SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Johann Sebastian Bach und die Rockmusik. Zitate, Paraphrasen, Bearbeitungen (25.4.2018)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
24.4.2018
Häx Cel - Häxcellent
23.4.2018
Piniol - Bran Coucou
22.4.2018
Holosud - Fijnewas Afpompen
Isildurs Bane - Off the Radar
WEEND'Ô - Time of Awakening
21.4.2018
Guru Guru - Rotate!
Sonar - Vortex
Sama Dams - Say It
Holger Czukay - Movies
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
RTFACT - Life Is Good
18.4.2018
WorldService Project - Serve
The Pink Mice - in Synthesizer Sound
Dry River - Circo de la Tierra
ARCHIV
STATISTIK
24546 Rezensionen zu 16782 Alben von 6536 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Chuck Van Zyl

aus: USA


Website 1 | Website 2

Bemerkungen


Chuck Van Zyl wurde 1956 geboren und hat wohl den größten Teil seines Lebens in Upper Darby unweit Philadelphia verbracht. Seit den frühen 80er Jahren des letzten Jahrhunderts ist Van Zyl für die Radiostation WXPN tätig, insbesondere für die Ambient-Elektronik-Sendung Star's End, deren Gastgeber er bis heute ist. Inspiriert von seinen Radioerfahrungen begann Van Zyl selbst Musik zu machen, die er in der zweiten Hälfte der 80er Jahre auf Tonbandkassetten zu veröffentlichen begann (zuerst unter dem Künstlernamen Xyl). 1993 erschien eine Sammlung seiner Stücke bei Centaur Discs auf CD ("Celestial Mechanics"), der 1995 das Album "The Relic" folgte.

Chuck Van Zyl ist bis heute musikalisch tätig, insbesondere im Duo The Ministry Of Inside Things (zusammen mit Art Cohen) und hat gelegentlich auch weitere Alben veröffentlicht. Zudem koordiniert er die seit 1992 existierende Ambient-Konzertserie The Gatherings.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


The Ministry of Inside Things; The Nightcrawlers; Van Zyl - Gulsh - Rath

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Chuck Van Zyl

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1991 The Xyl File 11.00 1
1993 Celestial Mechanics 10.00 1
1995 The Relic 10.00 1
2010 MemorySpace 9.00 1
2012 Cenotaph 9.50 2
2014 Rituals 10.00 1
2016 Recitals 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum