SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.6.2018
Revolutionary Army of the Infant Jesus - The Gift of Tears
Pentangle - Open The Door
22.6.2018
Mother Turtle - Zea Mice
Sleeping Horses - Water for Air
Heldon - Heldon IV "Agneta Nilsson"
cosmic ground - cosmic ground IV
Lunatic Soul - Under The Fragmented Sky
21.6.2018
Arena - Double Vision
Karfagen - Messages from Afar: First Contact
20.6.2018
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Galaxy Space Man - Unravel
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
ARCHIV
STATISTIK
24730 Rezensionen zu 16926 Alben von 6591 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Porcupine Tree

Moonloop EP

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1994 (Wiederveröffentlichung 2006)
Besonderheiten/Stil: improvisiert; instrumental; Psychedelic; Spacerock
Label: Delerium
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Colin Edwin Bass Guitar
Chris Maitland Drums
Steven Wilson Guitar, Keyboards, Samples

Gastmusiker

Markus Butler Harmonica
Rick Edwards Percussion

Tracklist

Disc 1
1. Moonloop   (Unedited Improvisation) 40:07
Gesamtlaufzeit40:07


Rezensionen


Von: Kristian Selm


Im Zuge einiger Wiederveröffentlichungen von Delerium wurde auch dieses Sammlerstück in limitierter Auflage neu herausgebracht. Ursprünglich 1994 zusammen mit "Stars die" bzw. in der US Ausgabe mit "Always never" als Minialbum in blauem Vinyl bzw. auf CD veröffentlicht, enthält diese Neuauflage "nur" die über 40-minütige Improvisation zu "Moonloop". Letztendlich landete dieses Stück in einer auf rund 8 Minuten gekürzten Version auf "The sky moves sideways".

Die wahre Kraft entfaltet "Moonloop" jedoch in seiner ursprünglichen, ausgiebig improvisierten Form. Dabei lebt dieser lang ausladende Trip vor allem von seinem langsamen Stimmungsaufbau, den psychedelischen, sehr schwebenden Klangflächen und verschiedenen, sehr sachten Dynamikwechseln. So nimmt das Stück in den ersten 20 Minuten ganz, ganz langsam Tempo auf, getragen von verhallten Gitarrenriffs und "Out-of-this-world" Samples. Danach folgt ein rund sechsminütiger Teil, bei dem vor allem Markus Butler an der Mundharmonika den Solopart übernimmt. Nach einem sehr sphärischen, lang gezogenen Übergang folgt ab Minute 32 der dynamischste, rockigste Part, der jedoch bereits nach wenigen Minuten im sehr ruhigen, schwebenden Schlussteil mündet.

Logischerweise schleichen sich natürlich auf 40 Minuten gewisse Längen ein, doch wenn man sich auf die Musik einlässt, kann man sich herrlich von ihr tragen lassen und in seine eigene Traumwelt davon schweben. Was man natürlich ebenfalls nicht verschweigen sollte, ist der recht heftige Preis von rund 21 Euro, den man für dieses Sammlerstück berappen darf. Aber Fans sind ja schließlich verrückt ;-)

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 13.11.2006
Letzte Änderung: 5.3.2012
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Porcupine Tree

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1992 On the Sunday of Life... 7.67 3
1993 Up The Downstair 11.00 3
1995 The Sky Moves Sideways 11.00 4
1996 Signify 10.67 3
1996 Waiting (Single) - 1
1997 Coma Divine 12.00 3
1998 Voyage 34 9.00 4
1999 Piano lessons (Single) - 1
1999 Stranger by the minute (Single) - 1
1999 Pure narcotic (Single) - 1
1999 Stupid Dream 11.25 4
2000 Shesmovedon (Single) - 1
2000 Lightbulb Sun 13.00 5
2000 4 chords that made a million (Single) - 1
2001 Metanoia 8.67 3
2002 Recordings 11.67 3
2002 Stars die 11.00 2
2003 In Absentia 13.60 5
2003 XM 12.00 1
2004 Warszawa 10.50 2
2005 XMII 11.00 1
2005 Deadwing 9.89 10
2005 Lazarus (Single) 10.00 2
2006 Arriving Somewhere... (DVD) 12.67 3
2006 Rockpalast 11.00 1
2007 Nil Recurring EP 11.50 4
2007 Fear of a Blank Planet 9.71 7
2008 We lost the skyline 8.00 1
2009 The Incident 10.25 4
2010 Anesthetize (DVD) 11.50 2
2012 Octane Twisted 12.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum