SUCHE
Erweiterte Suche
GLOSSAR: U
Ürgsel
Ürgselig(e)
Ürgselst
ARCHIV
STATISTIK
23961 Rezensionen zu 16367 Alben von 6362 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Glossar:

U



Ürgsel:


Ein Ausdruck, den der Unterzeichnende in Anlehnung an Comicsprache kreiert hat, und der in der [progrock-dt] Mailing List gang und gäbe ist und der nun auch in die Babyblauen Seiten Einzug gehalten hat: Ürgsel beschreibt dabei eine Art negativ besetztes Erstaunen, eine Art Aufschrei der gepeinigten Progger-Seele. Ürgsel kann sowohl als Ausruf benutzt werden, als auch als "Hilfswort".

Beispiele wären:

"Ich habe die neue Phil Collins gehört: Ürgsel!"

"Boah, wenn der Wakeman wieder Ürgsel-Keys spielt, kauf ich die Scheibe nicht." (sp)

Zum Seitenanfang

Ürgselig(e):


Adj. Form von Ürgsel, auch als Adv. zu benutzen.

"Als ob Ryo Okumotos peinliches Gehampel auf der Bühne nicht ürgselig genug wäre..."

Bsp. "Rick Wakeman spielt wieder mal ürgselig..." (sp)

Ürgsel

Zum Seitenanfang

Ürgselst:


Eine Art Superlativ von Ürgsel, immmer in Gebrauch, wenn etwas besonders ürgselig ist. Kann sowohl adjektivisch, als auch emphatisch gebraucht werden.

Bsp. "Ürgselst! Ich widerspreche der Fanboy-Review meines Vorgängers Sal entschieden!"

"Wenn schon Dieter Bohlens Triangel-Solo ürgselig war, so ist Franzl Lamberts Orgel geradezu ürgselst!" (sp)

Ürgsel

Zum Seitenanfang

Beiträge von: Sal Pichireddu (sp)

<< Glossar TGlossar V >>

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum