SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.6.2018
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
Corde Oblique - Back Through The Liquid Mirror
16.6.2018
Sensitiva Immagine - E tutto cominciò così
Pyramid - Pyramid
15.6.2018
Real Ax Band - Just Vibrations - Live at Quartier Latin
Tusmørke - Fjernsyn i farver
Christian Fiesel - The Dark Orb
HAGO - HAGO
14.6.2018
Karmic Juggernaut - The Dreams That Stuff Are Made Of
Not A Good Sign - Icebound
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Mike & The Mechanics - Word Of Mouth
ARCHIV
STATISTIK
24719 Rezensionen zu 16919 Alben von 6589 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Bojanek & Michalowski

Solid

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheiten/Stil: instrumental; Ambient; Elektronische Musik
Label: N_Coded
Durchschnittswertung: 9/15 (1 Rezension)

Besetzung

Grzegorz Bojanek
Piotr Michalowski

Tracklist

Disc 1
1. Stones 6.45
2. Statues 7.49
3. Sculptures 5.38
4. Pillars 4.50
5. Monoliths 5.57
6. Monuments 8.31
7. Figures 5.00
8. Figures (Jacaszek remix) 6.38
Gesamtlaufzeit51:08


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


Piotr Michalowski und Grzegorz Bojanek sind zwei Ambient-Elektronik-Musiker die sich offenbar regelmäßig treffen, um mal eine solide Ambient-Elektronik-Scheibe aufzunehmen. Möglicherweise deshalb nannten sie ihr zweites Album „Solid“. Nein, Spaß beiseite, die wahre musikalische Absicht vermitteln die für das Majestätisch-Monumentale stehenden Tracktitel wie „Statues“, „Sculptures“, oder „Pillars“. Diese beschreiben wohl ziemlich zutreffend die Stimmungen, die das Duo mit der Musik erzeugen will.

Michalowski ist Inhaber des Platenlabels N_Coded, bei dem „Solid“ im April 2018 veröffentlicht wurde. Bojanek a.k.a Eta Carinae bringt dagegen seine Erfahrung als aktiver Elektronik-Musiker mit beachtlicher Diskographie mit, der zudem sein eigenes Label (genannt Etalabel) betreibt und seit 2007 Warsaw Electronic Festival organisiert.

Auf „Solid“ präsentiert das Duo eine meist symphonisch und episch angehauchte Ambient-Musik, die - wie es meistens bei den gut gemachten und geschmackvoll gestalteten Ambient-Werken der Fall – gleichzeitig zu entspannen und zu unterhalten weiß.

Das Besondere und das Interessante an der Musik ist wohl die Tatsache, dass hier zu den harmonischen Klängen auch solche hinzukommen, die leicht dissonant, verstörend, oder experimentell wirken. Das sorgt natürlich für zusätzliche Spannungsfelder, die es sich zu entdecken lohnt.

Manchmal entstammen die leicht verstörenden Klänge den akustischen Klangerzeugern. In „Sculptures“ sind es die scheinbar etwas durcheinander klappernden Perkussionsinstrumente, die dem monumentalen Eindruck entgegenwirken. In „Statues“ kommen hörbar elektrische Gitarren zum Einsatz, was mir dann erwartungsgemäß das Wörtchen Soundscapes entlockt. Die Gitarren-Soundscapes erreichen hier eine beachtliche Intensität und Dichte, so dass die Musik weit über eine unauffällige Hintergrundkulisse hinausgeht.

Es gibt aber auch die majestätisch-statischen Ambient-Tracks (wie „Monoliths“, oder „Pillars“) die bestens dazu geeignet scheinen, über die Themen seiner Wahl zu meditieren und ausführlich nachzudenken. Aber auch in „Monoliths“ kommen leicht übersteuert anmutende Klänge zum Vorschein, die die Meditationen zumindest spannender machen können. Die hängenden Töne von „Monuments“ werden von etwas begleitet, was sich wie weißes Rauschen anhört. Ganz wirkungsvoll kommt das wohl nur unter dem Kopfhörer zur Geltung. Im letzten Teil des Stückes kommen noch rhythmische Muster hinzu, die von glockenartigen Klängen erzeugt werden.

Wie gesagt ein solides Ambient-Elektronik-Album für ruhige Abendstunden, bei dem einige interessante experimentelle Ansätze zu verzeichnen sind.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 5.6.2018
Letzte Änderung: 5.6.2018
Wertung: 9/15

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum