SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
29.4.2017
Jurriaan Andriessen - The Awakening Dream
Saris - Ghosts of Yesterday
A.C.T - Trifles and Pandemonium
28.4.2017
Solefald - The Linear Scaffold
Djam Karet - Sonic Celluloid
27.4.2017
Arms of Tripoli - Daughters
Samsara Blues Experiment - One with the Universe
26.4.2017
Dirty Sound Magnet - Western Lies
25.4.2017
Timeout - 7
The Spur - Rebirth
Emerson, Lake & Palmer - Works, Volume 2
24.4.2017
Vandroya - Beyond the human Mind
Stackridge - Extravaganza
23.4.2017
Horse Lords - Interventions
JPL - Le Livre Blanc
22.4.2017
This Winter Machine - The Man who never was
Soup - Remedies
Bad Dreams - Deja Vu
ARCHIV
STATISTIK
23386 Rezensionen zu 15976 Alben von 6204 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Emerson, Lake & Palmer

Beyond The Beginning (DVD)

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2005
Besonderheiten/Stil: live; DVD; Klassischer Prog
Label: Sanctuary Visual Entertainment
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Keith Emerson keyboards
Greg Lake guitars,bass,vocals
Carl Palmer drums

Tracklist

Disc 1
1. Take a pebble   (Beat Club 1970)
2. Knife edge   (Brussels 1971)
3. Rondo/Pictures at an exhibition   (Isle of Wight Festival 1970)
4. Rondo   (Brussels 1971)
5. Eruption   (Tokyo 1972)
6. Hoedown   (Milan 1973)
7. Tank   (Milan 1973)
8. Lucky man   (California Jam 1974)
9. Karn Evil 9,3rd Impression   (California Jam 1974)
10. Toccata   (Aquarius TV Show 1974)
11. I believe in Father Christmas   (1975)
12. Honky Tonk Train Blues   (Oscar Peterson's Piano Party 1975)
13. Fanfare for the common man   (Montreal 1977)
14. Pirates   (Montreal 1977)
15. Tiger in a spotlight   (Pop Rock 1977)
16. Watching over you   (Memphis 1978)
17. Tarkus   (Royal Albert Hall,London 1992)
18. Touch and go   (Budapest 1997)
19. Unseen rehearsal film from 1973
20. Unseen Brands Hatch celebrity motor race featuring ELP
21. Exclusive new interview with Bob Moog
22. Analysis of the album covers
23. The Nice-America   (promo video)
24. The Crazy World of Arthur Brown-Fire   (promo video)
25. King Crimson-21st schizoid man
Disc 2
1. Tocatta   (California Jam 1974)
2. Still you turn me on   (California Jam 1974)
3. Lucky man   (California Jam 1974)
4. Piano improvisations   (California Jam 1974)
5. Take a pebble   (California Jam 1974)
6. Karn Evil 9, 1st impression part 2   (California Jam 1974)
7. Karn Evil 9, 3rd impression   (California Jam 1974)
8. Spinning piano   (California Jam 1974)
9. Great gates of Kiev   (California Jam 1974)
10. Beyond the beginning-The history of ELP


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


35 Jahre ist es also schon her, als Emerson, Lake & Palmer das wahrscheinlich bekannteste Progtrio der Musikgeschichte gründeten. Mit der Doppel-DVD "Beyond the beginning" versucht man diese Tatsache gebührend zu feiern.

Neben zwei bereits von der "Masters from the vaults"-DVD bekannten Songs tauchen hier zahlreiche bisher unveröffentlichte Konzertdokumente auf. Zum begehrtesten Material gehört der Auftritt bei California Jam Festival 1974 mitsamt der ebenso legendären wie völlig bescheuert aussehenden Zirkusnummer mit Keith Emerson, der sich zusammen mit einem Piano in der Luft dreht. (Das erinnert mich an eine urkomische Filmszene mit Charlie Chaplin, der in "Der große Diktator" eine riesengroße Kanone zu bedienen versucht). Die dabei wahrzunehmenden verstimmten Pianoklänge könnten darauf hindeuten, dass sich Klaviere doch nicht in allen Lagen vernünftig spielen lassen. Gegen solchen Blödsinn verblassen fast die anderen ELP-Spezialitäten wie die Mißhandlungen der Hammondorgel durch Emerson, die exzessiven Schlagzeugsolos von Palmer oder die ruinösen Touren mit Orchester.

Gleichzeitig muss ELP zugute gehalten werden, dass sie bei aller Show die Musik nicht vernachlässigten. Bei einem Rockfestival wie California Jam sorgten sie also mit Einfällen für (fast) akustisches Jazztrio, vertrackten Pianosolos und einer schwer verdaulichen Klassikadaptation mit ausgedehnten Perkussionspassagen für nötige Abwechslung.

Leider sind die meisten Konzertfragmente auf diesen DVD's (denn keiner der ELP-Auftritte wird hier vollständig gezeigt) von bescheidener Klangqualität (viele Bilder, wie beispielsweise die von California Jam, sind zudem nicht die schärfsten) und werden sehr oft unvermittelt aus-, oder eingeblendet. Irritierend auch, dass z.B. "Lucky man" und Teile von "Karn Evil 9" von California Jam sowohl auf der ersten als auch auf der zweiten DVD von "Beyond the beginning" zu sehen sind.

Außer Konzertschnipseln sehen wir u.a. das Video zu Greg Lakes "I believe in father christmas", Keith Emersons Gastauftritt bei der Oscar Peterson Piano Party, einen TV-Auftritt zu "Tiger in the spotlight" (mit einem echten Tiger, der jedoch keinerlei Absichten zeigt, den dicht daneben stehenden Greg Lake anknabbern zu wollen), einen im leeren Montrealer Olympia-Stadion gedrehten Promoclip zu "Fanfare" und einen TV-Soloauftritt von Carl Palmer aus dem Jahr 1975.

Die außermusikalischen Dokumentationen sind z.T. ebenso sehens-, bzw. hörenswert ausgefallen. An erster Stelle sei hier die sehr informative einstündige Dokumentation über die Geschichte der Band genannt, in der die drei Musiker ausführlich zu Wort kommen. (Warum die Geschichte von ELP nach 1979 mit keinem Wort erwähnt wird, ist mir allerdings unverständlich).

Bei aller angeblich bis heute andauernder Verbundenheit (O-Ton Lake:"I love those two other guys"), nehmen die drei durchaus kein Blatt vor den Mund. Auch die Rollenverteilung innerhalb der Band (Emerson-dickköpfiger musikalischer Leiter, Lake-der streitbare Geschäftsmann, Palmer-der Schlichter) wird nochmal angesprochen, für die, die es noch nicht gewusst haben. Damit wird nochmal klar, warum Emerson und Lake als Solokünstler nur in Ausnahmefällen etwas Vernünftiges zustandebringen: Der erstere interessiert sich nur fürs Komponieren (Aufnehmen und Veröffentlichen gehört nicht zu seinen Interessen), der letztere ist der geborene Verwalter, dafür...komponiert er eher selten...

Während die Filmdokumentation übers Autorennen, bei dem sich die Herren E, L & P als Rennfahrer versuchen, eher belanglos wirkt, ist der 17-minütige Film über das im Studio unter Leitung von Emerson gerade entstehende "Karn Evil 9" hochinteressant. Auch das Interview mit Robert Moog und die Geschichte der Entstehung der ELP-Albumcover sollte man gesehen haben.

Laut DVD-Cover gibt es hier "21st Schizoid Man" (die originelle Schreibweise habe ich direkt so übernommen) als Promovideo zu sehen. Es sind aber nur einige Sekunden von "Schizoid man", die aus den stummen Filmaufnahmen aus dem Hyde Park 1969 und der darübergelegten Studioaufnahme bestehen.

Dank "Beyond the beginning" wird nochmal die ungeheure (für viele Kritiker und Musikhörer geradezu unheimliche) musikalische Bandbreite dieser Formation deutlich. Um so erstaunlicher (oder dadurch erst erklärbar?) die enorme Popularität von ELP in den 70ern. (Scheinbar war die Generation, die das ELP-Publikum stellte, ebenso einmalig wie die Band selbst). Trotz einiger Schwachpunkte bleibt "Beyond the beginning" eine interessante Anschaffung für ELP-Neulinge und ELP-Altfans.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 9.7.2005
Letzte Änderung: 10.7.2005
Wertung: keine

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Emerson, Lake & Palmer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Emerson, Lake & Palmer 11.60 6
1971 Pictures at an Exhibition 12.00 5
1971 Tarkus 10.75 5
1972 Trilogy 12.00 4
1973 Brain Salad Surgery 12.00 4
1974 Welcome Back My Friends To The Show That Never Ends 12.50 2
1977 Works, Volume 2 5.11 9
1977 Works, Volume 1 7.25 4
1978 Love Beach 6.43 7
1979 In Concert 6.00 1
1992 Black moon 4.50 4
1992 The Atlantic Years 12.00 1
1993 Live At The Royal Albert Hall 10.50 2
1993 Works Live 10.00 1
1993 The Return of the Manticore 12.00 3
1994 In The Hot Seat 1.60 5
1997 Live in Poland 8.00 1
1999 Pictures at an Exhibition. Collectors Edition (DVD) 12.67 3
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Two 12.00 1
2001 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.One 11.00 1
2002 Re-Works 7.00 1
2002 Best of the Bootlegs 9.00 1
2002 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Three 8.00 1
2002 Works Orchestral Tour, Olympic Stadium, Montreal 1977 / The Manticore Special (DVD) 10.00 1
2002 Live at the Isle Of Wight Festival 1970 7.00 2
2004 Inside Emerson Lake & Palmer. 1970 - 1995. An independent critical review (DVD) 10.00 1
2004 Welcome Back (DVD) 9.00 1
2004 Masters From The Vaults (DVD) 10.00 1
2005 Live at Montreux 1997 (DVD) 6.00 1
2006 The Birth Of A Band - Isle of Wight Festival Sat August 29th 1970 (DVD) 10.00 1
2006 The Original Bootleg Series From The Manticore Vaults Vol.Four 5.00 1
2007 From the Beginning - 1
2009 Works Deluxe Edition - 1
2010 Live High Voltage 10.00 1
2010 High Voltage - 1
2011 Live At Nassau Coliseum '78 11.00 1
2011 ...welcome back my friends High Voltage Festival 2010 40th Anniversary 9.00 1
2011 Live At The Mar Y Sol Festival '72 12.00 1
2013 Live in Montreal 1977 8.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum