SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.8.2018
Mkwaju Ensemble - KI-Motion
19.8.2018
Shingetsu - The Best Of Album Outtakes 1976-1981
Expo '70 - America Here & Now Sessions
18.8.2018
Space Machine - 3
The Flaming Lips - At War With The Mystics
17.8.2018
Nathan - Era
Between the Buried and Me - Automata II
15.8.2018
Fabio Frizzi - Manhattan Baby
Goad - Landor
14.8.2018
The Muffins - Secret Signals 2
Node - Node Live
Anubis - Different Stories
13.8.2018
Visitor 2035 - Visitor 2035
12.8.2018
Thunkfish - Renegades
11.8.2018
Malady - Toinen toista
Douze Alfonso - Under
The Muffins - Secret Signals 1
Eugen Mihăescu - Guitaromania Part Two
ARCHIV
STATISTIK
24844 Rezensionen zu 17019 Alben von 6634 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Darryl Way

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Darryl Way wurde 1948 in Taunton (Somerset) geboren. Er begann seine musikalische Ausbildung am Dartington College of Arts und studierte später in der zweiten Hälfte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts am Royal College of Music. 1969 gründete er zusammen mit seinem Studienkollegen Francis Monkman die Band Sisyphus, aus der Curved Air entstehen sollte.

Way war an den ersten drei Alben der Band prägend beteiligt, verließ diese dann aber 1972 um seine eigene Band Darryl Way's Wolf zu gründen. Mit Wolf spielte Way ebenfalls drei Alben ein, ehe er wieder bei Curved Air einstieg. Mit Curved Air entstanden bis 1976 noch drei weitere LPs.

Danach arbeitete Way als Studiomusiker (u.a. für Jethro Tull auf deren Album "Heavy Horses") und spielte sein erstes Soloalbum "Concerto for Electric Violin" ein, welches 1978 von Island Records veröffentlicht wurde.

Way ist bis heute musikalisch aktiv, als Komponist (u.a. eine Oper - "The Russian Opera"), Sologeiger (meist fuer eher leichtgewichtigere Klassikprojekte im Grenzbereich zum Pop und Musical), Rockmusiker und bei verschiedenen Curved-Air-Reunions.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Curved Air; Darryl Way's Wolf

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Darryl Way

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1978 Concerto for Electric Violin 10.00 1
2013 Ultra Violins 3.00 1
2014 Children of the Cosmos 5.00 1
2016 Myths, Legends and Tales 1.00 1
2018 Vivaldi’s Four Seasons In Rock 1.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum