SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
OAK (Oscillazioni Alchemico Kreative) - Giordano Bruno
14.9.2018
Antony Kalugin Project (Sunchild) - Messages from afar: The Division and Illusion of Time
London Underground - Four
13.9.2018
Starfish64 - The Future in Reverse
The Aaron Clift Experiment - If All Goes Wrong
12.9.2018
Le Mur - exorta
10.9.2018
Anderes Holz - Fermate
9.9.2018
stringmodulator - Manifesto: Noises made by Guitar and Bass
8.9.2018
Monophonist - Über die Freiheit der praktischen Unvernunft
ARCHIV
STATISTIK
24896 Rezensionen zu 17067 Alben von 6651 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

SBB

Jerzyk

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1977 (Tonbandkassette; CD-Reissue 2005, Metal Minds Productions)
Besonderheiten/Stil: Funk; Jazzrock / Fusion
Label: Wifon
Durchschnittswertung: 7/15 (1 Rezension)

Besetzung

Józef Skrzek Bass, Minimoog, Vocals
Apostolis Antymos Guitar
Jerzy Piotrowski Drums

Tracklist

Disc 1
1. Jerzyk 3:22
2. Kijek 3:33
3. Oddech 5:56
4. Taniec Bulibara 4:29
5. Garbusek 2:40
6. Palamakia 6:57
7. Wolanie o podklad 4:08
8. Janek 3:52
9. Wladkowa kolysanka 4:53
10. Debiut Kely   (Bonus Track) 4:01
11. 11 traktów   (Bonus Track) 4:06
12. Renia   (Bonus Track) 3:11
13. Mutraczak (1st Version)   (Bonus Track) 4:55
14. Jak bylo tak bylo ale bylo   (Bonus Track) 6:31
15. Cierpiarz   (Bonus Track) 3:49
16. Ouzo (1st Version)   (Bonus Track) 4:38
17. Uscisk w dolku (1st Version)   (Bonus Track) 6:51
Gesamtlaufzeit77:52


Rezensionen


Von: Kristian Selm


Ursprünglich nur auf Kassette erschienen, gehört dieses Album wohl zu den untypischsten Alben in der SBB Diskografie. Wenn man jedoch bedenkt, dass es fast nebenbei in einer sehr kreativen und aktiven Aufnahmephase der Bandhistorie entstand, dann macht dieses Werk aus der Sicht der Band zum damaligen Zeitpunkt durchaus Sinn.

Während zu jener Zeit mit "Pamiec" und vor allem "Ze slowem biegne do ciebie" einige der besten, beim letzteren wenn nicht sogar das beste Album der Bandhistorie entstanden, so ist "Jerzyk" inhaltlich genau das Gegenteil. Keine Longsongs oder ausufernde Kompositionen, alle Ideen sind hier sehr kurz gefasst und auf den Punkt gebracht, auf Gesang wird bis auf einige lautmalerische Passagen ebenfalls verzichtet. Zudem flirtet die Band recht heftig mit Funk und lockerem Jazz Rock, greifen SBB mitunter sogar den federnden Groove im Stil von Kraan auf.

Gerade der funkige Einschlag, das Experimentieren mit den Klangmöglichkeiten des Minimoogs, sorgt für eine ganz neue Klangfarbe bei SBB, den man entweder als kompletten Totalausfall wertet oder als neuen Einfluss bzw. dem Ausprobieren einer anderen Ausdrucksform akzeptiert. Sicherlich hat es auch eine geschichtlich leicht bizarre Note, wenn zu Zeiten des eisernen Vorhangs eine polnische Band auf einmal auf einen Musikstil des damaligen "Klassenfeindes" zurückgreift.

"Jerzyk" ist nicht unbedingt dass, was man von SBB erwartet und auch wenn die inhaltliche Bandbreite von bemüht angestrengt bis locker lässig reicht, finde ich es zum Teil durchaus erfrischend, das polnische Trio mal in einem etwas anderen stilistischen Terrain zu hören. Ansonsten verweise ich aber gerne auf Holgers Anmerkung zur SBB Anthology Box ("Richtig schlecht ist nichts; warnen muss man nur vor Jerzyk und dem Amiga-Album"), in der dieses Album ebenfalls enthalten ist.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 6.10.2007
Letzte Änderung: 2.3.2012
Wertung: 7/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von SBB

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1974 SBB 10.00 1
1975 Nowy Horyzont 10.00 2
1976 Pamiec 11.50 3
1977 Ze slowem biegne do ciebie 12.75 5
1977 Follow my dream 11.00 2
1978 SBB (Wolanie O Brzek Szkla) 13.00 1
1978 Welcome 9.00 1
1978 SBB (Amiga Album) - 1
1979 Slovenian girls 12.00 1
1980 Memento z banalnym tryptykiem 10.00 1
1994 live 1993 8.00 1
1999 absolutely live '98 11.00 1
2001 Karlstad Live 12.00 2
2001 Budai Ifjusagi Park Live '77 12.00 1
2002 Freedom Live - Sopot '78 11.00 1
2002 Trio - Live Tournee 2001 9.00 1
2002 Nastroje 10.50 2
2004 Anthology 1974 - 2004 - 1
2004 22.10.1977 Göttingen/Alte Ziegelei 9.00 1
2005 w filharmonii: akt II 10.00 1
2005 w filharmonii: akt I 7.00 1
2005 New Century 9.50 2
2006 Sikorki 11.00 1
2006 Live in Theatre 2005 (DVD) 9.50 2
2006 Wicher w polu dmie 9.00 1
2006 Live in Spodek 2006 10.00 1
2007 Complete Tapes 1974 11.00 1
2007 The Rock 4.00 1
2008 Roskilde 1978 9.00 1
2009 Live in Köln 1979. In the shadow of the Dom 9.00 1
2009 Iron Curtain 8.50 2
2010 Live in Opole 1976. A late night recital 9.00 1
2010 Blue Trance 8.00 1
2012 SBB (2012) 13.00 2
2013 live jazz nad odra 1975 11.00 1
2014 Warszawa 1980 11.00 1
2016 Hofors 1975 11.00 1
2017 Live in Marburg 1980. The Final Concert 9.00 1
2018 Karlstad 1975 plus 11.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum