SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.4.2018
WEEND'Ô - Time of Awakening
21.4.2018
Guru Guru - Rotate!
Sonar - Vortex
Sama Dams - Say It
Holger Czukay - Movies
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
RTFACT - Life Is Good
18.4.2018
WorldService Project - Serve
The Pink Mice - in Synthesizer Sound
Dry River - Circo de la Tierra
17.4.2018
Homunculus Res - Della stessa sostanza dei sogni
Forever Twelve - Home
Metaphor - Entertaining Thanatos
16.4.2018
Delusion Squared - Anthropocene
Roxy Music - For Your Pleasure
ARCHIV
STATISTIK
24542 Rezensionen zu 16779 Alben von 6534 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

North Sea Radio Orchestra

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Das North Sea Radio Orchestra (NSRO) ist ein Projekt des britischen Gitarristen und Komponisten Craig Fortnam. Das NSRO geht im Grunde auf zwei in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts tätige Bands aus dem Cardiacs-Umfeld zurück (Lake of Puppies und The Shrubbies), in denen Fortnam Gitarre spielte und denen auch die Sängerin und Bassistin Sharron Saddington angehörte, die Fortnam später ehelichte. Anfang des neuen Jahrtausends beschlossen beide etwas Neues zu starten, ein Ensemble, welches sich weg vom Rock in klassische Gefilde bewegen sollte. Das NSRO war geboren.

Zuerst widmete man sich einem nur selten rockenden ArtPop-Kammerfolk, der sich erweitert um eine umfangreiche Chorabteilung nicht selten in modern-klassische Gefilde bewegte. 2006 erschien das selbstbetitelte Debütalbum, dem im Jahre 2008 die CD "Birds" folgte.

Mit dem dritten Album "I am a Moon" (2011) änderte Fortnam das Konzept. Man integrierte nun Experimentelles und Wave-Bezüge in die Musik, Elektronisches und sogar Krautrock-Reminiszenzen. Mit dem 2016 erschienenen "Dronne" setzte man den eingeschlagenen Weg zielstrebig fort.

(Achim Breiling)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von North Sea Radio Orchestra

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2011 I am a Moon 11.00 1
2016 Dronne 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum