SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.7.2017
Michael's Statement - Silent Creatures
The Ryszard Kramarski Project - The Little Prince
19.7.2017
Soul Secret - Babel
18.7.2017
Turbine Stollprona - Effekthascherei
RPWL - A New Dawn (DVD)
17.7.2017
Hidden Orchestra - Dawn Chorus
The Flower Kings - Banks Of Eden
16.7.2017
North Sea Radio Orchestra - Dronne
Martin Barre - Back to Steel
15.7.2017
Stone from the Sky - Fuck the Sun
14.7.2017
Burning Ghosts - Reclamation
Sh'lonk - Child of Music
13.7.2017
Discipline. - Captives of the Wine Dark Sea
12.7.2017
The Strawbs - Hero and Heroine
Ulan Bator - Stereolith
Donella del Monaco & Paolo Troncon, Opus Avantra ensemble - Venetia & anima
Bardo Pond - Lapsed
11.7.2017
Five-Storey Ensemble - Night en Face
ARCHIV
STATISTIK
23664 Rezensionen zu 16176 Alben von 6287 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

Psychedelic Underground 2

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1997
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog; Krautrock
Label: Garden of Delights
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Tracklist

Disc 1
1. War Game   (Tyburn Tall, 1972) 13:09
2. Small Talk   (Arktis, 1975) 4:47
3. Gift of the Fool   (Siddharta, 1975) 6:42
4. Whirl Wind   (Vita Nova, 1971) 2:18
5. Tonight   (Epidaurus, 1994) 6:21
6. Thuloneas Körper   (Ejwuusl Wessahqqan, 1975) 2:57
7. Givers And Takers   (Gurnemanz, 1977) 2:52
8. Heaven's Light   (Helmut Teubner, 1989) 10:37
9. Indra Elegy   (Eela Craig, 1971) 11:42
Gesamtlaufzeit61:25


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Dieser mehrteilige Sampler (es gibt mindestens 13 Teile), von dem mir nur der zweite Teil vorliegt, stellt einen Querschnitt durch das Programm des "Garden of Delights"-Labels dar. Das Beiheft ist recht informativ aufgemacht, alle behandelten Alben werden mit Liste der Songtitel, Besetzung und begleitendem Text (deutsch/englisch) vorgestellt, dazu sind auch die zugehörigen Cover abgebildet. Im einleitenden Text hat sich allerdings gleich mal eine Ungenauigkeit eingeschlichen: da heißt es, die vertretenen Bands seien "alle deutscher Herkunft" - für die Österreicher Eela Craig gilt dies sicher nicht!

Den Auftakt des Samplers bilden Tyburn Tall aus Speyer mit War Game von 1972. Wie Kollege Horst in der Rezension zum Originalalbum schon schreibt, wird hier ein sehr orgellastiger, typisch Früh-70er Sound geboten. Ein bisschen verstaubt klingt das heutzutage, auch die Klangqualität lässt zu wünschen übrig. Ziemlich daneben finde ich den Gesang, der manchmal in ein nerviges Geschrei übergeht.

Mit Arktis folgt eine Band, die gänzlich auf Tasten verzichtet - für eine Progband recht ungewöhnlich, zumindest damals. Aber so besonders proggig ist der hier vorgestellte Titel Small Talk auch gar nicht, eher so leicht anpsychedelisiert. Erinnert ein wenig an Pink Floyd zu "Meddle"/"Obscured by Clouds"-Zeiten. Laut Begleittext ist das Stück "nicht ganz beispielhaft für die CD" - hätte man da nicht lieber ein anderes nehmen sollen?

Aus dem Stuttgarter Raum stammen Siddharta, benannt nach der Erzählung von Hermann Hesse, deren einzige LP Weltschmerz aus dem Jahre 1975 eines der gesuchtesten Sammlerstücke überhaupt ist. Die Auflage betrug damals gerade 400 Stück! Trotz des deutschen Titels sind fast alle Stücke englisch gesungen, auch das hier vertretene Gift of the Fool, ein folkig-psychedelischer Song mit viel Violine.

Vita Nova sind hier leider nur mit einem sehr kurzen Stück vertreten, das nichtsdestoweniger typisch ist für den tastenlastigen Prog ihres einzigen Albums.

Die Bochumer Epidaurus sind hier mit einem neueren Stück vertreten, Tonight stammt aus dem 1994 erschienen Zweitling der Band. Im Begleittext heißt es etwas vorsichtig: "Manchmal werden sogar Popbereiche gestreift". Nun, meiner Ansicht nach klingt zumindest dieses Stück schon eher nach Pet Shop Boys als nach Prog...

Die Band mit dem wunderbaren Namen Ejwuusl Wessahqqan stammte aus München und nahm 1975 ihre einzige, wieder mal extrem rare LP auf. Das kurze Thuloneas Körper ist für das ansonsten von langen Krautrock-Jams beherrschte Album völlig untypisch.

Gurnemanz begannen ursprünglich als reine Folk-Band und wandten sich erst mit ihrem zweiten Album No Rays of Noise (1977), aus dem der hier vertretene Titel Givers and Takers stammt, progressiven Klängen zu. Dieser klingt aber eigentlich auch wie purer Folk, und nicht einmal wie besonders originell gemachter. Banjo, Mundharmonika und Gitarrengeschrammel geben den Ton an.

Mit Heaven's Light aus dem gleichnamigen Album von Helmut Teubner geht es in die 80er. Der Begleittext beschreibt die Musik als "symphonische Elektronik mit progressiven Einflüssen", eine durchaus passende Beschreibung. Neben der vollen Breitseite elektronischer Instrumente gibt es hier auch einige fetzige Gitarrensoli und etwas Saxofon. Ein ziemlich bombastisches Stück, allerdings recht simpel aufgebaut. Vor allem das Schlagzeug ist doch eher einfallslos, möglicherweise stammt es aus der "Dose".

Zum Abschluss gibt es ein Stück aus dem 1971 erschienen Debüt der österreichischen Formation Eela Craig. Hier handelt es sich mal wieder um ein nicht so ganz repräsentatives Stück. Während dort überwiegend krautige, teils auch von Jazz und Blues beeinflusste Stücke vorherrschen, geht Indra Elegy schon mehr in den späteren, stärker symphonisch ausgreichteten Stil der Band.

Insgesamt ein recht schöner Überblick über einige größtenteils eher obskure Bands aus dem deutschsprachigen Raum. Auf eine Bewertung möchte ich wegen des doch recht unterschiedlichen Materials verzichten.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.7.2007
Letzte Änderung: 29.7.2007
Wertung: keine

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 Supper's Ready 5.00 2
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1997 Progday '95 12.00 1
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
1999 Baja Prog 98 7.00 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 Frog Pest Fore - Magna Carta Sampler 2002 1.00 1
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2003 Daze Of The Underground - 1
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 Subdivisions - 1
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 After The Storm - 1
2006 Canossa - Rock Opera 11.00 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2009 Undercover 9.00 1
2009 Krautschock 11.00 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2011 Jazzkraut - 1
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 got RIO? - 1
2013 Live Kraut - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum