SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.10.2017
My Soliloquy - Engines of Gravity
Liquid Orbit - Liquid Orbit
John Zorn - Simulacrum
18.10.2017
Amorphis - My Kantele
Reckoning Storm - The Storm Engine
17.10.2017
Aquaserge - laisse ça être
Southern Empire - Southern Empire
TNNE - Wonderland
16.10.2017
Pere Ubu - 20 Years in a Montana Missile Silo
Nump - Sun is cycling
15.10.2017
Tangerine Dream - Quantum Gate
Collapse Under The Empire - The Fallen Ones
Kolkhöze Printanium - Vol. 1 Kolkhöznitsa
14.10.2017
Zeit - Waves from the Sky
35007 - Especially for You
Shadow Ray - Eyes,Gleaming Through The Dark
13.10.2017
John Zorn - Simulacrum
Anubis Gate - Covered in Black
ARCHIV
STATISTIK
23969 Rezensionen zu 16371 Alben von 6363 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Ruins

aus: Japan


Zur Band-Website

Bemerkungen


Ruins ist ein japanisches Duo bzw. noch genauer ein Duo-Projekt von Schlagzeuger und Sänger Tatsuya Yoshida mit wechselnden Bassisten. Musikalisch kann man Ruins wohl am ehesten als "Zeuhl-Punk" beschreiben: ein klarer Magma-Einfluss trifft auf rohen Sound, viel, viel Power und Spass-inne-Backen ohne Ende. Ein Ruins-Album ist trotz der vermeintlich spartanischen Besetzung (wenn man hört, was zwei Leute mit Bass, Schlagzeug und zweimal Gesang so alles anstellen können, weiss man, dass 'spartanisch' nicht unbedingt zutreffend ist...) eine Achterbahnfahrt ohne langsame Stellen.

Etwas aus der Reihe tanzt das Ruins-Album "Symphonica", für das Tatsuo Yoshida die Band um weitere Musiker und Sänger ergänzt und einige alte Ruins-Songs neu arrangiert eingespielt hat. Der dadurch entstehende 'symphonische' Zeuhl liegt näher an seiner anderen Band Koenjihyakkei.

(Udo Gerhards)

Leitfaden


Ruins-Eintrag im Leitfaden "Zeuhl"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Akaten; Daimonji; Derek and the Ruins; Haino Keiji and Yoshida Tatsuya; Jason Willett and Ruins; Kenso; Koenjihyakkei; Korekyojin; Richard Pinhas & Yoshida Tatsuya; Richard Pinhas / Tatsuya Yoshida / Masami Akita; Ronruins; Ruins + Kazuhisa Uchihashi; Ruinzhatova; Samla Mammas Manna; Soft Mountain; Tatsuya Yoshida; Otomo Yoshihide, Bill Laswell, Yoshida Tatsuya

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Ruins

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1986 Ruins 10.00 1
1987 Ruins II 11.00 1
1987 First Gig 10.00 1
1990 Stonehenge 12.00 2
1991 Early Works: Live & Unreleased Tracks 10.00 1
1992 Burning Stone 11.00 1
1993 II & 19 Numbers 11.00 1
1993 Graviyaunosch 12.00 1
1995 Hyderomastgroningem 12.00 1
1997 Improvisations 12.00 1
1997 Mar-Oct '97 12.00 1
1997 Refusal Fossil 11.00 1
1998 Symphonica 11.00 1
1998 Vrresto 13.00 1
2000 Pallaschtom 12.50 2
2001 Mandala 2000 / Live at the Kichijoji Mandala II 11.00 1
2002 Tzomborgha 12.00 1
2005 High on Fire/Ruins 7.00 1
2011 alone 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum