SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.9.2017
Electric Orange - EOXXV
Cosmograf - The Hay​-​Man Dreams
23.9.2017
Grobschnitt - Jumbo
22.9.2017
Violent Attitude If Noticed - Ourselves and Otherwise
The Tangent - The Slow Rust Of Forgotten Machinery
21.9.2017
7C - Compartment C
The Great Discord - The Rabbit Hole
White Moth Black Butterfly - Atone
20.9.2017
Panther & C. - Il Giusto Equilibrio
19.9.2017
Mastermind - Until Eternity
Hällas - Hällas
Pere Ubu - The Pere Ubu Moon Unit
Arabs in Aspic - Victim of Your Father´s Agony
17.9.2017
VagusNerve - Lo Pan
Guerilla Toss - Gay Disco
Igorrr - Hallelujah
Zanov - Moebius 256 301
Zelinka - Zelinka
ARCHIV
STATISTIK
23880 Rezensionen zu 16316 Alben von 6338 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Tim Blake

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Der 1952 geborene britische Keyboarder fiel als Mitglied der Gruppe GONG zu deren Hochzeiten zwischen 1972 und 1975 das erstemal in der Musikszene auf. Nach deren kompletten Umbau von einer Psychedelic-Space Band hin zu einer Jazzrock-Band konzentrierte Blake sich auf seine Solowerke und wurde 1979 für kurze Zeit festes Mitglied und dann ständiger Teilzeit Gast bei den anderen berühmten Spacerockern, HAWKWIND. Solowerke erschienen in sehr loser Folge. Tim Blake ist das, was die Engländer ein "Lovechild" nennen, ein durchweg positiv denkender Mensch, in seinem Fall ein Electronic-Hippie.

(Jürgen Gallitz-Duckar)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Gong; Hawkwind

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Tim Blake

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1977 Crystal Machine 11.50 2
1978 Blake's New Jerusalem 9.50 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum