SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.6.2018
Mother Turtle - Zea Mice
Sleeping Horses - Water for Air
Heldon - Heldon IV "Agneta Nilsson"
cosmic ground - cosmic ground IV
Lunatic Soul - Under The Fragmented Sky
21.6.2018
Arena - Double Vision
Karfagen - Messages from Afar: First Contact
20.6.2018
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Galaxy Space Man - Unravel
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
Corde Oblique - Back Through The Liquid Mirror
16.6.2018
Sensitiva Immagine - E tutto cominciò così
ARCHIV
STATISTIK
24728 Rezensionen zu 16924 Alben von 6590 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

IQ

Re:Mixed

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2011 (Archive Collections)
Besonderheiten/Stil: instrumental; sonstiges
Label: Giant Electric Pea
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Mike Holmes remixer

Tracklist

Disc 1
1. IQ30 Intro 5:13
2. My Dreams 8:08
3. Corners (2010 remix) 5:33
4. Closer Than Close 8:34
5. In The Face Of The Storm 7:15
6. I`ll Never See Him 4:28
7. Heart Beating 3:34
8. Don`t Know Where... 7:57
Gesamtlaufzeit50:42


Rezensionen


Von: Jörg Schumann @


Bei Re:Mixed handelt es sich um eine zu den Archive Collections gehörende Rarität, die am offiziellen IQ30 Konzert in England an die Anwesenden verteilt wurde. Eine in limitierter Auflage erschienene Sonder-CD, die unterdessen nicht mehr auf der Seite der Band bestellt werden kann. Fanfutter also. Fanfutter, bei dem einem das Wasser im Munde zusammenläuft, Fragezeichen?

Nun, wer es cool findet, wenn Neoprog durch den elektronischen Wolf gedreht wird, wenn zum Teil grosse Texte zu Fragmenten zerhackt und als als Echos wiederhallende Samples enden, wenn geniale Gitarrensoli völlig verschwinden, wenn Melodien und Stimmungen bis zur Unkenntlichkeit verfremdet werden, der mag dies bejahen. Ich finde es nur nervend und peinlich. Ich brauche das nicht, finde es gar grässlich und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es einem wirklichen IQ-Liebhaber anders gehen könnte.

Was haben IQ seit Frequency, welches nota bene zu grossen Teilen noch von Orford geprägt war, zustande gebracht? Den Live-Mitschnitt The Wake - Live at De Boerderij, die 25th anniversary collection box von The Wake, den "IQ30 - Live In Zoetermeer"-Mitschnitt und als Nebenprojekt die zweite Langrille von The Lens, Regeneration. Nix Neues also, mal abgesehen vom dürftigen Regeneration, welches das kreative Vakuum nach dem Ausstieg von Orford schmerzhaft offenbarte.

Nun also dieser Re:Mix-Murks. Alternder Prog-Opa sitzt im Studio und spielt mit dem Computer herum. Will er die Stücke in die Neuzeit transponieren, neue Käuferschichten erschliessen? Hatte er die Stücke schon immer so im Kopf? Wie der vom Filmstudio überstimmte Regisseur, der erst Jahrzehnte später SEINE Version des Films machen darf/kann? Oder soll das witzig sein? Ironisch? Ich weiss es nicht. Ich sehe bloss, was auf der Scheibe drauf ist. Und das ist Terror für die Ohren. Eine Schändung der Originale. Prog-Gott verzeih ihm, denn er weiss nicht, was er tut.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit: Kopfschmerzen
Veröffentlicht am: 4.12.2012
Letzte Änderung: 3.12.2012
Wertung: keine 10 Stockschläge

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von IQ

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1983 Tales From The Lush Attic 12.00 3
1985 The Wake 11.00 2
1985 Living Proof 10.00 2
1987 Nomzamo 8.00 2
1989 Nine in a pond is here 8.00 1
1989 Sold on you (single) - 1
1989 Are you sitting comfortably? 6.00 1
1991 J'ai Pollette D'arnu 8.50 2
1993 Ever 10.50 2
1996 Forever Live 11.00 3
1997 Subterranea 12.25 4
1998 Seven stories into '98 8.50 2
1999 The lost attic (a collection of rarities 1983-1999) 6.75 4
2000 The Seventh House 11.25 4
2000 Subterranea - The Concert 10.00 2
2002 Subterranea - The Concert (DVD) 11.00 1
2003 The archive collection - IQ20 10.00 2
2004 Dark Matter 10.80 6
2004 The twentieth anniversary show (DVD) 10.67 3
2006 Stage - Dark Matter Live In America And Germany 2005 (DVD) 11.00 2
2007 Forever Live : Live at the Stadthalle Kleve Germany : June 12 1993 (DVD) 11.50 2
2008 Frequency Tour CD 7.00 1
2009 Frequency 10.00 5
2010 The Wake - Live at De Boerderij - 1
2012 IQ30 - Live In Zoetermeer 10.00 1
2012 Live from London (DVD) 11.00 2
2014 The Road of Bones 10.67 3
2015 Live On The Road Of Bones 11.00 1
2017 Scrape Across The Sky 11.00 1
2017 Tales From A Dark Christmas 11.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum