SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
13.12.2017
World Trade - Unify
Squartet - Adplicatio Minima
12.12.2017
Acqua Fragile - A New Chant
Spock's Beard - Snow Live
Opeth - Opeth/Enslaved Split EP
11.12.2017
Syd Barrett - The Madcap Laughs
The Perc Meets The Hidden Gentleman & The Lavender Orchestra - Praha
Lesoir - Latitude
10.12.2017
LEF - HyperSomniac
Intervals - The Way Forward
Sairen - Ultima Lux
9.12.2017
Emerson, Lake & Palmer - Brain Salad Surgery
Bernocchi, FM Einheit, Jo Quail - Rosebud
8.12.2017
Paranight - Into the Night
Starsabout - Halflight
7.12.2017
Pink Floyd - Delicate Sound of Thunder
Playgrounded - In Time with Gravity
Melanie Mau & Martin Schnella - The Oblivion Tales
ARCHIV
STATISTIK
24173 Rezensionen zu 16523 Alben von 6433 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Daymoon

aus: Portugal


Website 1 | Website 2 | Website 3

Bemerkungen


Daymoon sind das Projekt von Fred Lessing. Die Wurzeln liegen in der Mitte der 80er Jahre, als die Bands Dead Landscape und später Por Ter Lido Mal O Mapa das Licht der Welt erblickten. Beide spielten Progressive Rock, womit aber in den 80er Jahren bekanntlich nicht viel zu ernten war. So lösten sich die Bands mangels Erfolg wieder auf.

Fred Lessing machte in der Folge unter dem Namen Daymoon weiterhin Musik, weitgehend solo. Auf diese Weise entstanden drei komplette Alben, die allerdings niemals veröffentlicht wurden (inzwischen aber als Downloads über die Daymoon-Seite verfügbar sind).

Das Internet eröffnete neue Möglichkeiten und so kam Lessing in Kontakt mit Musikern überall auf der Welt. Parallel dazu ergab sich allmählich ein stabiles LineUp für Daymoon, so dass man ab 2009 eigentlich von einer Band sprechen kann. Mit reichlich internationaler Unterstützung entstand schließlich das Debütalbum "All Tomorrows", welches 2011 veröffentlicht wurde.

Fred Lessing selbst nennt seine Musik "regressive Rock". Feine Ironie und Humor ist ohnehin ein charakteristisches Merkmal von Daymoon.

(Thomas Kohlruß)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Daymoon

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2011 All Tomorrows 10.33 3
2013 Fabric Of Space Divine 10.67 3
2016 Cruz Quebrada 10.50 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum