SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
21.2.2018
Vitral - Entre As Estrelas
InVertigo - Next Stop Vertigo
20.2.2018
Bobby Previte - Rhapsody
Soniq Theater - Squaring the Circle
19.2.2018
Security Project - Contact
Virgil & Steve Howe - Nexus
18.2.2018
Kellerkind Berlin - Colourful Thoughts
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
It Bites - The Big Lad In The Windmill
15.2.2018
Tuesday the Sky - Drift
14.2.2018
It Bites - Map Of The Past
13.2.2018
The Flock - Truth - The Columbia Recordings 1969-1970
Subterranean Masquerade - Vagabond
ARCHIV
STATISTIK
24384 Rezensionen zu 16670 Alben von 6498 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Social Tension

It reminds me of Macbethia

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2000 (Aufnahmen von 1989 und 1990)
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog; Neoprog; RetroProg
Label: Musea Records
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Nobuo 'Kodomo' Endoh Keyboards
Masahiko Ota Bass
Sauguru 'Ytaro' Iwasaki Drums

Tracklist

Disc 1
1. Go On My Way 12:55
2. Bolero 3:26
3. Inner Vision 5:34
4. Wish For The Time 5:43
5. Macbethia

1. Overture
2. On The Lake Side
3. Macbethia

19:36
6. It Reminds Me Of Those Days

1. Part I
2. Part II
3. Part III
4. Part IV

17:51
7. Out Of March 6:07
Gesamtlaufzeit71:12


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Der Vollständigkeit halber sei auch dieses Album auf unseren Seiten erwähnt. "It reminds me of Macbethia" ist eine im Jahre 2000 von Musea veröffentlichte Kompilation, die alle Stücke des ersten Albums von Social Tension ("MacBethia") und die beiden besten, oder proggigsten Nummern des Zweitlings beinhaltet (siehe "It remainds me of those days").

Einen an ELP und klassischem Tastenprog der 70er angelehnten, bisweilen auch an King Crimson gemahnenden, aber durchaus eigenständigen Prog mit 80er-Jahre Flair und von japanisch-hymnischem Charakter gibt es hier zu hören, der sicher zu den besten progressiven Hervorbringungen aus Japan vom Ende der 80er zählt. Insbesondere die beiden langen Suiten sollten jedem Keyboard-Adepten sehr viel Spaß machen. Aber auch die kürzeren Nummern sind nicht zu verachten, z.B. das druckvoll-treibende, hymnisch-hupende, sehr ELP-artige, aber luftig-hüpfende "Out of March".

Wer klassischen Tastenprog schätzt, und keine Aversionen gegen gelegentliches 80er-Jahre Fiepen und pappige (aber eigentlich ganz erträgliche) Streicher-, Bläser- und Chorimitationen hat, der sollte nicht ohne dieses Album sein.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.7.2017
Letzte Änderung: 5.9.2017
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Social Tension

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1989 MacBethia 12.00 2
1990 It remainds me of those days 11.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum