SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
It Bites - The Big Lad In The Windmill
15.2.2018
Tuesday the Sky - Drift
14.2.2018
It Bites - Map Of The Past
13.2.2018
The Flock - Truth - The Columbia Recordings 1969-1970
Subterranean Masquerade - Vagabond
Tautologic - Re:Psychle
Dry River - 2038
Babylon - Night Over Never
12.2.2018
Czeslaw Niemen - Enigmatic
Sunswitch - Totality
Babylon - Babylon
Shadowfax - Esperanto
ARCHIV
STATISTIK
24377 Rezensionen zu 16666 Alben von 6497 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Iluvatar

aus: USA


Zur Band-Website

Bemerkungen


Gruppe aus Baltimore/Maryland, deren Wurzeln bis 1983 zurückreichen. Der Name ist aus Tolkien übernommen: Iluvatar heißt dort der oberste aller Götter, der aus Gedanken Visionen und daraus wieder Materie werden lassen kann. Er lebt außerhalb der Welt und hat das Schicksal so detailliert berechnet, dass ihm sein Ablauf ziemlich egal ist.

In den 90ern erschienen drei CDs und eine Kompilation, dann wurde es still um Iluvatar. Nach 15 Jahren Pause erscheint Mitte 2014 mit "From the Silence" wieder ein neues Studioalbum der Band.

(Henning Mangold)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Iluvatar

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1993 Iluvatar 8.00 3
1995 Children 9.33 3
1997 Sideshow 6.50 2
1999 A story two days wide... 8.00 3
2014 From The Silence 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum