SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Prog und Film
01. Magma
02. Popol Vuh
03. Goblin
04. Rick Wakeman
05. Tangerine Dream
06. Pink Floyd
07. Keith Emerson
08. Philip Glass
09. Rick Wakeman
10. Art Zoyd
11. Marillion
12. Vangelis
13. Keith Emerson
14. Colossus Projects
15. Major Parkinson
STATISTIK
24276 Rezensionen zu 16591 Alben von 6468 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Rick Wakeman

The Burning

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1981
Besonderheiten/Stil: instrumental; Elektronische Musik; Klassischer Prog; Rock / Pop / Mainstream
Label: Charisma
Durchschnittswertung: 8/15 (1 Rezension)

Besetzung

Rick Wakeman keyboards
Alan Brawer guitars,percussion
Kevin Kelly electric bass
Mike Braun drums (LP-side one)
Brian Mathews narration on Campfire story
Mike Gareau guitars on Doin it, fiddle on Devil's creek breakdown
Arlen Roth guitars on Doin it
Ronnie Lawson Yamaha grand piano on Doin it
Liberty Devitto drums on Devil's creek breakdown

Tracklist

Disc 1
1. Theme from the burning   (R.Wakeman) 3.36
2. The chase continues (Po's plane)   (R.Wakeman) 3.53
3. Variations on the fire   (R.Wakeman) 5.14
4. Sheer terror and more   (R.Wakeman) 4.36
5. The burning (end title theme)   (R.Wakeman) 2.01
6. Campfire story   (R.Wakeman/P.Lawrence/B.Weinstein) 3.08
7. The fire   (R.Wakeman) 3.25
8. Doin' it   (A.Pepper) 2.42
9. Devil's creek breakdown   (A.Brawer) 2.21
10. The Chase   (R.Wakeman) 1.59
11. Sheer terror   (R.Wakeman) 2.45
Gesamtlaufzeit35:40


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


In einem Nachschlagewerk wie die Babyblauen Seiten gehört ja alles von den progrelevanten Musikern Veröffentlichte besprochen, also auch dieser inzwischen sowohl in Europa (2007) als auch in Japan (Januar 2008 als Mini-LP-Ausgabe) auf CD erschienene Soundtrack zu einem Horrorfilm, für den Rick Wakeman die meiste Musik komponierte und einspielte.

Die erste, mit "The Wakeman variations" betitelte LP-Seite beinhaltet die gewohnt flinken Keyboardeskapaden zu einer funkigen Rhythmustruppe, mit besonderer Hervorhebung von Synthies und Hammondorgel. Schlecht finde ich diese kompakten Keyboardinstrumentals nicht, zumal Musik zu Themen wie "Sheer terror und more" oder "Variatons on the fire" fast zwangsläufig...feurig ausfallen musste. Mit richtiger Themengebung seitens der Auftraggeber läßt sich bekanntlich einiges aus einem talentierten Künstler rausholen.

Noch interessanter, und untypisch für Wakeman sind einige Stücke auf der zweiten Seite, die von Wakeman ohne Begleiter aufgenommen wurden. Als elektronisch-avantgardistischen Musiker, wie in "Fire", "The chase" und "Sheer Terror", hatte man ihn bis dahin und auch danach nie wieder gehört.

Läßt man "Doin' it" und "Devils' creek breakdown", ein durchschnittliches Rock- und ein ebensolches Country-Instrumental, an denen Wakeman in keinster Weise beteiligt war, mal beiseite, so bleiben einige interessante, darunter auch sehr ungewohnte Stücke von Wakeman übrig, die eigentlich zu gut sind, um in völlige Vergessenheit zu geraten.

Von dieser LP gab es eine USA-Ausgabe von Varese Sarabande sowie eine europäische Version von "The Famous Charisma Label". Warum ich das erwähne? Weil diese Ausgaben mit unterschiedlichen Covers und Trackreihenfolgen auf den Markt kamen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 12.3.2006
Letzte Änderung: 26.12.2007
Wertung: 8/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Rick Wakeman

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Piano Vibrations 1.00 2
1973 The Six Wives Of Henry VIII 11.33 3
1974 Journey To The Center Of The Earth 9.50 4
1975 The Myths and Legends of King Arthur and the Knights of the Round Table 5.75 5
1975 Lisztomania 7.00 2
1976 No Earthly Connection 10.33 3
1977 White Rock 10.00 1
1977 Criminal Record 9.00 2
1979 Rhapsodies 7.00 1
1981 1984 7.50 4
1982 Rock n' Roll Prophet - 1
1983 G'ole! 9.00 1
1983 Cost of living 6.00 1
1984 Crimes of Passion 5.00 1
1985 Live at Hammersmith 9.00 1
1985 Silent Nights 8.00 1
1986 Country airs (1986) 9.00 1
1987 The Family Album 5.00 1
1987 The Gospels 1.67 3
1988 Time Machine 3.00 1
1988 Zodiaque 5.00 1
1988 A Suite of Gods 5.00 1
1989 Black Knights at the Court of Ferdinand IV 9.00 1
1989 Sea Airs 6.00 1
1990 Night Airs 5.00 1
1990 In the beginning - 1
1991 Aspirant Sunrise 5.00 1
1991 Softsword (King John and The Magna Charter) 4.00 1
1991 Aspirant Sunset 4.00 1
1991 African Bach 6.00 1
1991 Aspirant Sunshadows 4.00 1
1991 2000 A.D. Into the Future 9.00 1
1991 The Classical Connection 4.00 1
1992 Country Airs (1992) 7.00 1
1993 Heritage Suite 9.00 1
1993 Classic tracks 8.00 1
1993 The Classical Connection 2 7.00 1
1993 Prayers 5.00 1
1995 Visions - 1
1995 The Seven Wonders of the World 8.00 1
1995 The New Gospels 4.00 1
1995 In Concert 9.00 1
1996 Fields of green 8.00 1
1996 Greatest Hits 5.00 1
1996 The Word And Music - 1
1996 Orisons - 1
1997 Tribute 3.00 1
1998 Themes 6.00 1
1999 Return To The Centre Of The Earth 6.33 3
1999 The Art In Music Trilogy 3.00 1
1999 The Natural World Trilogy 2.00 1
2000 Preludes to a century 8.00 1
2000 Chronicles of Man 10.00 1
2000 Christmas Variations - 1
2001 Classical Variations 3.00 1
2001 Journey to the Centre of the Earth. Collectors Edition. (DVD) 10.00 2
2001 Rick Wakeman. Classic Rock Legends (DVD) 5.00 1
2001 The legend - Live in concert 2000 (DVD) 8.00 1
2002 Almost Classical - 1
2002 The Oscar Concert 8.00 1
2002 Songs of Middle Earth 3.00 1
2002 The Missing Half 11.00 2
2002 Medium rare 4.00 1
2002 The Real Lisztomania 7.50 3
2003 Out There 6.50 4
2004 Out There (DVD) 7.00 1
2006 Retro 9.00 2
2007 Video Vault 7.00 1
2007 Retro 2 9.00 1
2009 The Six Wives Of Henry VIII - Live At Hampton Court Palace 12.00 1
2012 In The Nick Of Time - Live In 2003 - 1
2012 Journey To The Centre Of The Earth (Studioaufnahme) 11.00 1
2016 The Myths and Legends of King Arthur and The Knights of the Round Table 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum