SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.6.2017
Schneider Kacirek - Shadows Documents
Eurasia - ilmondorovescio
Weserbergland - Sehr Kosmisch, Ganz Progisch
Bent Knee - Land Animal
Ysma - Memoirs In Monochrome
23.6.2017
Toby Driver - Madonnawhore
Matheus Manente - Illusions Dimension
Michael Brückner - Movies Moving In My Head
Timeout - 7
AKP - Breaking Free Tour Live
Long Earth - The Source
22.6.2017
The Season Standard - Squeeze Me Ahead Of Line
Nooumena - Argument With Eagerness
21.6.2017
Heron - You Are Here Now
The Flaming Lips - Yoshimi Battles The Pink Robots
20.6.2017
Bubblemath - Edit Peptide
Atrorum - Structurae
Elara Sunstreak Band - Deli Bal
ARCHIV
STATISTIK
23575 Rezensionen zu 16107 Alben von 6259 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Various Artists

Canossa - Rock Opera

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2006
Besonderheiten/Stil: Konzeptalbum; RetroProg
Label: Alliance Music
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Mangala Vallis
Trama Sonora
Sequencer
Aracanoise
Type
Oltremare
Master Experience

Tracklist

Disc 1
1. Del noscere di un castello 2:03
2. Pietra su pietra   (Mangala Vallis) 6:17
3. Adelaide 1:39
4. La regina   (Trama Sonora) 6:27
5. Goffredo il Gobbo 1:36
6. Danza di Matilde e Goffredo   (Sequencer) 7:35
7. Matilde ed Enrico IV 1:43
8. Tre giorni   (Aracnoise) 10:56
9. Del compatere l'Imparatore 2:08
10. La battaglia   (Type) 4:13
11. Ludovica Ariosto 1:28
12. I Poeta   (Oltremare) 10:31
13. Come nulla muore 1:42
14. Il suo richiamo   (Master Experience) 10:09
Gesamtlaufzeit68:27


Rezensionen


Von: Kristian Selm


Seit den Anfängen der Rockmusik versuchten sich bereits verschiedene Komponisten und Künstler an der Idee einer Rockoper. Ging es Ende der 60er vor allem darum, populäre Musik mit einem konzeptuellen Hintergrund und Anspruch zu verpacken, so verkam dieser Begriff im Laufe der Zeit zum Teil immer mehr zu einem Deckmantel von aufgeblasenen, meist jedoch inhaltsleeren Ideen, die publikumswirksam verkauft werden sollten. Doch gerade in den letzten Jahren erfreut sich der Begriff "Rockoper" wieder einer gewissen Beliebtheit - vor allem im härteren Rockbereich hat man seine Vorliebe für aufwändig gestaltete Konzeptwerke wieder entdeckt.

Das Konzeptwerk "Canossa" bekam ebenfalls den Stempel "Rock Opera" verpasst, augenscheinlich jedoch vor allem deshalb, um damit eine größere Aufmerksamkeit zu erreichen. Bei genauer Betrachtung handelt es sich bei diesem liebevoll und sehr detailverliebt gestalteten Werk nämlich um eine Ansammlung von diversen Progressive Rock Bands aus Italien, die sich mehr in Richtung Retro Prog bewegen und lediglich durch das Thema, das sich um die Burg Canossa (u.a. der sprichwörtliche "Gang nach Canossa") in der Provinz Reggio Emilia, sowie die Markgräfin Mathilde dreht, zusammen gehalten werden. Als Ideengeber und Produzent fungierte dabei Gigi Cavalli Cocchi, u.a. der aktuelle Schlagzeuger von Mangala Vallis, sowie ebenfalls bei Ligabue aktiv.

Es wechseln sich Stücke von sieben, bis auf Mangala Vallis, relativ unbekannten Bands mit kürzeren Erzählpassagen ab, wobei das musikalische Niveau erstaunlich hoch bleibt, auch wenn es logischerweise einige wenige Ausreißer nach unten gibt, wie z.B. das etwas zu aufgesetzt und schmachtend virtuos daherkommende "Il suo richiamo" von Master Experience, welches das Album abschließt. Der Gesang und die gesprochenen Worte sind komplett in italienisch gehalten, was zwar das Verständnis erschwert, jedoch eindeutig besser zur Musik passt, die mit dem typisch mediterranen Pathos und eindringlichen, aber niemals überzogener Leidenschaft aufwartet. Jede Band hinterlässt dabei ihre ganz eigene Note, wobei hier vor allem "Pietra du pieta" mit typischem Retro Prog von Mangalla Vallis, das ebenfalls auf die Vergangenheit setztende "Il poeta" von Oltremare, sowie das komplexe, deutlich von King Crimson beeinflusste Instrumental "La Battalgia" von Type sofort in der Erinnerung haften bleiben. Die Grundrichtung ist generell mehr auf die 70er Jahre fixiert, so dass man neben den entsprechenden Sounds (Orgel, Mellotron), ebenso das Feeling jener Zeit transportiert.

Interessanterweise wird dieses alles in allem durchaus lohnenswerte Album vom Tourismusbüro der Provinz Reggio Emilia unterstützt, während Ma.Ra.Cash Records (www.maracash.com) den Vertrieb übernommen haben. Mal abwarten, ob man von einigen, der hier vertretenen Bands, auch in Zukunft weitere interessante Musik geboten bekommt.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 21.3.2009
Letzte Änderung: 1.3.2012
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Various Artists

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Zabriskie Point 7.00 1
1977 Brain-Festival Essen - 1
1978 Brain-Festival II - 1
1985 Fire in Harmony - 1
1989 Enneade 10.00 1
1994 Mannerisms - a celebration of the music of Geoff Mann 10.00 1
1995 Tales From Yesterday 6.67 4
1995 Variaciones en la cuerda Vol.1 6.00 1
1995 This Is An Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 9.00 1
1995 Supper's Ready 5.00 2
1996 Revenge Of The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 10.00 1
1996 Progfest '95 11.00 1
1996 Giant Tracks - A Tribute to Gentle Giant 10.00 1
1996 Steinway to Heaven 1.00 1
1997 Progfest '97 11.00 1
1997 The Alien Killer Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 7.00 1
1997 Psychedelic Underground 2 - 1
1997 Progday '95 12.00 1
1997 The Good, The Bad And The Orange - A compilation of Scandinavian Progressive Rock 6.00 1
1997 Schizoid dimension - A Tribute to King Crimson 10.00 2
1997 Can: Sacrilege 12.00 1
1998 Progressive DisDURPance Vol. 1 - 1
1998 The Fox Lies Down (Genesis-Tribute) - 1
1999 Un Voyage en Progressif - Volume 2 10.00 1
1999 The Sky Goes All The Way Home 12.00 1
1999 Progressive DisDURPance Vol. 2 - 1
1999 Encores, Legends & Paradox 11.00 2
1999 Baja Prog 98 7.00 1
1999 Thousand days of yesterdays - A tribute to Captain Beyond 9.00 1
2000 l'age d'analogue 12.00 1
2000 The Reading Room 9.00 1
2000 Progressive DisDURPance Vol. 3 - 1
2000 Canterbury and beyond - Selected Runes from the Cuneiform Catalogue - 2
2000 Signs of life - A tribute to Pink Floyd 8.50 2
2001 More Relics - A tribute to Pink Floyd 15.00 1
2002 Let's Dance With Irregular Rhythms (DVD) 10.00 1
2002 Live At Knebworth 1990 (DVD) 7.00 1
2002 Frog Pest Fore - Magna Carta Sampler 2002 1.00 1
2002 Pigs And Pyramids - An All Star Lineup performing the songs of Pink Floyd 10.00 1
2002 ProgFever Vol. 1 - 2
2003 Prog Rock Festival GouveiaArtrock2003 (DVD) 9.00 2
2003 Daze Of The Underground - 1
2004 assorted [progrock-dt] music vol. 1 - 1
2005 Drum Nation Volume Two 10.00 1
2005 Krautrock - Music for your brain 14.00 1
2005 Subdivisions - 1
2005 Kinections: The Progday Support CD 10.00 1
2005 ProgAID - All Around The World (Single) 10.00 1
2005 The Tsunami Projekt 12.00 2
2005 After The Storm - 1
2006 Krautrock Classics: Best of Krautrock, Vol. 1 (DVD) 11.00 1
2006 Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection - 1
2006 Higher And Higher - A Tribute to the Moody Blues 5.00 1
2006 Eastern Space Cakes - 1
2006 Progressive Rock Covers 8.00 1
2007 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 2 14.00 1
2007 moogfest 2006 live 8.00 1
2007 The Bearded's Project - Hope | Omid 11.00 1
2007 The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers - 1
2007 Electric Milkandhoneyland - Das Burg Herzberg Festival live - 1
2008 Krautrock - Music for your brain Vol.3 11.00 2
2008 Live at Hof Huhnstadt - 36287 Breitenbach - 1
2008 Rock is Hell 8x7" Boxset - 2
2009 Hur! Hommage à la musique de Christian Vander 10.00 1
2009 Krautrock - Music For Your Brain Vol. 4 14.00 1
2009 SÄBELtanz 11.00 1
2009 Brand NEU! - 1
2009 Die Extralangen XXL Rock Klassiker. Volume I - III 10.00 2
2009 Undercover 9.00 1
2009 Krautschock 11.00 1
2010 One More Red Nightmare. A Tribute to King Crimson 11.00 1
2010 The Spirit of Sireena, Vol. 4 - 1
2010 Romantic Warriors - A progressive music saga 10.17 6
2010 Progfest '95 Day One 8.00 1
2010 Krautrock Masters & Echoes - 1
2011 Jazzkraut - 1
2011 HALLELUHWAH! Hommage à CAN 12.00 1
2011 Trip Wave 11.00 2
2012 Romantic Warriors II - A Progressive Music Saga - About Rock In Opposition 12.50 2
2012 The Rome Pro(g)ject 10.00 1
2012 Psychedelic World Music/Discovery 11.00 1
2013 got RIO? - 1
2013 Live Kraut - 1
2014 Son of Kraut - 1
2014 Celebrating Jon Lord - 1
2015 Romantic Warriors III: Canterbury Tales 13.00 1
2016 Trip Wave 2 10.00 1
2016 Cologne Curiosities 7.00 1
2017 There Is More... - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum