SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
27.6.2017
Maxophone - Live In Tokyo
Bent Knee - Land Animal
26.6.2017
Alex’s Hand - KaTaTaK
The Flower Kings - Unfold the Future
25.6.2017
Next To None - Phases
24.6.2017
Schneider Kacirek - Shadows Documents
Eurasia - ilmondorovescio
Weserbergland - Sehr Kosmisch, Ganz Progisch
Bent Knee - Land Animal
Ysma - Memoirs In Monochrome
23.6.2017
Toby Driver - Madonnawhore
Matheus Manente - Illusions Dimension
Michael Brückner - Movies Moving In My Head
Timeout - 7
AKP - Breaking Free Tour Live
Long Earth - The Source
22.6.2017
The Season Standard - Squeeze Me Ahead Of Line
Nooumena - Argument With Eagerness
ARCHIV
STATISTIK
23580 Rezensionen zu 16109 Alben von 6259 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Links: Print-Magazine


Auch im Zeitalter des Internet bilden Print-Magazine immer noch eine wichtige Informationsquelle für Prog-Aficionados. Jedes Magazin hat seine eigenen Schwerpunkte, so dass für jeden Geschmack das richtige dabei sein sollte.

Link Beschreibung
(Classic Rock presents) Prog

Professionell aufgemachtes englisches Hochglanzmagazin mit Beiträgen über neue Bands, alte Helden, Rezensionen und Konzertberichten auf 130 Seiten, das neun Mal im Jahr erscheint. Inzwischen wurde der Name der Zeitschrift zu Prog verkürzt.

Eclipsed

Früher ein Pink Floyd-Fanzine, jetzt eine professionelle Musikzeitschrift. Das Eclipsed wechselt zwar seine Untertitel schneller als man gucken kann, aber der momentane trifft's wohl ganz gut: "Art_Progressive_Psychedelic_Classic_Hard Rock"

Empire Magazin

Deutsches Magazin mit News, Konzertberichten, Kolumnen und Kritiken, eher NeoProg- und AOR-lastig. Das Magazin hat nun einen eigenen Online-Auftritt, siehe "Empire Music"!

Empire Music

EMPIRE MUSIC ist ein Print-Magazin, das ca. alle 12 Wochen über die Progressive-Szene berichtet. Jede Ausgabe enthält ausführliche Interviews, News, Konzertberichte, Tourdaten und fundierte CD-Besprechungen aus der Welt der anspruchsvollen Rockmusik.

Exposé

Simpel aber stilvoll aufgemachtes Magazin aus den USA rund um Prog und Artverwandtes mit leichtem Schwerpunkt bei den obskureren und/oder experimentelleren Ausprägungen der Musik, von daher eine gute Ergänzung zum Progression Magazin. Erscheint ca. 4 mal im Jahr.

Progression

Professionell aufgemachtes Magazine aus den USA, erscheint ungefähr vier mal im Jahr. Leichter Focus auf mainstreamigere Veröffentlichungen plus ProgMetal, von daher eine gute Ergänzung zum Exposé.

Progressive Newsletter

Der PNL war ein deutsches Fanzine mit vielen CD-Kritiken, Interviews, Konzertberichten und News. Der PNL als Print-Magazin wurde 2014 eingestellt. Anfang 2015 fusionierte der PNL mit der Webseite BetreutesProggen.de, die auch weiterhin das Review-Archiv des PNL zugänglich macht.

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum