SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
17.10.2017
TNNE - Wonderland
16.10.2017
Pere Ubu - 20 Years in a Montana Missile Silo
Nump - Sun is cycling
15.10.2017
Tangerine Dream - Quantum Gate
Collapse Under The Empire - The Fallen Ones
Kolkhöze Printanium - Vol. 1 Kolkhöznitsa
14.10.2017
Zeit - Waves from the Sky
35007 - Especially for You
Shadow Ray - Eyes,Gleaming Through The Dark
13.10.2017
John Zorn - Simulacrum
Anubis Gate - Covered in Black
12.10.2017
The Alan Parsons Project - The Turn of a Friendly Card
Phlox - Keri
Yonder Pond - Pondering Aloud
Brockmann / Bargmann - Licht
Not Otherwise Specified - Projective Instruments
Amorphis - Far From The Sun
Mogwai - Every Country's Sun
ARCHIV
STATISTIK
23962 Rezensionen zu 16368 Alben von 6362 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Der Babyblaue Pfadfinder: Hilfe



Mit dem Babyblauen Pfadfinder-Applet werden die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen verschiedenen Bands in einem interaktiven Graphen aus Knoten und verbindenden Kanten visualisiert. Die kleinen roten Zahlen in der rechten Ecke mancher Band-Kästen zeigen an, wieviele Kanten von dieser Band ausgehen, die im momentanen Graphen noch nicht angezeigt werden (ein * bedeutet, dass 10 oder mehr weitere Kanten von diesem Knoten ausgehen). Hier lohnt es sich also zu klicken, um weitere Verbindungen zu anzuzeigen.

Um das Applet benutzen zu können, muss der verwendete Webbrowser Java-fähig bzw. Java muss im Browser aktiviert sein.

Bedienung des Applets


Aktion Wirkung
einfacher Linksklick auf Knoten Zentrieren des Knotens und Expandieren seiner Verbindungen, d.h. der eingestellte "Radius" gilt ab diesem Knoten.
doppelter Linksklick auf Knoten Öffnen der entsprechenden Babyblauen Band-Seite. Beim ersten Doppelklick auf einen Knoten wird ein neues Browser-Fenster geöffnet. Bei folgenden Doppelklicks werden die Bandseiten in das gleiche Fenster geladen, sofern es noch geöffnet ist.
einfacher Rechtsklick auf Knoten Einen Schritt zurück (auch über "Zurück" im Anzeige-Optionen-Menü).
doppelter Rechtsklick auf Knoten Zurück zum Startknoten (auch über "Zurück zum Start" im Anzeige-Optionen-Menü).
Rechtsklick auf Hintergrund Öffnet das Menü mit den Anzeige-Optionen.
Ziehen mit gehaltener linker Maustaste auf Knoten Verschiebt den Knoten gemäss der Mausbewegung. Der Rest des Graphen bewegt sich dann entsprechend der "Gummikanten".
Ziehen mit gehaltener linker Maustaste auf Hintergrund Den ganzen Graphen verschieben.


Anzeige-Optionen


Menüpunkt Wirkung
Zurück Zurück zum vorher fokussierten Knoten
Zurück zum Start Zurück zum Ausgangsknoten
Radius = n Nur Knoten, die über höchstens n Kanten mit dem aktuellen Knoten verbunden sind, werden angezeigt. Startwert ist n=1 oder n=2, je nach Band und Anzahl der verwandten Band.
Unbegrenzer Radius Alle jemals angezeigten Knoten werden angezeigt.
Hyperbolische Anzeige Graph wird auf eine Art Kugeloberfläche projeziert, d.h. aussenliegende Knoten rücken enger zusammen. Dadurch passt meistens der ganze Graph in's Fenster. Das ist Startwert.
Flache Anzeige Es wird nicht projiziert, dadurch haben auch aussenliegende Knoten einen vernünftigen Abstand. Dafür belegt der Graph sehr viel Platz, wenn man viele Knoten hat.
Anzeige zurücksetzen Zurückstellen auf Radius = 1 und Hyperbolische Anzeige.
Hilfe Öffnet diese Seite in einem neuen Browser-Fenster


Programmierung


Das Babyblaue Pfadfinder-Applet basiert auf der TouchGraph-Java-Bibliothek: touchgraph.sourceforge.net.

Das Applet wurde erstellt von Jürgen Schumacher. Danke!

Babyblaues Pfadfinder-Applet

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum