SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
15.8.2018
Fabio Frizzi - Manhattan Baby
Goad - Landor
14.8.2018
The Muffins - Secret Signals 2
Node - Node Live
Anubis - Different Stories
13.8.2018
Visitor 2035 - Visitor 2035
12.8.2018
Thunkfish - Renegades
11.8.2018
Malady - Toinen toista
Douze Alfonso - Under
The Muffins - Secret Signals 1
Eugen Mihăescu - Guitaromania Part Two
10.8.2018
Influence X - Quantum Reality
Arena - Double Vision
Gargle - Wading in Shallow Waters
Time Collider - Travel Conspiracy
Michael Romeo - War of the Worlds, Part I
9.8.2018
Ring Van Möbius - Past The Evening Sun
8.8.2018
Gazpacho - Soyuz
ARCHIV
STATISTIK
24837 Rezensionen zu 17012 Alben von 6632 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Neurosenblüte

aus: Deutschland


Bemerkungen


Den schönen Namen Neurosenblüte trägt ein Trio aus Hamburg, über das man nicht viel mehr erfährt, als dass es in der traditionellen Rockbesetzung mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spielt. Das Trio beschreibt seine Musik als "schräge Rockmusik zwischen Zwölftonleitern, krummen Takten, Gitarrensynthesizern und introspektiven deutschen Texten". Das passt zu ihrer Anfang 2016 als Download erschienenen Debüt-EP "ganz frisch" ganz gut. Zwei Jahre später zeigten sie sich auf ihrem ersten Longplayer "Displizin AKUT" dann aber komplett instrumental - bei ansonsten ähnlicher musikalischer Ausrichtung.
(Jochen Rindfrey)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Neurosenblüte

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2016 ganz frisch 11.00 1
2018 Displizin AKUT 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum