SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.2.2018
Ryan Parmenter - One of a different Color
21.2.2018
Vitral - Entre As Estrelas
InVertigo - Next Stop Vertigo
20.2.2018
Bobby Previte - Rhapsody
Soniq Theater - Squaring the Circle
19.2.2018
Security Project - Contact
Virgil & Steve Howe - Nexus
18.2.2018
Kellerkind Berlin - Colourful Thoughts
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
It Bites - The Big Lad In The Windmill
15.2.2018
Tuesday the Sky - Drift
14.2.2018
It Bites - Map Of The Past
13.2.2018
The Flock - Truth - The Columbia Recordings 1969-1970
ARCHIV
STATISTIK
24385 Rezensionen zu 16671 Alben von 6499 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Architectural Metaphor

aus: USA


Zur Band-Website

Bemerkungen


Architectural Metaphor entstanden irgendwann Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts in Massachusetts. Die erste Besetzung bestand aus Bill Buitenhuys, Paul Eggleston (der zur einzigen Konstante in der Geschichte der Band werden sollte), Bob Foley, Dave Gorrill, Barry Corbett und Chris Mogan und veröffentlichte ihren von Pink Floyd und Hawkwind inspirierten Spacerock auf selbstproduzierten Tonbandkassetten. Mit "Odysseum Galacti" erschien 1994 die Debüt-CD der Band, die da schon zum Trio aus Eggleston, Greg Kozlowski und Deb Young geschrumpft war. Diese waren dann auf dem 1997 veröffentlichten "Creature Of The Velvet Void" zu hören. Zu Beginn des neuen Jahrtausends schloss sich der Schlagzeuger Pat Murphy (vormals bei Dinosaur Jr) der Gruppe an, die noch zwei Livescheiben nachlegte: "Viva" (2000) und "Other Music" (2004).

Danach ward nicht mehr viel von der Band gehört. Greg Kozlowski war solistisch (als Antrilon) und vor allem mit Secret Saucer tätig. 2013 erschien dann aber mit "Everything You Know Is Wrong" etwas überraschend ein weiteres Studioalbum (nachdem sich Kozlowski von Secret Saucer getrennt hatte). Mit "Galacuts Interruptum" veröffentlichte die Band 2016 ein weiteres Album.

Paul Eggleston und Chris Morgan (der auch kurzzeitig bei Architectural Metaphor tätig war) bildeten Ende der 90er Jahre zudem das Elektronikduo Bionaut.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Antrilon; Bionaut; Secret Saucer

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Architectural Metaphor

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1994 Odysseum Galacti 9.00 1
2016 Galactus Interruptum 9.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum