SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.10.2018
Ring Van Möbius - Past The Evening Sun
Caligula's Horse - In Contact
19.10.2018
Riverside - Wasteland
C-Sides - 10 Days
Chandelier - Pure
18.10.2018
Haken - The Mountain
17.10.2018
Circle - Katapult
Trigon - 30 Jahre Traumzeit
16.10.2018
Soft Machine - Hidden Details
15.10.2018
Sherpa - Tigris & Euphrates
14.10.2018
Hokr - Klid V Bezčasí
The Flaming Lips - Clouds Taste Metallic
Seventh Wonder - Tiara
Bi Kyo Ran - Anthology vol.1
Sanguine Hum - Now We Have Power
13.10.2018
DRH - Thin Ice
Various Artists - Hamtai! - Hommage à la musique de Christian Vander
ALU - Die Vertreibung der Zeit (1980-1986)
ARCHIV
STATISTIK
24976 Rezensionen zu 17123 Alben von 6671 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Kaoll

aus: Brasilien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Die brasilianische Band Kaoll begann 2008 als Soloprojekt des Gitarristen Bruno Moscatiello, dessen betreffendes Album „Kaoll 04“ hieß. Die Aufnahmen zu „Kaoll 04“ etablierten die erste Sextett-Stammbesetzung von Kaoll, die unter der Beteiligung des Gitarristen Lanny Gordin 2010 das Album „Auto-Hipnose“ veröffentlichte.

Danach kamen noch die Studioalben „Odd“ (2014) und „Sob Os Olhos de Eva“ (2017). Bei dem musikalischen Werk „Sob os Olhos de Eva“ (zu Deutsch: „Unter den Augen von Eva“) handelt es sich um einen Teil eines Gesamtkunstwerks, das erst mit dem gleichnamigen Buch von Renato Akira Shimmi komplett ist.

(Siggy Zielinski)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Kaoll

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2017 Sob os Olhos de Eva 10.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum