SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.6.2017
Schneider Kacirek - Shadows Documents
Eurasia - ilmondorovescio
Weserbergland - Sehr Kosmisch, Ganz Progisch
Bent Knee - Land Animal
Ysma - Memoirs In Monochrome
23.6.2017
Toby Driver - Madonnawhore
Matheus Manente - Illusions Dimension
Michael Brückner - Movies Moving In My Head
Timeout - 7
AKP - Breaking Free Tour Live
Long Earth - The Source
22.6.2017
The Season Standard - Squeeze Me Ahead Of Line
Nooumena - Argument With Eagerness
21.6.2017
Heron - You Are Here Now
The Flaming Lips - Yoshimi Battles The Pink Robots
20.6.2017
Bubblemath - Edit Peptide
Atrorum - Structurae
Elara Sunstreak Band - Deli Bal
ARCHIV
STATISTIK
23575 Rezensionen zu 16107 Alben von 6259 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1997
Besonderheiten/Stil: live; Folk; Klassischer Prog; Neoprog; RetroProg
Label: Briskeby Records
Durchschnittswertung: 7/15 (1 Rezension)

Besetzung

Dot No
The Flower Kings
Abenteuer
Øyvind Rauset
Kerrs Pink
The Substitutes
Fruitcake
Crea
Civil Surface
Miracle Dimension
Pär Lindh Project

Tracklist

Disc 1
1. Dot No - Round and round 5:41
2. The Flower Kings - Kite 7:31
3. Abenteuer - Tales of yore 8:07
4. Øyvind Rauset - Marche Gaie 2:19
5. Kerrs Pink - Affinity 8:34
6. The Substitutes - Always reaching out for the past 3:28
7. Fruitcake - At midnight 6:19
8. Crea - Wet dream 9:22
9. Civil Surface - Went for a walk 5:20
10. Miracle Dimension - Yearning 6:13
11. Pär Lindh Project - 21st century schizoid man 7:52
Gesamtlaufzeit70:46


Rezensionen


Von: Kristian Selm


Nach den Samplern "This Is An Orange" und "Revenge Of The Orange" ist dies die dritte Folge der Orangen-Sampler von Briskeby Records. Diesmal beträgt die limitierte Auflage 450 Stück und war zum damaligen Zeitpunkt für einen Preis um die 40,- DM zu beziehen.

Diese Zusammenstellung offenbart mal wieder das schier unerschöpfliche Reservoir an Bands aus Skandinavien. Gleich die erste Band Dot No bietet einen sehr vielversprechenden neo-progigen Auftakt. Folkig angehaucht, von lieblichem Frauengesang getragen, gipfelt deren "Round and round" in einem floydschen Gitarrensolo. Schade, dass man von dieser Band später nichts mehr hörte. Von den Flower Kings gibt es mit "Kite" einen unveröffentlichten Track aus den Sessions zu "Retropolis", der in ruhiger Ausprägung die gewohnt gute Qualität bietet: sachte verwendetes Mellotron, ein euphorisches Gitarrensolo sowie sehr melodisch und eingängig arrangiert. Kein Übersong, aber hörenswert, der sich später nochmals auf der "Edition Limitée Québec" wiederfand. Abenteuers "Tales of Yore" liefert grölenden Wikingergesang, Folk-Einflüsse mit normaler Flöte und Panflöte und ein sehr dynamisches, wenn auch etwas rumpeliges Arrangement mit viel Schwung. Danach orgelt sich Øyvind Rauset in etwas mehr als zwei Minuten durch eine klassische Adaption.

Kerrs Pink bieten einen Ausschnitt aus ihrem Werk "Art of complex simplicity". Die Komplexität der Musik ist zwar entgegen dem Albumtitel keineswegs so hoch, dafür gibt es aber Bombast und melodischen NeoProg der besseren Art auf die Ohren. Mit The Substitutes kehrt nochmals ruhiger Folk Rock zurück. Größtenteils akustisch, wurde hier ebenfalls ein klassisches Streichquartett und eine Glasharfe aufgeboten, dennoch bleibt ihr Titel eher hausbacken ambitioniert. Die nachfolgenden vier Bands haben sich mehr oder weniger dem melodischen, grundsoliden NeoProg verschrieben, wobei allen Bands der Makel von stimmlich wenig durchschlagendem Gesang und etwas biederen Einfällen anlastet. Fruitcake vertrauen auf mächtig viel Bombast und obligatorische Keyboard- und Gitarrensoli, Crea können die musikalische Vorlage nicht ganz erreichen und bleiben trotz über 9 Minuten Länge vorausschaubar blass. Civil Surface bewegen sich auf gleichem spielerischen Niveau, versuchen sich immerhin an etwas mehr Abwechslung im Arrangement, während zum guten Schluss Miracle Dimension auch noch zwei Background-Sängerinnen für einen voluminöseren Sound verpflichten konnten, was aber nur leidlich über kompositorische bzw. gesangliche Schwächen hinwegtäuscht.

Abschließend eine äußerst dumpf klingende Version des allseits bekannten "21st century schizoid man" in der Interpretation vom Pär Lindh Project, aufgenommen beim Göteborg Art Rock Festival im Jahr 1996. Leider erreicht die soundtechnische Qualität hier nur gehobenes Bootleg-Niveau.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 18.7.2005
Letzte Änderung: 9.3.2012
Wertung: 7/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 Supper's Ready 5.00 2
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 Frog Pest Fore - Magna Carta Sampler 2002 1.00 1
2003 Daze Of The Underground - 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 Subdivisions - 1
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 After The Storm - 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2009 Undercover 9.00 1
2009 Krautschock 11.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2011 Jazzkraut - 1
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 got RIO? - 1
2013 Live Kraut - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum