SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Johann Sebastian Bach und die Rockmusik. Zitate, Paraphrasen, Bearbeitungen (25.4.2018)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
26.4.2018
Melanie Mau & Martin Schnella - The Oblivion Tales
25.4.2018
Cross & Jackson - Another Day
Mezz Gacano & Self-Standing Ovation Boskàuz Ensemble - Kinderheim
Piniol - Bran Coucou
Retroheads - Introspective
24.4.2018
Häx Cel - Häxcellent
23.4.2018
Piniol - Bran Coucou
22.4.2018
Holosud - Fijnewas Afpompen
Isildurs Bane - Off the Radar
WEEND'Ô - Time of Awakening
21.4.2018
Guru Guru - Rotate!
Sonar - Vortex
Sama Dams - Say It
Holger Czukay - Movies
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
ARCHIV
STATISTIK
24551 Rezensionen zu 16784 Alben von 6538 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Martin Archer

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Martin Archer wurde 1957 in Sheffield geboren und lebt offenbar immer noch dort. Als Jugendlicher begann er Saxophon zu spielen und betätigt sich seit den mittleren 70er Jahren in den Bereichen Jazz, Free-Rock und Improvisation. Sein erstes Soloalbum erschien 1988 ("Wild Pathway Favourites"). Zudem war er Kopf der Formationen Bass Tone Trap und Hornweb. Ende der 80er Jahre gründete er das Label Discus, bei dem seither die meisten seiner Alben erschienen sind.

In den 90er Jahren wand sich Archer verstärkt elektronischen und multiinstrumentalen Klängen zu, z.B. im Duo mit Chris Bywater (das den Projektnamen Transient v Resident trägt). Im neuen Jahrtausend formierte er zusammen mit James Huggett die Avantrockformation Combat Astronomy. Zudem hat er Duoalben mit Julie Tippetts eingespielt. Eines seiner rezenteren Projekte ist das Orchestra of the Upper Atmosphere.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Archer / Clark / Grew / Hunter; Martin Archer & Bo Meson; Archer / Muamba / Bennett / Fairclough; Army of Briars; Masayo Asahara; Combat Astronomy; Inclusion Principle; Juxtavoices; Orchestra of the Upper Atmosphere; Julie Tippetts & Martin Archer; Transient v Resident

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Martin Archer

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1995 Ghost lily cascade 12.00 1
2000 Winter Pilgrim Arriving 13.00 1
2003 English Commonflowers 12.00 1
2004 Heritage and Ringtones 13.00 1
2008 In stereo gravity 13.00 1
2013 Blue Meat, Black Diesel & Engine Room Favourites - 1
2015 Bad Tidings From Slackwater Drag 11.00 1
2016 Story Tellers 12.00 1
2018 Safety Signal From A Target Town 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum