SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.8.2018
Mkwaju Ensemble - KI-Motion
19.8.2018
Shingetsu - The Best Of Album Outtakes 1976-1981
Expo '70 - America Here & Now Sessions
18.8.2018
Space Machine - 3
The Flaming Lips - At War With The Mystics
17.8.2018
Nathan - Era
Between the Buried and Me - Automata II
15.8.2018
Fabio Frizzi - Manhattan Baby
Goad - Landor
14.8.2018
The Muffins - Secret Signals 2
Node - Node Live
Anubis - Different Stories
13.8.2018
Visitor 2035 - Visitor 2035
12.8.2018
Thunkfish - Renegades
11.8.2018
Malady - Toinen toista
Douze Alfonso - Under
The Muffins - Secret Signals 1
Eugen Mihăescu - Guitaromania Part Two
ARCHIV
STATISTIK
24844 Rezensionen zu 17019 Alben von 6634 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Robert John Godfrey

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Robert John Godfrey trat zum ersten Mal als Songschreiber und Arrangeur für Barclay James Harvest ins Licht der Öffentlichkeit. Seit Mitte der Sieziger steht er der englischen Band The Enid vor.

Godfrey begann mit 12, Klavier zu spielen und studierte später am Royal College of Music und an der Royal Academy of Music. Dabei kam er mit Leuten wie Malcolm Binns, Michael Tippett, Benjamin Britten und Hans Werner Henze in Kontakt.

Von 1968 bis 1971 war er mehr oder weniger gut gelittenes Mitglied vom Barclay James Harvest, deren symphonischen Stil er mit entwickelte. Doch die musikalischen Vorstellungen Godfrey und der anderen Bandmitglieder entwickelten sich auseinander, dazu kam, dass nicht alle mit seiner Homosexualität zurecht kamen, und Godfrey wurde gegangen.

Danach spielte er kurze Zeit bei Siddartha. 1974 nahm er für Charisma sein Soloalbum "Fall of Hyperion" auf, bevor er 1975 zusammen mit Stephen Stewart und Francis Lickerish die legendäre Band The Enid ins Leben rief.

(Nik Brückner)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Barclay James Harvest; The Enid; Secret Green

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Robert John Godfrey

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1974 Fall of Hyperion 11.00 2
2013 The Art of Melody - 1
2017 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum