiten/Stil: Funk; Gothic; Independent / Alternative; Klassischer Prog; Neoprog; Spacerock; sonstiges
Label: Briskeby Records
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Cross
Thule
Ocean
Galleon
Dark Side Cowboys
Ensemble Nimbus
Darxtar
Ritual
Villblmost
Pål Søvik

Tracklist

Disc 1
1. Cross - Introverted mirrors   (Recorded 1995) 7:56
2. Thule - Blindvei?   (Recorded 1994) 7:18
3. Ocean - City of hate   (Recorded 1995) 6:59
4. Galleon - Long loney shadows   (Recorded 1995) 10:36
5. Dark Side Cowboys - The mirror   (Recorded 1995) 2:00
6. Ensemble Nimbus - Skrapan, The Schramscraper   (Recorded live 1995) 3:46
7. Darxtar - 6 1/2   (Recorded 1995) 6:28
8. Ritual - Seasong for the moominpappa   (Recorded live 1995) 7:17
9. Villblomst - Funky Intro   (Recorded live 1978) 6:16
10. Pål Søvik - The picture   (Recorded 1985) 3:35
Gesamtlaufzeit62:11


Rezensionen


Von: Kristian Selm


"Revenge of the orange" ist die Fortsetzung des "This is an Orange"-Samplers. Bei dieser CD hat man die Auflage auf sagenhafte 350 Exemplare erhöht, was aber auch dieses mal dazu führt, dass man dieses Teil keinesfalls einfacher, wenn überhaupt noch auftreiben kann. Die Auswahl ist, wie beim Vorgänger, auf bekannte und unbekannte skandinavische Bands verteilt, hier 10 an der Zahl.

Es beginnen Cross und zeigen mit dem Song "Introverted mirrors", einem Ausschnitt ihrer ersten CD "Gaze", eine interessante Variation aus melancholischem Rock, Prog-Elementen und vorantreibenden Soli. Die norwegischen Thule laufen mit "Blindvei?" fast wieder zu alter Klasse auf. Die sieben Minuten bieten düsteren, leicht monotonen, typisch skandinavischen Prog, der langsam vor sich hin dröhnt. Dazu Gesang in Landessprache: da bin ich schlichtweg begeistert, einfach herrlich! Die mir unbekannten Ocean kommen recht melodisch rockig daher, stilistisch in Richtung anspruchsvoller, aber härterer melodischer Rock einzuordnen. Ordentlich, aber nicht gerade der Oberhammer. Besser sind da schon Galleon, die zu jenem Zeitpunkt bereits zwei CDs veröffentlicht hatten. Vom Stil her ungefähr die gleiche Schublade, doch wesentlich professioneller, abwechslungsreicher und neo-progressiver gespielt.

Das fünfte Lied von Dark Side Cowboys ist mit seinen knapp zwei Minuten leider zu kurz, um sich ein geeignetes Bild von dieser Band zu machen. Nur so viel: es geht sehr ruhig, sowie leicht avantgardistisch - durch eingestreute Klangeffekte - zu. Ensemble Nimbus zeigen da etwas mehr und sind noch eine leichte Spur schräger. Violine und Keyboards bestimmen den rein instrumentalen Sound. Aufgenommen von Roine Stolt, darf hier Hasse Brunuisson bei seiner eigentlichen Band am Schlagzeug glänzen. Darxtar sind durch "6 ½" mit einem bereits veröffentlichten Track vertreten. Ruhiger, verhaltener Spacerock mit deutlichem Schwerpunkt auf Atmosphäre. Danach folgen noch Ritual mit einer Liveaufnahme. Das vertretene "Seasong for the moominpappa" ist zwar nicht ihr bestes Lied, klingt aber hier doch um einiges roher und direkter.

Es folgen danach zwei ältere Bands. Zuerst Villblomst aus dem Jahre 1978, die schon durch den Titel "Funky intro" recht deutlich die eingeschlagene Richtung angeben. Leicht funkiger Rock, der inhaltlich überzeugt, jedoch auf einem Progressive Rock Sampler etwas fehl am Platz erscheint. Abschließend noch Pål Søvik, der mit seiner Band und der 1985 live aufgenommenen Version von "The picture" dem Sampler abrundet. Die rhythmisch sehr technische Musik wird von Keyboards und Gitarre überdeckt. Mit dieser Mischung aus Wave und rock-progressiven Strukturen klingt der Sampler aus.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 30.6.2005
Letzte Änderung: 30.6.2005
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 Supper's Ready 5.00 2
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 Frog Pest Fore - Magna Carta Sampler 2002 1.00 1
2003 Daze Of The Underground - 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 Subdivisions - 1
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 After The Storm - 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2009 Undercover 9.00 1
2009 Krautschock 11.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2011 Jazzkraut - 1
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 got RIO? - 1
2013 Live Kraut - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum