SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
OAK (Oscillazioni Alchemico Kreative) - Giordano Bruno
14.9.2018
Antony Kalugin Project (Sunchild) - Messages from afar: The Division and Illusion of Time
London Underground - Four
13.9.2018
Starfish64 - The Future in Reverse
The Aaron Clift Experiment - If All Goes Wrong
12.9.2018
Le Mur - exorta
10.9.2018
Anderes Holz - Fermate
9.9.2018
stringmodulator - Manifesto: Noises made by Guitar and Bass
8.9.2018
Monophonist - Über die Freiheit der praktischen Unvernunft
ARCHIV
STATISTIK
24896 Rezensionen zu 17067 Alben von 6651 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

3RDegree

aus: USA


Website 1 | Website 2

Bemerkungen


Die Ursprünge von 3RDegree gehen zurück bis 1988, als Keyboarder und Bassist Robert James Pashman nach der Highschool die Band Unreal gründet. Daraus wurde dann schrittweise 3RDegree, deren offizielle Gründung um 1990 liegt. Gitarrist Pat Kliesch und Schlagzeuger Rob Durham komplettierten das Trio. Um 1995 stieß schließlich noch Sänger George Dobbs dazu und die Band war komplett.

1996 erschien das Debütalbum "Human Interest Story" der Band. In der Folge zerfiel die Band allerdings, da die Mitglieder beruflich über die ganze USA vertreut wurden.

Allerdings machten alle weiterhin Musik. Pashman spielte u.a. bei der Metal-Band Power (auch live in Europa), Kliesch veröffentlichte ein Soloalbum und 2000 kam es zumindest zu einer Reunion von Kliesch und Paschman in einer Band namens Portal, die ein Album veröffentlichte.

2005 kam es dann schließlich auf betreiben von Pashman zu einer Reunion von 3RDegree. Zunächste stellte man aus alten Liveaufnahmen und Interviews mehrere DVDs zusammen, die Ende 2005 / Anfang 2006 erschienen. Und dann begab man sich ins Studio, um alte Songs, die noch aus der ersten 3rdegree-Zeit stammten und einige neu geschriebene aufzunehmen.

3RDegree geben als Einflüsse eine lange Reihe von Prog- und Popacts von Rush, Todd Rundgren, Beatles, Genesis über Coldplay bis hin zu Led Zeppelin und King's X an. Klingen tun sie wie moderner amerikanischer Prog in der "Tradition" von IZZ oder Echolyn.

(Thomas Kohlruß)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von 3RDegree

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1996 Human Interest Story 4.00 1
2008 Narrow-Caster 8.50 2
2010 Live At Progday 2009 (DVD) 9.00 1
2012 The Long Division 11.00 1
2015 Ones & Zeros : Volume 1 10.00 1
2018 Ones & Zeros : Volume 0 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum