SUCHE
Erweiterte Suche
GLOSSAR: Z
Zeuhl
Zwölftaktschema
ARCHIV
STATISTIK
23070 Rezensionen zu 15750 Alben von 6106 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Glossar:

Z



Zeuhl:


Zeuhl ist eigentlich ein Wort aus der von den Mitgliedern der französischen Band Magma erfundenen Kunstsprache Kobaianisch und bedeutet etwa "himmlische Musik". Inzwischen wird damit auch das Prog-Genre bezeichnet, in das Bands eingeordnet werden, die sich hauptsächlich durch die Musik von Magma inspirieren lassen bzw. teils aus Ex-Magma-Mitgliedern bestehen. Zeuhl-Musik zeichnet sich meist durch überaus kraftvolles, dominantes Bass-Spiel, repetitive Strukturen, peitschende Rhythmik und Jazz-Anleihen aus.

Vgl. auch: Leitfaden Zeuhl. (ug)

Siehe auch: besprochene Alben mit dem Stilmerkmal Zeuhl

Zum Seitenanfang

Zwölftaktschema:


Hunderte, eher tausende von Blues-, Rock ´n´Roll- und Rockstücken beruhen auf einer immer wiederkehrenden, wenig variablen Abfolge der drei Hauptharmonien, die sich über zwölf Takte erstreckt. Dieser Armut zu entkommen, stellte einen der Antriebe für die Entwicklung des Progs dar. (rjg)

Drei Akkorde

Zum Seitenanfang

Beiträge von: Udo Gerhards (ug), Ralf J. Günther (rjg)

<< Glossar Y

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum