SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Prog 50. Progressive Rock Around the World in Fifty Years (22.11.2017)
Close to the Edge. How Yes's Masterpiece defined Prog Rock (20.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
22.11.2017
King Crimson - Live in Chicago
French TV - Operation: Mockingbird
21.11.2017
French TV - Operation: Mockingbird
Peter Hammill - From the Trees
Orpheus Nine - Transcendental Circus
20.11.2017
Jeffrey Biegel - Manhattan Intermezzo
Badger - One live Badger
Various Artists - AMIGA Electronics
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
ARCHIV
STATISTIK
24101 Rezensionen zu 16469 Alben von 6403 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Comets on Fire

aus: USA


Zur Band-Website

Bemerkungen


Comets on Fire sind eine äußerst experimentelle Psych-Rockband aus Santa Cruz, Kalifornien. 2001 debütierten sie mit einem Free-Form-Garage-Rock-Debüt, wilderten daraufhin in sphärischen Gefilden und arrangierten sich auf ihren späteren Alben schließlich mit dem Hard-Rock der 70er-Jahre, zersetzt mit Echoplex-Effekten auf diversen Instrumenten und der Stimme, dazu stete Strukturwechsel. Chaos bleibt ein leitendes Prinzip. Seit 2008 ist es um die Band still geworden.

(Fabian Lutz)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Heron Oblivion

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Comets on Fire

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2004 Blue Cathedral 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum